Impressum Kontakt 868 Videos
900.000 Aufrufe



Buchladen
Formelsammlung
Prüfungen/Tests

Radwechsel (Sim.)
Kraftstoff sparen
Geschichte
Reisen


Video Frankreich 1
Video Frankreich 2
Video Frankreich 3
Video Frankreich 4
Video Frankreich 5

Video Peugeot
Video Geschichte
Video 1891-1918
Video 1918-1945
Video 1945-heute

Video 2015 Vision GT
Video 2015 208
Video 2014 2008 Castagna
Video 2014 108
Video 2014 308 SW
Video 2013 208 GTI
Video 2013 308
Video 2013 2008
Video 2012 208
Video 2012 508 RXH
Video 2011 508
Video 2011 3008 Hybrid 4
Video 2009 RCZ
Video 2007 207 CC
Video 2006 207
Video 2004 407
Video 2004 107
Video 1993 106
Video 1992 905
Video 1987 205 GTI
Video 1986 205 Cabrio
Video 1986 309
Video 1983 205
Video 1979 505
Video 1975 104 Break Prototyp
Video 1975 604
Video 1972 104
Video 1969 304
Video 1968 504
Video 1965 204
Video 1962 404 Coupe
Video 1960 404
Video 1955 403
Video 1950 203 C
Video 1948 203
Video 1939 202
Video 1935 402
Video 1934 301 D Coupe
Video 1934 401 Eclipse
Video 1932 183 D Cabrio
Video 1932 301 Torpedo
Video 1931 201
Video 1929 190 S
Video 1929 201 301
Video 1923 Typ 172
Video 1923 Typ 174
Video 1922 Typ 153
Video 1921 Typ 156
Video 1920 Quadrilette
Video 1913 Typ 146
Video 1913 Bebe
Video 1908 Lion VC
Video 1906 Typ 78 A
Video 1905 Quadricycle
Video 1903 Typ 56
Video 1891 Vis A Vis



          A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Peugeot Quadrilette













Peugeot Quadrilette
MotorReihen-Vierzylinder
Hubraum667 cm³
Bohrung * Hub50 * 85 mm
Leistung7 kW (9,5 PS)
Verbrauchca. 5 Liter/100 km
BauartFrontmotor mit
Transaxle-Heckantrieb
GetriebeDreigang
Ausgleichsgetriebe-
Schwingungsdämpfer-
Aufhängung v/hStarrachsen (blattgefedert)
Spurweite vorn0,92 m
Spurweite hinten0,75 m
BremsenHand- und Fußbremse
auf je ein Hinterrad
Höchstgeschwindigkeitca. 60 km/h
Bauzeitab 1920
Kaufpreisca. 10.000 Franc

Schmal ist er im Vergleich zu seiner Länge. Die beiden Insassen sitzen hintereinander, zumindest in der ersten Version, die auch noch die (kostengünstigere) Zulassung als Motorrad ermöglicht. Später sitzen sie doch nebeneinander und brauchen einen leistungsstärkeren Motor.
Der Quadrilette gilt als das kostengünstigste Auto Frankreichs zu jener Zeit. Er stellt die Weiterentwicklung des Bebe dar und zeigt, wie schwierig die Situation nach dem Ersten Weltkrieg ist, denn verglichen mit dem Vorkriegs-Bebe ist der Quadrilette eigentlich das kleinere Auto, auch vom Motor her. Der Name und die Grundkonstruktion überlebt auch noch den nächsten Modellwechsel 1925.




kfz-tech.de               Seitenanfang               Stichwortverzeichnis
2001-2015 Copyright Programme, Texte, Animationen, Bilder: H. Huppertz - E-Mail

Unsere E-Book-Werbung

Unsere Graphic-Book-Werbung