Suche

A     B     C     D     E     F     G     H     I     J     K     L     M     N     O     P     Q     R     S     T     U     V     W     X     Y     Z




Formeln
Alle Tests
 Buchladen 
F7 F9 



  VW E-up!




Beide sind im gleichen Jahr erschienen. Es sind reine Elektroautos, der eine allerdings mit optionalem Range-Extender. Die Rede ist von BMW i3, der sich natürlich zum Vergleich mit dem E-up! anbietet. Eins vorweg, letzterer ist trotz größerer Batterie-Kapazität 8.000 Euro billiger.

Nun werden die BW-Fans entgegnen, dass der up! ja wohl ein Kleinwagen sei und der BMW nicht. Richtig daran ist, auf der Rücksitzbank des BMW ist deutlich mehr Platz. Allerdings ist der E-up! auch leichter, obwohl die Karosserie des i3 nur aus Aluminium und Kohlefaser besteht. Natürlich muss man auch das Design bewerten. BMW gibt allen Elektro- und Hybridautos ein unverwechselbares Design mit.

Genug des Vergleichs. Dem up! wird so langsam eine ganze Familie zur Seite gestellt. Damit hat der/die Käufer/in die Qual der Wahl. 02/14








Sidemap - Technik Impressum E-Mail Datenschutz Sidemap - Hersteller