Zur Startseite Impressum Kontakt

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z



youtube
Prüfungen - Tests
Radwechsel (Sim.)
Kraftstoff sparen
Dörfler-Bücher
Formelsammlung
Reisen


Video Wärmelehre 1
Video Wärmelehre 2
Video Wärmelehre 3
Video Wärmelehre 4
Video Wärmelehre 5
Video Wärmelehre 6

Video Kühlung

Video Zusatzinformation
Video Zusammenfassung
Video Wartung
Video Reparatur
Video Warmfahren, aber wie?
Video Luftkühlung
Video Fahrtwindkühlung
Video Mischkühlung
Video Gebläsekühlung
Video Axialgebläse 1
Video Axialgebläse 2
Video Radialgebläse
Video Flüssigkeitskühlung
Video Kühlmodul
Video Kühler
Video Geschl. Kühlsystem
Video Kühlmittelpumpe 1
Video Kühlmittelpumpe 2
Video Kühlmittelpumpe 3
Video Kühlmittel
Video Frostschutz
Video Froststopfen
Video Lüfter
Video Vakuumbefüllung
Video Hydrostatischer Lüfter
Video Riementrieb
Video Keilriementrieb
Video Innere Kühlung
Video Thermostat
Video Elektron. Kühlung 1
Video Elektron. Kühlung 2
Video Wärmeumlaufkühlung
Video Viskolüfter 1
Video Viskolüfter 2
Video Ölkühlung
Video Öl-Kühlmittel-W-Tauscher
Video Ladeluftkühler 1
Video Ladeluftkühler 2
Video Kraftstoffkühlung

Video Kühlung 1
Video Kühlung 2
Video Kühlung 3
Video Kühlung 4
Video Kühlung 5
Video Kühlung 6
Video Kühlung 7
Video Kühlung 8
Video Kühlung 9
Video Kühlung 10
Video Kühlung 11
Video Kühlung 12
Video Kühlung 13




  Wärmetauscher
    (Öl - Kühlmittel)
        Heat Exchanger (oil - coolant)









Der Öl-Kühlmittel-Wärmetauscher erfüllt im Fahrzeug zwei Aufgaben. Nach dem Kaltstart wird das Kühlmittel schneller warm als das Motoröl. Es kann sogar im Winter ziemlich lange dauern, bis die Betriebstemperatur von 80°C erreicht ist. Wird das Fahrzeug nur im Stadtbereich bewegt, so erreicht der Motor diese Temperatur u.U. im Winter nie.

Messung der Öltemperatur im Bereich der Ablassschraube?

Man schaut auf die Kühlmitteltemperatur und nimmt für das wichtigere Schmiermittel die gleiche Temperatur an. Aber leider haben die beiden nur bedingt etwas miteinander zu tun. In diesem Zusammenhang muss auch der Austausch der Ablassschraube gegen einen Temperatursensor kritisch gesehen werden, weil der unterste Teil des Ölsumpfs alles andere als eine realistische Aussage über die Öltemperaturen im Kreislauf zulässt. Insgesamt gesehen ist es schon gut, wenn das Öl vom Kühlmittel vorgeheizt wird.

Wird dem Motor z.B. auf der Autobahn die volle Leistung abverlangt, so läuft der Prozess umgekehrt ab. Das Motoröl wird deutlich heißer als das Kühlmittel und kann deshalb diesem einen Teil der Wärme abgeben. Ein Öl-Kühlmittel-Wärmetauscher ist also ein einfaches Bauteil mit doppeltem Nutzen.

Er muss irgendwo an die Ölleitung, am besten dort, wo das Öl relativ kühl ist. Da der Ölfilter auch noch als Kühler wirkt, ist hier wohl ein idealer Ort gefunden. Denn direkt danach wird es deutlich heißer. Der Anschluss an den Kühlmittelkreislauf geschieht über zwei Schläuche. Die Schnittdarstellung (Bild 2) zeigt in diesem Fall umgekehrt oben den Filter und unten den Kühler. 03/12


kfz-tech.de   Seitenanfang   Stichwortverzeichnis

2001 - 2014 Copyright für Programme, Texte, Animationen und Bilder: H. Huppertz - Email: harald.huppertz@t-online.de


Unsere E-Book-Werbung

Unsere Graphic-Book-Werbung