Impressum Kontakt 868 Videos
900.000 Aufrufe



Buchladen
Formelsammlung
Prüfungen/Tests

Radwechsel (Sim.)
Kraftstoff sparen
Geschichte
Reisen


Video Deutschland 1
Video Deutschland 2
Video Deutschland 3
Video Deutschland 4
Video Deutschland 5

Video Mercedes
Video Smart
Video AMG
Video Videos

Video Geschichte
Video Gottlieb Daimler 1
Video Gottlieb Daimler 2
Video Gottlieb Daimler 3
Video Gottlieb Daimler 4
Video Gottlieb Daimler 5
Video Gottlieb Daimler 6
Video Gottlieb Daimler 7

Video Shareholder Value 1
Video Shareholder Value 2
Video Shareholder Value 3

Video Museum 1
Video Museum 2
Video Museum 3
Video Museum 4
Video Museum 5
Video Museum 6

Video Daimler-Versuchsmotor
Video Wilhelm Maybach
Video Karl Benz (1)
Video Karl Benz (2)
Video Alfred Neubauer

Video 2015 GLC Coupé
Video 2015 GLE
Video 2015 F 015
Video 2014 Motor OM 471
Video 2014 S-Klasse Maybach
Video 2014 CLA Shooting Brake
Video 2014 Vision G-Code SUC
Video 2014 B-Klasse
Video 2014 S-Klasse PI Hybrid
Video 2014 Future Truck 2025
Video 2014 AMG GT
Video 2014 Autonomer Autobahn-Truck
Video 2014 Vito
Video 2014 CLS
Video 2014 C-Klasse T-Modell
Video 2014 SUV-Coupé
Video 2014 S-Klasse Coupe
Video 2014 V-Klasse
Video 2014 C-Produktion
Video 2014 C-Klasse
Video 2013 Setra S 500 HD
Video 2013 E-Coupe/Cabrio
Video 2013 E-Klasse
Video 2013 S-Klasse
Video 2013 CLA-Klasse
Video 2013 GLA-Klasse
Video 2013 Atego
Video 2012 420 GL
Video 2012 Citan
Video 2012 SL-Klasse
Video 2012 E-Smart
Video 2012 A-Klasse
Video 2012 A-Klasse Motor
Video 2011 C-Klasse Coupe
Video 2011 ML-Klasse
Video 2011 CLS
Video 2011 SLK
Video 2011 B-Klasse
Video 2011 Actros
Video 2010 E-Smart
Video 2009 SLS AMG
Video Probefahrt SLS
Video 2009 E-Klasse Coupe
Video 2009 E-Klasse
Video 2009 Dieselmotor
Video 2008 SL-Modell
Video 2007 F 700 DiesOtto
Video 2007 C-Klasse
Video 2006 CL-Klasse
Video 2006 GL-Modell
Video 2006 Sprinter (2)
Video 2006 E-Klasse Facelift
Video 2005 S 4-matic Autom.
Video 2005 SCR-Katalysator
Video 2005 M-Klasse
Video 2005 S-Klasse
Video 2005 B-Klasse
Video 2004 SLK
Video 2004 CLS
Video 2004 A-Klasse
Video 2004 SLR McLaren
Video 2004 Smart ForFour
Video 2003 Maybach
Video 2003 Smart Roadster
Video 2003 Maybach 57
Video 2003 W 211 SBC-Bremse
Video 2003 Vito
Video 2002 CLK
Video 2002 E-Klasse
Video 2002 Smart Crossblade
Video 2001 SL
Video 2001 SL Schiebebilder
Video 2001 Axor
Video 2000 Unimog
Video 1999 CL
Video 1998 A-Klasse
Video 1998 Smart-Antrieb (VA)
Video 1998 Smart-Antrieb (SA)
Video 1998 Atego
Video 1997 M-Klasse
Video 1996 SLK
Video 1996 Rennmotor
Video 1996 Actros
Video 1996 Vario
Video 1995 E-Klasse
Video 1993 C-Klasse
Video 1991 S-Klasse
Video 1989 SL (R 129)
Video 1988 190 (W 102)
Video 1984 W 124
Video 1983 190 E 2,3-16
Video 1982 190 (W 102)
Video 1979 W126/220
Video 1979 G-Modell
Video 1975 450 SEL 6,9
Video 1975 W 123
Video 1973 Neue Generation
Video 1971 Motor 280
Video 1971 280 SE 3,5 C
Video 1971 SL (W107)
Video 1969 C 111
Video 1969 /8 Coupe
Video 1969 O 305
Video 1968 /8
Video 1967 L 408
Video 1965 200
Video 1965 LP 608
Video 1963 600
Video 1963 230 SL
Video 1963 L 1113
Video 1961 220 SE Cabrio
Video 1961 300 SE
Video 1961 190
Video 1959 180 b
Video 1959 220
Video 1958 220 SE
Video 1959 LAK 334
Video 1958 LP 333
Video 1957 300 SL Roadster
Video 1956 300 Sc
Video 1956 220 Cabrio
Video 1956 190
Video 1956 220 S
Video 1956 L 406
Video 1956 Unimog 411
Video 1955 190 SL
Video 1955 Uhlenhaut Coupe
Video 1954 300 SL 1
Video 1954 300 SL 2
Video 1954 O 321
Video 1954 W 196
Video 1954 Renntransporter
Video 1953 180
Video 1953 180-Bedienung
Video 1952 W 194
Video 1951 300 S
Video 1950 L 6600
Video 1949 O 3500
Video 1949 170 V
Video 1949 170V-Technik
Video 1949 Unimog
Video 1949 L 3500
Video 1949 L 3250
Video 1945 L 4500
Video 1945 L 701
Video 1940 T 80
Video 1941 DB 603A
Video 1938 W 154
Video 1938 Stromlinienwagen
Video 1937 Flugmotor 601
Video 1937 O 10000
Video 1936 260 D
Video 1936 170 H
Video 1936 290 Cabrio
Video 1935 O 2600
Video 1935 L 6500
Video 1934 W 25 - Silberpfeil
Video 1934 540 K
Video 1934 Windkanal
Video 1934 130 H
Video 1932 Lo 2000
Video 1931 170
Video 1930 Chassis 770
Video 1929 710 SS
Video 1927 12/55
Video 1927 SSK
Video 1926 8/38
Video 1924 28/95
Video 1923 10/40/65 PS
Video 1918 Sport
Video 1914 GP-Rennwagen
Video 1913 Knight 25/65
Video 1912 Benz Lkw
Video 1909 Blitzen Benz
Video 1905 Daimler Simplex
Video 1902 Daimler Simplex
Video 1900 Daimler Phoenix
Video 1899 Erster Boxermotor
Video 1899 Daimler Lkw
Video 1898 Daimler Lkw
Video 1897 Contramotor
Video 1897 Zwillingsmotor
Video 1896 Daimler Lkw
Video 1896 Erster Lkw
Video 1894 Daimler-Vierzylinder
Video 1893 Benz Viktoria
Video 1889 Stahlradwagen
Video 1886 Erster V-Motor
Video 1886 Motorkutsche
Video 1886 Dreirad
Video 1885 Motorrad
Video Fahrzeugdaten



