Suche

A     B     C     D     E     F     G     H     I     J     K     L     M     N     O     P     Q     R     S     T     U     V     W     X     Y     Z



  F7     F9


 Buchladen

 Aufgaben/Tests

 Formelsammlung

 Motoröl-Finder




  Verbrennungsmotor - Lückentext 5



1. Was sagt dieses Diagramm über einen Benzinmotor aus? Die etwas höhere Leistung können wir bei einem leicht und den geringeren Kraftstoffverbrauch bei einem etwas Gemisch erwarten.

2. Mögliche Lambda-Werte:
Stöchiometrisches Gemisch: ,
Gemisch bei Kaltstart: ab ,
Gemisch bei Volllast: ab ,
Dieselmotor: ab .

3. Vergleicht man ein kg Benzin mit einem kg Dieselkraftstoff, so ist beider Heizwert etwa gleich, allerdings bei einem Liter Benzin gegenüber einem Liter Diesel, ist der von ca. 13 Prozent höher.

4. Direkteinspritzung ist bei beiden Motorarten üblich, aber deren Kombination mit einer Mehrpunkt-Saugrohreinspritzung gibt es nur beim .

5. Das, was im Betrieb ohne jede Nachbehandlung an Abgas unmittelbar aus dem Verbrennungsmotor herauskommt, nennt man .

6. Je höher der Wirkungsgrad, desto weniger Wärme geht in der Regel über die verloren.

7. Die Drücke der Saugrohr-Einspritzanlage bei einem Benzinmotor gehen in der Regel nicht weit über glatte bar hinaus.

8. Zu Beginn der Entwicklung des Benzinmotors konnte dieser Energielieferant hier noch verfeuert werden und noch nach der Mitte des vorigen Jahrhunderts wahlweise im Dieselmotor. Die Rede ist von .

9. Wenn wir einmal Verdunsten und Sieden auseinanderhalten, dann geschieht letzteres mit (Auto-) Benzin ab glatten °C und mit Diesel ab glatten °C .

10. Die für den Straßenbetrieb entscheidende Oktanzahl wird abgekürzt.

11. Bei Lambda etwas über 1 entstehen die meisten , während der Ausstoß an Kohlenmonoxid und relativ gering ist.

12. Um beim Dieselmotor einen genügend großen Drall zu erzeugen, können die jeweiligen Zylinderköpfe mitsamt ihren vier Ventilen um bis zu 45° sein.

13. Erdgasmotoren kommen eher beim als beim normalen Lkw vor.

14. Was bedeutet das 'De' bei der Bezeichnung 'DeNOX-Kat? Es ist die aus dem Lateinischen stammende Umschreibung für einen .

15. Tragbare Zweitaktmotoren kommen z.B. in vor.

16. Der Lichtbogen an der Zündkerze kann bis zu (glatten) °C heiß werden.

17. Welche Art von falscher Zündung ist für den Hubkolbenmotor besonders schädlich? Antwort: förmig angelegt.

18. Bei einer Zündung in der Nähe klopfender Verbrennung ist natürlich auch der am höchsten.

19. Ein große Hilfe beim Ausloten des günstigsten Betriebs eines Benzinmotors war die Einführung des sensors.

20. Eine besondere Frühverstellung der Zündung ist bei Motor hilfreich.







Sidemap - Technik Impressum E-Mail Datenschutz Sidemap - Hersteller