Suche

E-Mail

A     B     C     D     E     F     G     H     I     J     K     L     M     N     O     P     Q     R     S     T     U     V     W     X     Y     Z




  Mobiles  

  F7     F9

 Buchladen

 Aufgaben/Tests

 Formelsammlung






2017 Mitsubishi ASX




Eigentlich könnte das ein gefälliges Gesicht sein. Scheinwerfer und Oberteil des Grills passen. Auch Chrom-Gegner/innen könnten vielleicht mit der breiten, weil vielfach geschwungenen Zierleiste leben. Die Teile in Wagenfarbe links und rechts neben dem Nummernschild, OK.

Aber eines geht gar nicht: Das ist der Abschluss der Motorhaube nach vorn. Deren Kante verläuft völlig unproportioniert von einer Scheinwerferecke zur anderen. Von der Seite noch relativ unauffällig, direkt von vorn kaum zu ertragen. Warum endet die Haube nicht exakt am Kühlergrill?


Am Heck und unter dem Blech hat sich nicht viel getan. Lediglich bei der Innenausstattung fallen die Sitze weniger auf, der Mittelteil im Armaturenbrett umso mehr. Innerhalb der Umrandung sind zwei verschieden große Displays lieferbar, allerdings nur gegen Aufpreis.

Der Unterschied zwischen Benziner und Diesel scheint groß, beträgt aber ausstattungsbereinigt 'nur' 2.500 Euro, einschließlich einem Gang mehr. Es sind die Automatik und der Allradantrieb, die ihn auf 7.000 Euro ansteigen lassen. Wer ohnehin zum größten Diesel tendiert und mehr Platz bzw. Anhängelast braucht, sollte sich den Outlander mit gleichem Radstand aber mehr Länge anschauen. 06/17


Der Vorgänger . . .


Impressum