Impressum Kontakt 868 Videos
900.000 Aufrufe



Buchladen
Formelsammlung
Prüfungen/Tests

Radwechsel (Sim.)
Kraftstoff sparen
Geschichte
Reisen


Video Ford
Video Krisenstimmung
Video Geschichte 1
Video Geschichte 2
Video Geschichte 3
Video Geschichte 4
Video Geschichte 5
Video Fließband

Video 2016 GT
Video 2015 Focus RS
Video 2015 Edge
Video 2015 F-150
Video 2015 C-Max
Video 2014 Focus ST
Video 2014 Transit Allrad
Video 2014 EcoSport
Video 2014 Transit
Video 2014 Mustang
Video 2014 Focus
Video 2014 Tourneo Connect
Video 2014 Mondeo
Video 2013 Kuga
Video 2013 Fiesta
Video 2013 MyKey
Video 2012 B-Max
Video 2012 Transit
Video 2011 Evos
Video 2011 Focus
Video 2010 C-Max
Video 2009 Focus RS
Video 2007 Mondeo
Video 2007 C-Max
Video 2006 S-Max
Video 2006 Transit
Video 2004 Focus
Video 1998 Focus
Video 1996 Fiesta
Video 1994 Scorpio
Video 1993 Mondeo
Video 1990 Escort Mk 5
Video 1990 Scorpio Mk 2
Video 1989 Fiesta
Video 1986 Sierra RS Cosworth
Video 1986 Escort Mk 4
Video 1984 RS 200
Video 1982 Sierra
Video 1982 Sierra Turnier
Video 1981 Fiesta XR2
Video 1981 Capri Turbo
Video 1980 Escort
Video 1978 Granada
Video 1976 Fiesta
Video 1976 Taunus
Video 1975 Escort II
Video 1974 Capri II
Video 1973 Escort RS
Video 1972 Granada
Video 1972 Consul
Video 1970 Taunus
Video 1970 Capri RS
Video 1969 Capri I
Video 1968 Escort
Video 1968 Taunus 17/20/26 M
Video 1968 Taunus 15m RS
Video 1967 Taunus 17M
Video 1966 Taunus 12m P6
Video 1966 OSI
Video 1965 Transit
Video 1965 Taunus 20m
Video 1964 GT 40
Video 1964 Mustang
Video 1962 Taunus 12m P4
Video 1962 V-Vierzylinder
Video 1960 Taunus 17m
Video 1959 Cortina
Video 1959 12m
Video 1958 Fairlane 500
Video 1957 17m P2
Video 1955 12m
Video 1955 Thunderbird
Video 1953 Fk 1000
Video 1952 12m
Video 1949 Sedan
Video 1939 Taunus
Video 1938 V8
Video 1936 Eifel Roadster
Video 1935 V8
Video 1935 Eifel
Video 1933 Rheinland
Video 1933 Köln
Video 1932 Modell B
Video 1928 Modell A
Video 1927 Modell T
Video 1926 Modell T
Video 1925 Modell T
Video 1924 Modell T
Video 1923 Modell T
Video 1922 Modell T
Video 1921 Modell T
Video 1920 Modell T
Video 1919 Modell T
Video 1918 Modell T
Video 1917 Modell T
Video 1916 Modell T
Video 1915 Modell T
Video 1914 Modell T
Video 1913 Fließfertigung
Video 1913 Modell T
Video 1911 Modell T
Video 1910 Modell T
Video 1909 Modell T
Video 1908 Tin Lizzy
Video 1908 TModell-Motor
Video 1908 Modell S
Video 1906 Modell N
Video 1906 Modell K
Video 1905 Modell F
Video 1904 Modell R
Video 1904 Modell C
Video 1904 Modell B
Video 1903 Erster Motor
Video 1903 Modell A
Video Fahrzeugdaten


          A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

  Ford V8







Ford V8
MotorV-Achtzylinder
Hubraum, Bohr. * Hub3560 cm³ (77,5 mm * 95,0 mm)
Verdichtung6,32 : 1
MotorsteuerungSV
GemischbildungDoppelvergaser
KühlungFlüssigkeit, zwei Pumpen
Leistung66 kW (90 PS) bei 3800/min
BauartFrontmotor, Hinterradantrieb
KupplungEinscheiben, trocken
GetriebeManuell-Dreigang, 1. und 2. nicht synchronisiert
Radaufhängung vornStarrachse, Querblattfeder
Radaufhängung hintenStarrachse, Querblattfeder
Bremsen v/hTrommeln
Radstand2.845 mm
Wendekreis12.000 mm
Räder6.00 x 16
KarosserieSicherheitsglas
Länge4.646 mm
Höhe1.727 mm
Tankinhalt50 Liter
Leergewicht1115-1216 kg + Fahrer(in)
Höchstgeschwindigkeit140 km/h
Baujahrab 1938



Franklin D. Roosevelt mochte ihn und Charles Lindbergh ebenfalls, Bonnie Parker und Clyde Barrow sogar so sehr, dass sie neben ihm erschossen wurden, der vermutlich größte Bankräuber aller Zeiten John Dillinger ebenfalls. Letztere beiden haben sogar Henry Ford geschrieben und sich für dieses Modell bedankt. Offensichtlich hat er während der Prohibitionszeit auch den Alkoholschmugglern gute Dienste erwiesen.

Nach dem T-Modell und dem Ford A ist der V8-Motor 1932 Henry Fords dritter Geniestreich. Sechszylinder mag er nicht, also gibt es seine Wagen ab jetzt entweder mit vier oder mit acht Zylindern. Es wird wohl nie wieder einen V8 mit so wenig Teilen geben. Das senkt die Produktionskosten und erleichtert damit den Sprung auf die leistungsfähigere Version.

Anfangs ist der Motor mit 48 kW (65 PS) im Ford-A eingebaut. Nach Deutschland kommt er erst ab 1937 in den stromlinienförmigeren Karosserie des Nachfolgers und auch stufenweise mehr Leistung. Die deutsche Version der Karosserie ist mit der amerikanischen nicht identisch.

3.000 Reichsmark billiger als ein schwächerer Mercedes 290

Viel Radstand sorgt für angenehme Sitzverhältnisse, vorne immer mit durchgehender Sitzbank und Lenkradschaltung, als Zweitürer mit einzeln umklappbaren Sitzlehnen. Die hintere Sitzlehne lässt sich nach oben waagerecht stellen und ermöglichen außer über die Heckklappe einen zweiten Zugang zum Gepäckraum. Die ebenfalls klappbare Reserverad-Stütze kann als Verlängerung für lange Gegenstände dienen.

Den Ford V8 gibt es in verschiedenen Varianten, beliebt heute weniger die Viertürer als eher die Coupes und Cabrios. Vom unsynchronisierten Getriebe heißt es, der Griff zum Lenkradhebel sei ja angesichts des Motordrehmoments selten nötig. Größer sind da schon die Lenkkräfte. Interessant, dass der Motor für Deutschland eine verstärkte Kühlung erhält. Sollte der Schnellstraßenbau hier in jener Zeit weiter gediehen sein als in USA? 05/12




kfz-tech.de               Seitenanfang               Stichwortverzeichnis
2001-2015 Copyright Programme, Texte, Animationen, Bilder: H. Huppertz - E-Mail

Unsere E-Book-Werbung

Unsere Graphic-Book-Werbung