          A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Mercedes Museum 1





Seien Sie gegrüßt im virtuellen Mercedes-Museum. Wir werden versuchen, Ihnen einen Überblick über die wichtigsten Stationen der Geschichte dieser traditionsreichen Marke zu geben.

1883

Das ist ein Vorläufer der 'Standuhr', der erste Beweis, dass ein kompakter, leichter Verbrennungsmotor mit 600/min möglich ist, wenn er am Anfang auch nur 0,18 kW (0,25 PS) bei 176 cm³ abgibt.

1885

Der sogenannte Reitwagen gilt mit seinem 250-cm³-Motor und 0,4 kW (0,5 PS) als das erste Motorrad. Die Geschwindigkeit kann 6 oder 12 km/h betragen. Der Reitwagen ist wegen der Stützräder schwer durch Kurven zu lenken. Die beiden großen Räder vorn und hinten bieten keinerlei Federung. Unter dem Ledersitz kann es ganz schön heiß werden.

Sollten Sie trotzdem Interesse an dem Nachbau haben, können Sie ihn zurzeit (2011) bei Daimler Classic käuflich erwerben, für 107.100 Euro.

1885

Lange haben Daimler und Maybach dran getüftelt, bis auch die Glührohrzündung mit dem ersten schnelllaufenden Benzinmotor harmoniert und jetzt ist der Zeitpunkt gekommen, diese zum Patent anzumelden.

1886


Das ist eine ganz normale, von Gottlieb Daimler gekaufte Kutsche, in die er zusammen mit Wilhelm Maybach seinen Motor einbaut und damit das erste vierrädrige Fahrzeug mit Verbrennungsmotor schafft.

