Impressum Kontakt 868 Videos
900.000 Aufrufe



Buchladen
Formelsammlung
Prüfungen/Tests

Radwechsel (Sim.)
Kraftstoff sparen
Geschichte
Reisen


Video Opel
Video Kurzgeschichte
Video Geschichte 1
Video Geschichte 2
Video Geschichte 3
Video Geschichte 4
Video Geschichte 5
Video Geschichte 6

Video General Motors
Video General Motors 1
Video General Motors 2
Video General Motors 3
Video General Motors 4
Video General Motors 5

Video 2015 Karl
Video 2014 Vivaro
Video 2014 Corsa
Video 2014 Adam
Video 2013 Meriva
Video 2013 Intelilink
Video 2013 Insignia
Video 2012 Cascada
Video 2012 Mokka
Video 2012 Zafira Tourer
Video 2012 Astra OPC
Video 2012 Astra GTC
Video 2012 Adam
Video 2011 Combo
Video 2011 Ampera
Video 2008 Insignia
Video 2007 Agila B
Video 2007 Corsa
Video 2007 Corsa LPG
Video 2007 GT
Video 2006 Antara
Video 2005 Corvette Z04
Video 2005 Zafira B
Video 2005 Astra GTC
Video 2004 Tigra Twin Top
Video 2004 Astra H
Video 2003 Speedster
Video 2001 Combo
Video 1999 Zafira A
Video 1998 Astra G
Video 1998 Frontera
Video 1995 Vectra B
Video 1994 Omega B
Video 1994 Tigra
Video 1993 Corsa B
Video 1993 Frontera
Video 1991 Astra F
Video 1990 Calibra
Video 1984 Kadett E
Video 1982 Corsa A
Video 1981 Ascona
Video 1979 Kadett D
Video 1978 Monza
Video 1977 Rekord E
Video 1974 Manta B
Video 1973 Kadett C
Video 1972 Commodore B
Video 1970 Ascona A
Video 1970 Manta A
Video 1968 GT
Video 1967 Commodore A
Video 1967 Rekord D
Video 1967 Rallye Kadett
Video 1966 Rekord C
Video 1965 Rekord B
Video 1965 Kadett B
Video 1965 Blitz
Video 1964 Diplomat
Video 1964 Kapitän/Admiral
Video 1963 Rekord A
Video 1962 Kadett A
Video 1962 Kadett A Fahrwerk
Video 1961 Rekord P2 Coupe
Video 1960 Rekord P2
Video 1959 Kapitaen P 2
Video 1958 Kapitän
Video 1958 Corvette
Video 1958 Eldorado
Video 1957 Rekord P1
Video 1956 Corvette
Video 1955 Corvette-Motor
Video 1956 Kapitän
Video 1955 Olympia Rekord
Video 1954 Kapitän
Video 1953 Corvette
Video 1953 Olympia Rekord
Video 1953 Olympia Rekord
Video 1952 Blitz
Video 1951 Kapitän
Video 1950 Blitz
Video 1947 Olympia
Video 1940 Blitz A
Video 1938 Kapitän
Video 1937 Admiral
Video 1937 Super 6
Video 1936 Kadett
Video 1935 Olympia
Video 1935 P4
Video 1932 1,8
Video 1932 12 C
Video 1931 1,2 Liter
Video 1928 Regent
Video 1928 Raketenwagen
Video 1926 4/16
Video 1924 Laubfrosch
Video 1912 Motorwagen
Video 1911 10/24
Video 1909 Doktorwagen 4/8
Video 1904 Motorwagen 16/18 PS
Video 1902 Motorwagen 10/12 PS
Video 1902 Opel Darracq
Video 1899 Patentmotorwagen
Video Motordaten


