E-Mail


A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    Q    R    S    T    U    V    W    X    Y    Z


Mobiles F9



Buchladen
Prüfungen/Tests

Radwechsel (Sim.)
Kraftstoff sparen
Geschichte
Formelsammlung

Deutsch-Englisch
Englisch-Deutsch
Deutsch-Spanisch



Geschichte (kurz)
Geschichte 1
Geschichte 2
Geschichte 3
Geschichte 4
Geschichte 5
Geschichte 6
Geschichte 7
Geschichte 8

Škoda
2015 Azubis bei Škoda

VW

2015 Octavia RS 230
2015 Superb
2014 Fabia
2014 Simply Clever
2014 Yeti
2014 Octavia Combi
2013 Rapid Spaceback
2013 Octavia RS
2012 Citigo
2009 RS 2000
2009 Yeti
2008 Superb
2007 Fabia
2003 Fabia WRC
1999 Fabia
1996 Octavia
1994 Felicia
1987 Favorit
1987 Rapid
1975 130 RS
1974 200 RS Coupe
1972 Spider B5
1971 Super Sport Ferat
1964 1000 MB
1964 Formel 3
1959 Octavia
1957 1100 OHC
1956 1201 STW
1946 1101 Tudor
1936 Popular
1935 935 Dynamic



  Skoda Rapid Spaceback





Skoda Rapid Spaceback
MotorReihen-Vierzylinder
Hubraum, Bohr. * Hub
AufladungTurbo
Ventile4 je Zylinder
GemischbildungDirekteinspritzung
Drehmoment
Leistung
CO2-Emission
BauartFrontantrieb quer
GetriebeFünf-/Sechsgang manuel, Siebengang-DSG (Option)
Radstand2.810 mm
Wendekreis10.900 mm
Aufhängung vornMcPherson
Aufhängung hintenVerbundlenker
LenkungZahnstange, Servo, elektrisch
BremsenScheiben, vorn innenbelüftet, ABS, ESP, Bremsassistent
Räder v/h185/60 R 15 (6") bis
215/45 R 16 (7")
Länge4.304 mm
Breite1.706/1-940 mm
Höhe1.459 mm
cW-Wert0,31
Tankinhalt55 Liter
Gepäckraum415/1380 Liter
Zuladung535 kg
Leergewicht
Höchstgeschwindigkeit
Kaufpreis
Baujahrab 2013



Das ist ein Vabanquespiel, das der VW-Konzern da vollführt. Gegen die beiden koreanischen Autohersteller braucht man einen Widerpart, denn die rücken dem Konzern immer näher auf den Leib. Vielleicht wird ja VW zur Nummer 1 auf der Welt und lässt sowohl Toyota als auch GM hinter sich, aber was ist, wenn anschließend oder schon seit längerem Hyunai/Kia die gleiche Aufholjagd durchzieht?

Da hat Skoda schon die Funktion, als preiswerte Marke Paroli zu bieten. Nur hier ist auch angesichts der Preise eine wirksame Verteidigung möglich. Nur hat die Sache einen Haken. Die Tochter nutzt nicht zum ersten Mal ihre Chancen so gut, dass die Mutter sich anstrengen muss, dieses Preis-/Leistungsverhältnis zumindest annähernd zu erreichen.

Der Rapid hat da vielleicht auch etwas mehr Platz zwischen Fabia und Octavia, als z.B. zwischen Polo und Golf gewesen wäre. Toll wie er ihn ausnutzt. 20 Zentimeter mehr Radstand als der Rapid Stufenheck und dabei 13 Zentimeter kürzer. Ca. 17 Zentimeter mehr Radstand als der Golf 7 und nur 5 Zentimeter länger. Die Skoda-Ingenieure scheinen den modularen Querbaukasten jedenfalls verstanden zu haben.

Man kann ihnen glauben, dass sie diesen Neuen nicht 'Kombi' nennen wollen. Der könnte immer noch auf der Länge des Rapid Stufenheck aufgebaut werden. Und dann die Bezeichnungen. Nun gut, 'Rapid' ist ein Skoda-Typ mit Tradition. Aber wie viel sinnvoller hört sich 'Spaceback' als 'Sportback' an. Das Wort 'sportlich' wird ja schon so inflationär gebraucht, dass man es fast nicht mehr hören kann.

Es gibt noch einen Glücksfall, nämlich den, dass die hierzulande wohl deutlich weniger geliebte Stufenheck-Limousine eher das Licht der Welt erblickte. Da blieb noch Zeit, ein wenig auf Mäkeleien der Autotester zu reagieren. Auch soll die Lenkung von diesem Umstand profitiert haben. Zumindest mit der gehobenen Ausstattung bleiben wohl nur noch wenige Wünsche offen. Wer da noch mault, soll zum VW greifen.

Und dann das Glasdach! Cabrio-Feeling ohne Cabrio-Nachteile. Gewiss, man schaut es den Franzosen ab, aber diesen steht ja frei, das gleiche zu tun. Z.B. diese fabelhaften Direkteinspritzer-Turbos. Die auch wirklich schönen Dieselmotoren mögen entschuldigen, aber hier sind die Benziner gemeint. Wer hätte dereinst gedacht, dass in einem vergleichsweise kleinen Benziner so viel Kraft stecken könnte.

Wenn man im Preis nicht gegen Hyundai und Konsorten punkten kann, dann wohl mit diesen Motoren. Gewiss, wer von vorgestern ist und wieder nur auf die Leistung schaut, der wird den umgekehrten Unterschied im Drehmoment nicht bemerken. Dieser Wert ist aber bei unseren heutigen Verkehrsverhältnissen entscheidender. Für den maßvollen Verbrauch mögen die CO2-Werte als Anhaltspunkt mit Vergleichsmöglichkeit dienen. 10/13

Achtung bei Skoda: Eiskratzer im Tankdeckel (Bild 10)




kfz-tech.deImpressumStichwortverzeichnis