Suche

A     B     C     D     E     F     G     H     I     J     K     L     M     N     O     P     Q     R     S     T     U     V     W     X     Y     Z




  Mobiles  

  F7     F9


 Buchladen

 Aufgaben/Tests

 Formelsammlung

 Motoröl-Finder






2019 Schmitz-Cargobull V.KO



Das eigentliche Highlight dieser Seite ist das Video unten. Hier können Sie beobachten, wie zwei Mitarbeiter in deutlich weniger als zwei Stunden auf einem nackten Chassis einen KEP-Koffer zusammensetzen. Das Fahrzeug ist nachher komplett. Beeindruckend, die vorgefertigten Teile, die alle ohne Probleme ineinander passen.

Kurier-, Express-, Paketdienste

Man ist eigentlich Marktführer für die größeren Aufbauten, will aber jetzt mit seinen Van Body KOffern auch in den Markt für Kep-Aufbauten vordringen, wo etliche Mitbewerber z.T. seit Jahrzehnten tätig sind. Man will schneller sein als die Konkurrenz, bei der Montage, aber auch bei der Lieferung.

VAN-Bodies: Kompaktklasse 3,5 - 6 Tonnen

Die im Werk in Berlin gefertigten Teile passen auf eine Palette (Bild oben) und sind mit einer Lieferfrist von nur 14 Tagen versehen. Man setzt halt, wie bei den Investitionen in Vreden auf eine deutlich stärkere Rationalisierung der Produktion, vielleicht unter der Überschrift 'Industrie 4.0' zu erfassen. Das könnte dann auch die Preise in Bewegung bringen.


Verschiedene Aufbaulängen sind möglich. Deren Breite kann zwischen 2,1 und 2,2 m und die Höhe zwischen 2,1 und 2,3 m variieren. Die äußeren und inneren Flächen der 2 cm dicken Wände sind aus GFK umrahmt von Aluminiumleisten. Beim Dach ist wahlweise ein leichtes und lichtdurchlässiges (Bild oben) möglich.


Die Bodenplatte ist selbsttragend. Es gibt je nach Fahrzeug entsprechende Konsolen. Über die gesamte Länge sind sogenannte Airline-Schienen im Boden eingelassen. Sogar drei verschiedene Weiß-Töne sind möglich. Das ist Rationalisierung mit trotzdem großer Anpassungsmöglichkeit.


Inzwischen gibt es auch eine Version mit Kühlkoffer. Trotz Wandstärken bis zu 85 mm wiegt der Aufbau nur etwa 600 kg, das Kühlgerät nicht eingerechnet. Das kann von verschiedenen Herstellern bezogen werden. Es herrscht eine große Vielfalt je nach zu kühlendem Volumen. Der Antrieb des Kompressors ist vom Fahrzeugmotor, einem eigenen kleinen Dieselmotor, rein elektrisch oder sogar in Hybrid-Bauweise möglich. Bei letzterer kann in umweltkritischen Zonen auf elektrischen Antrieb umgeschaltet werden.

Man hat in den Aufbau einen 'Universaladapter' integriert. Hier brauchen die beiden Mitarbeiter allerdings drei Stunden mit der Koffer-Montage. 02/19








Sidemap - Technik Impressum E-Mail Datenschutz Sidemap - Hersteller