Suche

A     B     C     D     E     F     G     H     I     J     K     L     M     N     O     P     Q     R     S     T     U     V     W     X     Y     Z




Formeln
Alle Tests
F7 F9





VW ID.Buzz - Autonom



Eigentlich geht es hier um das Autonome Fahren, das auch in München eingeübt wird, aber so ganz nebenbei sehen wir hier das Echtbild eines Prototypen des ID.Buzz. Während andere Hersteller auf einen Teil der Sensorik bewusst verzichten, ist sie hier in großer Zahl vorhanden:

Vierzehn Kameras
Sechs Lidar-Sensoren
Elf Radar-Sensoren

Die wohl über Ford entstandene Zusammenarbeit mit Argo AI (wir berichteten) trägt offensichtlich erste Früchte. 2018 war man noch eine Partnerschaft mit Mobileye eingegangen. Zusätzlich zu VW-Nutzfahrzeuge ist auch noch die Volkswagen-Tochter MOIA beteiligt, die 'über umfassende Erfahrungen im Bereich der Mobilitätsdienstleistungen und des Flottenmanagements' verfügt.

Man plant, die ersten ID.Buzz Autonomous Driving von MOIA einsetzen zu lassen. Es gibt schon einige Teststrecken in Deutschland. Wohl zuletzt hat man einen probehalber regulären Fahrbetrieb im Verbund Karlsruhe - Heilbronn gesehen. Bei MOIA wird der Schwerpunkt wohl eher in Berlin, Hamburg und Hannover liegen, wo man schon seit 2018 vertreten ist. VW gibt Hamburg als erste Stadt für den Einsatz des ID.Buzz AD an.

Argo AI hat inzwischen 1.200 Beschäftigte und war wohl als erstes mit Ford liiert, bevor VW hinzustieß. VW bezeichnet es als 'globales Unternehmen für autonome Fahrzeug-Technologieplattformen'. Es hat seinen Hauptsitz in Pittsburgh (Pennsylvania). Aber man ist auch in Dearborn (Michigan), Cranebury (New York) und natürlich Palo Alto (California) vertreten. In mehreren großen Städten testet Argo AI auch auf öffentlichen Straßen.

In Neufahrn bei München hat Argo AI ein Entwicklungszentrum, wo man mit VW Nutzfahrzeuge zusammenarbeitet. Am Münchener Flughafen verfügt man über einen neun Hektar großen, geschlossenen Parcours. Vorstellung erfolgt auf der "New Auto Night" des Volkswagen Konzerns am Vorabend der IAA Mobility 2021.


Deutsche Untertitel möglich . . .








Sidemap - Technik Impressum E-Mail Datenschutz Sidemap - Hersteller