Suche

A     B     C     D     E     F     G     H     I     J     K     L     M     N     O     P     Q     R     S     T     U     V     W     X     Y     Z



  F7     F9


 Buchladen

 Aufgaben/Tests

 Formelsammlung

 Motoröl-Finder




  Aufladung - Fragen



1. Die Aufladung ist fast so wie der Verbrennungsmotor selbst.

2. Seit wegen der nötigen CO2-Einsparungen das forciert wird, wächst auch der Anteil aufgeladenener Benzinmotoren.

3. Wäre da nicht das absehbare Ende des Verbrennungsmotors, die Aufladung hätte bei kleinen Motoren sogar noch eine Rückbesinnung auf den (Bild oben) bewirken können.

4. Bei großen gibt es dieses Prinzip schon lange.

5. In den dreißiger Jahren des vorigen Jahrhunderts sind es die , bei denen die Aufladung zu ungeahnten Leistungssteigerungen führt.

6. Allerdings sind hier im Gegensatz zu Turboladern im Einsatz.

7. Heutzutage kommen bei Dieselmotoren verstärkt zum Einsatz, während bei den Benzinern immer noch per Wastegate abgeregelt wird.

8. Eine sehr einfache Konstruktion. Ein Wastegate verbindet im geöffneten Zustand den Abgasstrang vor dem Turbolader mit dem dem Turbolader.

9. Durch die Wegnahme von Druckspitzen kann der Lader so dimensioniert werden, dass er schon relativ lädt.

10. Folge: Ein hohes fällt schon bei relativ niedrigen Drehzahlen an.

11. Wenn man diese entsprechend über der Drehzahl eingetragen im Diagramm sieht, fällt die etwas längere Linie auf.

12. Und wo die Füllung bzw. der Druck steigt, kann der kleiner werden und sind Einsparungen von Kraftstoff möglich.

13. Noch mehr, wenn dabei sogar wegfallen und dadurch auch noch weniger Verluste möglich werden.

14. Ob das nun ein Nachteil ist, dass ein Motor mit Turbolader keine so hohen erreichen kann, z.B. für Motorradfahrer/innen mit Sicherheit.

15. Und dann das bekannte , das sich in einer gewissen zeitlichen Verzögerung bei der Gasannahme zeigt.

16. Im Diagramm mit Drehmoment über der Drehzahl sieht man das nicht, weil hier kein Verlauf eingetragen ist.

17. Unglaublich, welcher Aufwand teilweise mit der Aufladung betrieben wird. Inzwischen sind häufig an einem Motor im Einsatz.

18. Wie einst beim Vergaser ist hier eine Anordnung in Form von möglich.

19. Dabei werden Lader verschiedener Größe hintereinander geschaltet. Die kleinen Lader mit ihrem geringeren Trägheitsmoment sind gut zur Bekämpfung des geeignet.

20. Neben dem Turbolader und dem Roots-gebläse gibt es noch den .








Sidemap - Technik Impressum E-Mail Datenschutz Sidemap - Hersteller