Impressum Kontakt 868 Videos
900.000 Aufrufe



Buchladen
Formelsammlung
Prüfungen/Tests

Radwechsel (Sim.)
Kraftstoff sparen
Geschichte
Reisen


Video Motorsteuerung

Video Zylinderkopf 1
Video Zylinderkopf 2
Video Zylinderkopf 3
Video Zylinderkopf 4
Video Zylinderkopf 5
Video Zylinderkopf 6
Video Zylinderkopf 7
Video Zylinderkopf 8
Video Zylinderkopf 9
Video Zylinderkopf 10
Video Zylinderkopf Reparatur
Video Zylinderkopfdichtung

Video Gaswechsel
Video Brennraumform
Video Nocken
Video Nockenwelle
Video NW-Verstellung 1
Video NW-Verstellung 2
Video NW-Verstellung 3
Video Zahnriemenantrieb
Video Zahnriemen (Montage)
Video Steuerkettenantrieb
Video Steuerkette
Video Königswelle
Video Steuerdiagramm
Video Ventil
Video Ventiltrieb
Video Natriumkühlung
Video Ventilfeder
Video Ventilführung
Video Ventilsitz
Video Ventilsitzwinkel
Video Ventilschaftabdichtung
Video Ventilüberschneidung
Video Ventilspiel-Einstellung
Video Desmodromik
Video Ventilspielausgleich
Video Ventilbetätigung
Video Var. Steuerzeiten 1
Video Var. Steuerzeiten 2
Video Var. Ventilhub 1
Video Var. Ventilhub 2
Video Schubstangenmotor

Video Motorsteuerung 1
Video Motorsteuerung 2
Video Motorsteuerung 3
Video Motorsteuerung 4
Video Motorsteuerung 5
Video Motorsteuerung 6
Video Motorsteuerung 7
Video Motorsteuerung 8
Video Motorsteuerung 9
Video Motorsteuerung10
Video Motorsteuerung11
Video Motorsteuerung12
Video Motorsteuerung13
Video Motorsteuerung14
Video Motorsteuerung15
Video Motorsteuerung16
Video Motorsteuerung17
Video Motorsteuerung18



          A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

  Ventilüberschneidung
        Valve Overlap







Aufgabe

Durch frühes Öffnen des Einlassventils und durch spätes Schließen des Auslassventils die Füllung des Zylinders mit reiner Luft (Dieselmotor) oder mit Kraftstoff-Luft-Gemisch (Ottomotor) und die Abfuhr der Altgase zu verbessern oder bewusst zu verringern.

Funktion

Ventilüberschneidung ist die Summe der Winkel von dem Öffnen des Einlassventils vor OT und dem Schließen des Auslassventils nach OT. Wenn der Kolben zwischen dem im 4. Takt (Ausstoßen) und dem 1. Takt (Ansaugen) auf OT steht, sind beide Ventile offen. Abgas und Frischgas können ihre Bewegungsenergien austauschen. Dadurch verlässt das Altgas vollständiger den Zylinder und das Frischgas füllt ihn besser. Da es sich hier kurzzeitig um einen offenen Gaswechsel handelt, funktioniert das nur optimal in dem Drehzahlbereich des höchsten Drehmoments. Je höher die Nenndrehzahl eines Motors, desto größer die Ventilüberschneidung. Sie kann (bezogen auf die Kurbelwelle) bei Rennmotoren bis zu 180° betragen.

Durch verstellbare Nockenwellen kann man die Ventilüberschneidung den einzelnen Drehzahlbereichen anpassen. Hier wird Ventilüberschneidung auch zur "inneren" Abgasrückführung benutzt. 06/08




kfz-tech.de               Seitenanfang               Stichwortverzeichnis
2001-2015 Copyright Programme, Texte, Animationen, Bilder: H. Huppertz - E-Mail

Unsere E-Book-Werbung

Unsere Graphic-Book-Werbung