Impressum


Buchladen
Prüfungen/Tests

Radwechsel (Sim.)
Kraftstoff sparen
Geschichte
Formelsammlung
Reisen


Video Opel
Video Kurzgeschichte
Video Geschichte 1
Video Geschichte 2
Video Geschichte 3
Video Geschichte 4
Video Geschichte 5
Video Geschichte 6

Video General Motors
Video General Motors 1
Video General Motors 2
Video General Motors 3
Video General Motors 4
Video General Motors 5

Video 2015 Karl
Video 2014 Vivaro
Video 2014 Corsa
Video 2014 Adam
Video 2013 Meriva
Video 2013 Intelilink
Video 2013 Insignia
Video 2012 Cascada
Video 2012 Mokka
Video 2012 Zafira Tourer
Video 2012 Astra OPC
Video 2012 Astra GTC
Video 2012 Adam
Video 2011 Combo
Video 2011 Ampera
Video 2008 Insignia
Video 2007 Agila B
Video 2007 Corsa
Video 2007 Corsa LPG
Video 2007 GT
Video 2006 Antara
Video 2005 Corvette Z04
Video 2005 Zafira B
Video 2005 Astra GTC
Video 2004 Tigra Twin Top
Video 2004 Astra H
Video 2003 Speedster
Video 2001 Combo
Video 1999 Zafira A
Video 1998 Astra G
Video 1998 Frontera
Video 1995 Vectra B
Video 1994 Omega B
Video 1994 Tigra
Video 1993 Corsa B
Video 1993 Frontera
Video 1991 Astra F
Video 1990 Calibra
Video 1984 Kadett E
Video 1982 Corsa A
Video 1981 Ascona
Video 1979 Kadett D
Video 1978 Monza
Video 1977 Rekord E
Video 1974 Manta B
Video 1973 Kadett C
Video 1972 Commodore B
Video 1970 Ascona A
Video 1970 Manta A
Video 1968 GT
Video 1967 Commodore A
Video 1967 Rekord D
Video 1967 Rallye Kadett
Video 1966 Rekord C
Video 1965 Rekord B
Video 1965 Kadett B
Video 1965 Blitz
Video 1964 Diplomat
Video 1964 Kapitän/Admiral
Video 1963 Rekord A
Video 1962 Kadett A
Video 1962 Kadett A Fahrwerk
Video 1961 Rekord P2 Coupe
Video 1960 Rekord P2
Video 1959 Kapitaen P 2
Video 1958 Kapitän P1
Video 1958 Corvette
Video 1958 Eldorado
Video 1957 Rekord P1
Video 1956 Corvette
Video 1955 Corvette-Motor
Video 1956 Kapitän
Video 1955 Olympia Rekord
Video 1954 Kapitän
Video 1953 Corvette
Video 1953 Olympia Rekord
Video 1953 Olympia Rekord
Video 1952 Blitz
Video 1951 Kapitän
Video 1950 Blitz
Video 1947 Olympia
Video 1940 Blitz A
Video 1938 Kapitän
Video 1937 Admiral
Video 1937 Super 6
Video 1936 Kadett
Video 1935 Olympia
Video 1935 P4
Video 1932 1,8
Video 1932 12 C
Video 1931 1,2 Liter
Video 1928 Regent
Video 1928 Raketenwagen
Video 1926 4/16
Video 1924 Laubfrosch
Video 1912 Motorwagen
Video 1911 10/24
Video 1909 Doktorwagen 4/8
Video 1904 Motorwagen 16/18 PS
Video 1902 Motorwagen 10/12 PS
Video 1902 Opel Darracq
Video 1899 Patentmotorwagen
Video Motordaten
          A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z



  Opel Karl




MotorReihen-Dreizylinder
Hubraum (Bohr.*Hub)999 cm³ (74,0 mm * 77,4 mm)
Verdichtung10,5 : 1 (Benzin)
Drehmoment95 Nm bei 4500/min
Leistung55 kW (75 PS) bei 6500/min
CO2-Emissionen99-104 g/km
BauartFrontantrieb, quer
Getriebe5-Gang - manuell
Radstand2.385 mm
Wendekreis9.800 mm
Aufhängung vornMcPherson
Aufhängung hintenVerbundlenker
LenkungZahnstange, Servo, elektrisch
Bremsen vornScheiben innenbelüftet
Bremsen hintenTrommeln
Räder165/65 R 14 (5") bis 185/55 R 15 (6")
Länge3.675 mm
Breite1.698/1.876 mm
Höhe1.476 mm
Gepäckraum206/1.013 Liter
Tankinhalt35 Liter
Zuladung375 kg
Leergewicht939 kg incl. Fahrer/in
Gepäckraum370-1.210 Liter
Höchstgeschwindigkeit170 km/h
Bauzeitab 2015
Kaufpreisab 9.500 Euro



Der Opel Karl entsteht in Südkorea auf den gleichen Bändern wie der Spark von General Motors. Beide teilen sich die gleiche technische Basis. Unten auf den vier Bildern sehen Sie, wie geschickt sich, zumindest bei den leichter auszutauschenden Flächen vorn und hinten, die Designer ihrer Aufgabe entledigt haben. Preislich sind beide Autos nicht vergleichbar, denn der Spark wird mit dem 1,4LVierzylinder ausgeliefert.


Auf den ersten Blick ist auch der up von VW viel teurer. Allerdings muss bei beiden Autos Vieles gegen Aufpreis erworben werden, so auch die Klimaanlage. Da sind bei VW eine und bei Opel zwei Stufen nötig. Und plötzlich trennen die beiden nur noch 300 Euro. Neben dem in dieser Klasse fast obligatorischen Glas-Schiebedach gibt es zum Karl noch einen Parkpiloten, günstiges IntelliLink, Sitz- und Lenkradheizung und Assistenten fürs Anfahren am Berg und die Spurhaltung.

Ansonsten erwirbt man mit mit dem Opel Karl einen Stadtflitzer, mit dem sich durchaus auch etwas längere Autobahnstrecken bewältigen lassen. Gelobt wird sogar die Federung allerdings der City-Modus der Lenkung eher als unnötig empfunden. Das Geräuschniveau wird ebenfalls eher als durchschnittlich bewertet. Ansonsten können Sie sich unten die Innenausstattung anschauen, deren Qualitätsbewertung man unbedingt auf den günstigen Einstandspreis beziehen muss. 06/15



kfz-tech.deE-MailStichwortverzeichnis