Suche

A     B     C     D     E     F     G     H     I     J     K     L     M     N     O     P     Q     R     S     T     U     V     W     X     Y     Z




  Mobiles  

  F7     F9


 Buchladen

 Aufgaben/Tests

 Formelsammlung

 Motoröl-Finder




 

2018 Honda CR-V



Der Honda CR-V von 2017 kommt jetzt auch nach Europa. Er wird hier zusätzlich zu einer Benziner-Version mit Hybridantrieb (Bilder unten) angeboten werden. Auch wird es eine rein elektrische Version geben, die 2017 in Tokio vorgestellt wurde. Und dann kommt noch eine Version 'NewV' die mit mehr Features für das Autonome Fahren gepaart mit Künstlicher Intelligenz enthält.


Der Hersteller selbst beschreibt den CR-V als 'the world's best selling SUV' und bezieht sich dabei auf Zahlen von JATO Dynamics für die Jahre 2013-16. Auf der gleichen Plattform wie der Civic ist er 6 cm länger, hat etwas mehr Radstand, Bodenfreiheit und ist etwas breiter geworden, was man an den hinteren Schultern über den 18''-Felgen mit breiterer Spur sieht. Die können zweifarbig und mit dynamischem Speichendesign versehen bestellt werden.

An der Front, zwar nicht sehr spektakulär, ist fast alles anders als beim Vorgänger, einschließlich Motorhaube und schließbarem Kühlergrill. Standard wird ein 1,5L-Benziner mit 240 Nm bei 2000-5000/min und 140 kW (190 PS) bei 5600/min sein, beim Hybrid ein Zweiliter mit i-VTEC, Atkinson-Zyklus und zwei E-Motoren. Die Wahlmöglichkeit zwischen Front- und Allradantrieb bleibt erhalten.


Sicherlich ist das Platzangebot von diesem Fahrzeug ein wichtiges Kaufargument. Es wird auch als Siebensitzer erhältlich sein. Aber schon beim Fünfsitzer merkt man die enorme Mühe, die man sich gemacht hat. Das beginnt bei um 90° öffnenden Türen und einer Sitzposition, die auch für größere Personen keinerlei Platzangst hervorruft, erst recht nicht in der Höhe.

Die hinteren Sitzlehnen sind 60 zu 40 geteilt und in der Neigung verstellbar. Klappt man sie nach vorn, senkt sich der eigentliche Sitz. Um jetzt eine durchgehende Ladefläche zu erhalten, kann man die Abdeckung des Reserverades etwas höher einhaken. Der Gurt für den mittleren Sitz kommt übrigens von der Decke, wird allerdings an zwei Stellen eingehakt, um einen vollständigen Dreipunktgurt zu erhalten. 05/18

Hier sind die ganzen Besonderheiten des neuen CR-V dargestellt.








Sidemap - Kfz-Technik Impressum E-Mail Sidemap - Hersteller