Suche

A     B     C     D     E     F     G     H     I     J     K     L     M     N     O     P     Q     R     S     T     U     V     W     X     Y     Z




Formeln
Alle Tests
Buchladen
 F7 F9





2023 Citroën ë-C4 X





Das ist das gleiche Auto, bis zur Rücksitzbank nicht länger als ein gewöhnlicher ë-C4, hat also bei gleichem Radstand nur mehr Gepäckraum. Allerdings wird der auch hier nicht durch eine große Klappe erreicht, entpuppt sich eher als große Höhle.

Ca. 25 cm mehr Länge.

Immerhin bietet er eine Alternative als Mitte zwischen ë-C4 und C5 X und damit bei 510 Liter Gepäckraum genügend Platz, der allerdings größeren Menschen auf der Rücksitzbank etwas fehlt. Das schränkt wiederum seine Nutzung als Taxi ein.

Ca. 40 kg schwerer.

Dafür spricht hingegen der Preis des in Spanien hergestellten Fahrzeugs, der für ein so großes E-Mobil vergleichsweise moderat ausfällt. Man wirbt auch damit, dass der Wagen 'auf Bestellung jetzt erhältlich sei'. Wäre interessant, das auszuprobieren.


Er wird mit minimal mehr Reichweite als der ë-C4 angegeben, was auf einen ebenso minimal geringeren cW-Wert zurückzuführen sei. In der Praxis bleibt davon wenig übrig, erst recht bei niedrigen Temperaturen.


Überhaupt hinkt er bei Batterieausstattung und Motorleistung ein wenig neusten Entwicklungen seiner Plattform hinterher. Es wäre eine Überlegung, bis Herbst auf den Opel Sports Tourer mit modernerer Plattform zu warten, der allerdings auch ein wenig teurer sein dürfte.








Sidemap - Technik Impressum E-Mail Datenschutz Sidemap - Hersteller