Suche

A     B     C     D     E     F     G     H     I     J     K     L     M     N     O     P     Q     R     S     T     U     V     W     X     Y     Z




Formeln
Alle Tests
F7 F9





2021 Yutong



Zhengzhou ist die Hauptstadt der Provinz Henan, gut 700 km südwestlich von Beijin (Peking) und hat mehr als 10 Mio. Einwohner. Der Industrial Park ist nach der Firma Yutong benannt, schlicht der größte Bushersteller der Welt. Nur zur Einordnung: Daimler liegt mit Setra, Mercedes, Fuso und Bharat-Benz auf Platz 2 und VW mit MAN, Scania und Volanbusz auf Platz 4.


Es ist wohl 2002 ein Joint-Venture zwischen MAN und Yutong gegründet worden, über dessen Realisierung wenig bekannt ist. Generell haben deutsche Firmen Schwierigkeiten mit Produktpiraterie. Auch die sich des öfteren ändernden Vorschriften über die Zahl der erlaubten Joint-Ventures pro Firma und damit verbunden der erlaubte Aktienanteil erschwert die Zusammenarbeit.


Yutong hat 40.000 Mitarbeiter, ist weltweit vertreten und stellt nach eigenen Angaben pro Tag auf 15 Produktionslinien ca. 440 Busse her. Das Wachstum wird deutlich, wenn man die Zahl mit den 285 aus einem Werbevideo von 2013 vergleicht. Dabei wurde Yutong erst 1963 als Reparaturbetrieb gegründet. Bei mehr als hundert verschiedenen Modellen umfasst die Produktpalette angeblich schon 40 Prozent, die mit erneuerbarer Energie betrieben werden.


Ein Drittel beträgt der Anteil allein in China, wo Yutong Marktführer ist. Der Schwerpunkt der Produktion, die z.B. auch Lastwagen z.T. mit Spezialaufbauten enthält, liegt eindeutig bei den großen und mittelgroßen Bussen. Man hat Jahre mit bis zu 50 Prozent Wachstum hinter sich. Schaut man die Busproduktion (unten) an, so scheint es nicht mehr denkbar, dass man noch von anderen Herstellern lernen muss.


Das im Übrigen sehr wenig an eine Autofabrik erinnernde Gelände ist mit seinen 2,5 km2 kaum zu durchqueren, aber es stehen überall selbstfahrende Shuttles (Video unten) zur Verfügung, für die man auch schon Auszeichnungen erhalten hat. Neben PlugIn-Hybriden stellt Yutong inzwischen auch reine Batteriebusse und diese sogar in Niederflurtechnik her. Erdgas als möglichen Treibstoff gibt es schon länger, inzwischen auch Wasserstoff mit Brennstoffzelle in Serie.








Sidemap - Technik Impressum E-Mail Datenschutz Sidemap - Hersteller