1886

Hier treibt der Einzylinder mit 0,74 kW (1 PS) mit 11 km/h an. Vier Leute haben darin Platz.

1886

Der erste Motorwagen der Welt kann auch von Frauenhand bedient werden. Er hat einen Liter Hubraum und knapp 1 PS. 15 km/h sind möglich.

1886

Hier noch einmal das Benz-Dreirad mit liegendem Einzylinder. Mit der Lenkung tut sich Karl Benz schwer, deshalb nur das eine Rad vorn. Der Motor wird über das Schwungrad angeworfen und es können über den Riementrieb zwei Geschwindigkeiten angewählt werden. Im Prinzip fährt der Wagen dann immer mit der gleichen 'Gaspedalstellung'.

1887

Hier ist der Benzinmotor mit knapp 500 cm³ und 0,8 kW (1,1 PS) in eine Draisine (kleines Schienenfahrzeug) eingebaut, die damit ca. 20 km/h schafft.

1888

Der Halbliter-Einzylinder treibt mit 0,8 kW (1,1 PS) das erste Luftschiff der Welt an. Der Daimler-Stern hat drei Spitzen, für Fortbewegung zu Lande, zu Wasser und in der Luft.

1889

Der erste V-Motor der Welt und damit auch der erste Mehrzylinder, entwickelt aus dem Einzylinder. 565 cm³ Gesamthubraum ergeben 1,1 kW (1,5 PS) sogar bei 700 1/min. Mehr Leistung, wichtig auch für Lizenznehmer.

1889

Das erste vierrädige Auto mit Verbrennungsmotor ist eine umgebaute Kutsche. Dieser Wagen hier ist der zweite Versuch, bei dem der V2-Motor schon wesentlich besser in das Fahrgestell integriert ist. Unter dem Namen 'Stahlradwagen' werden er und sein eigentlicher Initiator Wilhelm Maybach berühmt.

1891

Das ist eine Art Schmalspur-Straßenbahn, die durch den auf über 1 Liter vergrößerten V2 mit 1,5 kW (2 PS) angetrieben wird.

1893

Dieser Benz soll weiblich sein und 'Victoria' (Sieg) heißen, weil Benz endlich eine zweispurige Vorderachse gelungen ist. Sie ist das erste, in Serie Gewinn bringende Auto der Welt und bleibt im Prinzip sieben Jahre lang im Programm.

1894

Das sind nicht wirklich vier Zylinder in Reihe, sondern noch eine geraume Zeit bei vielen Herstellern zwei mal zwei, schauen Sie sich das Kurbelgehäuse an. Man hat Schwierigkeiten mit größeren Gussstücken. Aber auch so ergeben sich bei 2,4 l 4,3 kW (5,9 PS).

1894

Das Fahrzeug hat immer noch einen Zylinder mit gut einem Liter Hubraum und 2 kW (2,75 PS). Damit 'rennt' das Velo von Benz bis zu 25 km/h. Keine berauschenden Werte, aber die Haltbarkeit und Verlässlichkeit zählten mehr und führen zu europaweiten Verkaufserfolgen. Benz ist bis zur Jahrhundertwende deutlich erfolgreicher als die Daimler-Motorenwerke. Danach ändert sich das Bild ...

1895

Das ist ein Nachbau der ersten beiden Omnibusse der Welt, gebaut von der Firma Benz. Der Einzylinder hat 2,7 Liter Hubraum und leistet 3,7 kW (5 PS). Obwohl die Gefährte maximal 20 km/h schaffen, bewähren sie sich nicht, weil sie auf den bergigen Strecken im Siegerland eingesetzt werden.

1895

Das ist ein typisches Fahrzeug der Daimler-Motorenwerke jener Zeit. Der Motor ist, hinten halbwegs gut integriert, über Riementrieb mit der Hinterachse verbunden. Vorne noch keine Achsschenkel, sondern ein Drehschemel nach Kutschenart. Aber es ist auch nur der Phönix-Zweizylinder, der das schwere Gefährt auf Schwung halten muss. 07/13

Nächste Seite




kfz-tech.de               Seitenanfang               Stichwortverzeichnis
2001-2015 Copyright Programme, Texte, Animationen, Bilder: H. Huppertz - E-Mail

Unsere E-Book-Werbung

Unsere Graphic-Book-Werbung