          A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Opel Darracq







Opel Darracq
MotorEin-/Zwei-/Vierzylinder
Hubraum1281 cm³
Bohrung * Hub112 mm * 130 mm
MotorsteuerungEinlass unterdruckgesteuert
KühlungWasser, Wärmeumlauf, Rippenrohrkühler
SchmierungHandpumpe
ZündungBatteriezündung
Leistung6,6 kW (9 PS)
Nenndrehzahl1400/min
BauartFrontmotor mit Heckantrieb
KupplungKonuskupplung mit Lederbelag
GetriebeDreigang-Lenkradschaltung
AchsantriebKegel-/Tellerrad
Aufhängung v/hStarrachse, Blattfedern
Fußbremsenur Hinterräder, Bandbremse auf Vorgelegewelle
HandbremseHinterräder, Bandbremse
Radstand2.150 mm
RäderLuftreifen, 8.00 x 85
LenkungAchsschenkel
Verbrauchab ca. 8,5 Liter/100 km
Tankinhalt17 Liter
Leergewichtca. 550-575 kg + Fahrer(in)
Höchstgeschwindigkeitca. 45 km/h
Kaufpreisca. 6.000 Mark
Baujahr1902 - 1903

1901 hat Opel das Kapitel Lutzmann und Patentmotorwagen abgeschlossen. Man sucht nach neuen, effektiveren Möglichkeiten der Automobilproduktion. Der Blick geht nach Frankreich, wo die Konstruktion und Fertigung so etwa ab der Jahrhundertwende größere Sprünge macht.

Herausragend ist hier Marcel Renault, der mit Frontmotor, Zahnradgetriebe, Kardanwelle und Teller-/Kegelradantrieb auf die Hinterachse dem späteren Standardantrieb schon sehr nahe kommt. Leider hat er Probleme, den mit Opel geschlossenen Vertrag zu erfüllen. Der Betrieb kann die erwartete Stückzahl nicht erreichen.

Die heute vollkommen unbekannte Firma Darracq scheint da besser gerüstet zu sein. Technisch ähnlich wie Renault, kann sie den Bedarf von Opel sogar mit mehreren Modellen decken. Die Deutschen werden in den kommenden Jahren dieser Vielfalt viele eigene Modifikationen hinzufügen. Alexandre Darracq ist übrigens etwas später auch an der Gründung von Alfa beteiligt.

Im Anfang stellt Opel für die importierten Fahrzeuge nur die Karosserien her. Schon im nächsten Jahr kann Opel gegenüber seinem französischen Partner offensichtlich Wünsche äußern. Es gibt also spezielle Opel-Versionen des Darracq. Weil die Verträge entsprechend klug ausgehandelt sind, gewinnt man in Deutschland immer mehr Bewegungsspielraum.

Die ersten Darracqs haben noch die von Renault her bekannte, in sanften Bögen nach vorn abfallende Motorhaube, weil unterhalb davon die Kühlung durch Rohre mit angesetzten Kühlrippen realisiert wird. Später gibt es hier bei Opel den Bienenwabenkühler mit Ventilator, wie er bei dem oben abgebildeten Fahrzeug aus dem Jahr 1904 zu sehen ist.

Schon mit der Herstellung des Aufbaus hat man enorme Gestaltungsmöglichkeiten. So entstehen Fahrzeuge mit bis zu drei Sitzreihen, später auch geschlossen, und Pritschenwagen. Schon früh verändert man aber auch z.B. die Motormechanik. Dazu gehört das über eine zweite Nockenwelle von unten betätigte Einlassventil.

In der Folge werden aus einem zwei Zylinder, später diese verdoppelt, zunächst hintereinander gesetzt und dann sogar zusammengegossen. Mit dem Hubraum klettert die Leistung bis fast in die Oberklasse. Neben den Opel-Fahrzeugen nach dem System Darracq entstehen fast ebenso viele eigene Entwicklungen, die auch als solche verkauft werden.

Man kann es ahnen, die Eigendynamik von Opel führt zu einer allmählichen Loslösung vom französischen Partner. Eigentlich sollte der Vertrag ohnehin nur bis 1906 laufen, wird aber noch einmal verlängert bis 1908. Dann ist endgültig Schluss mit der Zusammenarbeit. Opel steht auf eigenen Füßen und braucht die Darracq-Grundlagen nicht mehr ...04/09




kfz-tech.de               Seitenanfang               Stichwortverzeichnis
2001-2015 Copyright Programme, Texte, Animationen, Bilder: H. Huppertz - E-Mail

Unsere E-Book-Werbung

Unsere Graphic-Book-Werbung