E-Mail


A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    Q    R    S    T    U    V    W    X    Y    Z
Mobiles

Buchladen
Prüfungen/Tests

Radwechsel (Sim.)
Kraftstoff sparen
Geschichte
Formelsammlung
Reisen


Ganz neu ...

Ganz neu ...


Radaufhängung
Geschichte - kurz
Reifen
Radstellungen
Radwechsel

Geschichte-Fahrwerk 1
Geschichte-Fahrwerk 2
Geschichte-Fahrwerk 3
Geschichte-Fahrwerk 4
Geschichte-Fahrwerk 5
Geschichte-Fahrwerk 6
Geschichte-Fahrwerk 7

Dämpfer 1 - allgemein
Dämpfer 2 - Einrohr
Dämpfer 3 - Nut
Dämpfer 4 - Zweirohr
Dämpfer 5 - Kolben
Dämpfer 6 - Elektronik
Dämpfer 7 - Magnetic Ride
Dämpfer 8 - Prüfen
Dämpfer 9 - Prüfen
Dämpfer 10 - Reparatur
Dämpfer 11 - Geschichte

Federung
Schraubenfeder 1
Schraubenfeder 2
Schraubenfeder 3
Blattfeder
Drehstabfeder
Stabilisator 1
Stabilisator 2
Stabilisator 3
Gummifederung
Hydropn. Federung
Luftfederung 1
Luftfederung 2
Elektr. Luftfederung
Luftfederung Lkw

Lenkrad 1 - allgemein
Lenkrad 2 - Tasten
Lenkrad 3 - Schloss
Lenkrad 4 - Geschichte

Lenkung 1 - allgemein
Lenkung 2 - Stadtverkehr
Lenkung 3 - Spurstange
Lenkung 4 - Zahnstange
Lenkung 5 - Übersetzung
Lenkung 6 - var. Übers.
Lenkung 7 - by wire 3
Lenkung 8 - Kugelumlauf
Lenkung 9 - Schneckenrollen
Lenkung 10 - hydraulisch
Lenkung 11 - hydraulisch
Lenkung 12 - Pumpe
Lenkung 13 - Drehmoment
Lenkung 14 - elektrisch
Lenkung 15 - elektrisch
Lenkung 16 - Sicherheit
Lenkung 17 - Geschichte
Vierradlenkung 1
Vierradlenkung 2
Vierradlenkung 3
Lenkbare Nachlaufachse
Spurstangengelenk

Radlager 1
Radlager 2
Radlager 3
Radlager 4
Sensor 1 - allgemein
Sensor 2 - allgemein
Sensor 3 - Induktiv
Schwerpunkt
Schräglauf/Schwimmwinkel
Elastokinematik
ESP
Hydraulikeinheit

Starrachse 1
Starrachse 2
Starrachse 3
Starrachse 4
Starrachse 5
Starrachse 6
De-Dion-Achse 1
De-Dion-Achse 2

Fahrwerk 1
Fahrwerk 2
Fahrwerk
Doppel-Querlenker 1
Doppel-Querlenker 2
Doppel-Querlenker 3
McPherson-Federb. 1
McPherson-Federb. 2
McPherson-Federb. 3
McPherson-Federb. 4
Querlenker
Trockengelenke
Hilfsrahmen vorne
Längslenker
Verbundlenker
Raumlenker
Multilink-Achse
Schräglenker
Hinterradaufhängung
Gewindefahrwerk
Pendelachse
Torsionskurbelachse
F3-Rennwagen (Bild)
Pushrods
Einarmschwinge
Achsvermessung 1
Elchtest

Reifenberechnung
Zoll -> mm
Schlupf
Achslastverteilung
Nutzlastverteilung
Rollwiderstand 2

Radaufhängung 1
Radaufhängung 2
Radaufhängung 3
Radaufhängung 4
Radaufhängung 5
Radaufhängung 6
Radaufhängung 7
Radaufhängung 8
Radaufhängung 9
Radaufhängung 10
Radaufhängung 11
Radaufhängung 12
Radaufhängung 13
Radaufhängung 14
Räder 1
Räder 2
Räder 3
Räder 4
Räder 5
Räder 6
Räder 7
Räder 8
Räder 9
Räder 10
Räder 11
Räder 12
Räder 13
Fahrwerk 1
Fahrwerk 2
Fahrwerk 3
Fahrwerk 4
Fahrwerk 5
Lenkung 1
Lenkung 2
Lenkung 3
Lenkung 4



  McPherson-Federbeine



Besonders geringe ungefederte Massen!

Stoßdämpfer mit Domlager statt oberem Querlenker

Wenn man versucht, eine Radaufhängung besonders für die Vorderachse so einfach, kostengünstig und Platz sparend wie möglich zu gestalten, kommt man fast zwangsläufig zu der McPherson-Federbein-Achse. Wie elegant die Radführung an der Antriebswelle vorbeikommt, sieht man in Bild 5. Als Weiterentwicklung der Doppel-Querlenker-Radaufhängung wird hier der obere Querlenker weggelassen und die Radführung teilweise dem Dämpfer übertragen. Der ist dann auch entsprechend dimensioniert, z.B. mit einer dickeren Kolbenstange. Er endet oben mit dem sogenannten Domlager, das die Verdrehung des kompletten Dämpfers ermöglicht. Die meist vorhandene Schraubenfeder wird ebenfalls komplett mit den Lenkbewegungen geschwenkt. Statt einer um den Dämpfer gewickelten Feder ist auch eine Drehstabfederung am verbleibenden unteren Querlenker möglich. Wir sprechen dann von einem 'Dämpferbein'.

Schräge Schwenkachse, evtl. einstellbare Spreizung

Das besondere Kennzeichen der McPherson-Federbein-Achse ist die direkt mit dem Dämpfergehäuse verbundene Radlagerung. Geschieht dies durch Schrauben (Bild 4), ist der Winkel zwischen beiden evtl. verstellbar. Übrigens ist die Schwenkachse unabhängig von der Kolbenstangenachse. Sie verbindet die Mitte des Domlagers oben mit dem Kugelkopf am Querlenker unten. Ihre Richtung kann man meist an der Schraubenfeder erkennen, die wie hier in Bild 2 meist schräg zum Dämpfer angeordnet ist. Der untere Querlenker kann noch durch einen einfachen Lenker (Bild 6) ersetzt werden. Den zweiten Teil bildet dann der Stabilisator, der mit diesem unmittelbar verschraubt wird. In den übrigen Bildern hat er einen eigenen Lenker zum jeweiligen Querlenker.

Durch größere Reibung an der Kolbenstange spricht die McPherson-Federung nicht ganz so leicht an wie andere Radaufhängungen.

Patent von 1949
Earl S. McPherson
(1891-1960)
Chefingenieur GM



kfz-tech.deImpressumStichwortverzeichnis