Suche

E-Mail

A     B     C     D     E     F     G     H     I     J     K     L     M     N     O     P     Q     R     S     T     U     V     W     X     Y     Z




  Mobiles  

  F7     F9

 Buchladen

 Aufgaben/Tests

 Formelsammlung




 

Ford V8





Drei große Taten kann man Henry Ford 'vorwerfen': Das T-Modell zusammen mit der Fließfertigung, Das Model A mit dem bei der Vorstellung größten Käuferansturm aller Zeiten und den massentauglichen V8.


Das braucht schon Mut, noch in der Wirtschaftskrise mit einem gegenüber dem vorhandenen Vierzylinder nur um 300 cm3 größeren Achtzylinder punkten zu wollen. Sechszylinder schien Ford zu hassen, zumal Konkurrent General Motors so einen hatte und sich in der neunmonatigen Werkspause zwischen den Modellen T und A vor Ford geschoben hatte.


Fords Verdienst ist das Beharren auf der einfachen Bauart. Da er seitlich stehende Ventile hat die quasi direkt von der im V liegenden Nockenwelle angetrieben werden, kann er bis auf den nun wirklich simplen Deckel als Zylinderkopf in einem Stück gegossen werden.


Wer auch nur ein wenig Interesse an den Besonderheiten alter Motortechnik hat, sollte sich das Video unten trotz englischer Sprache anschauen, besonders den Mittelteil, der einmalige Einblicke in das Testprogramm für einzele Motorteile ergibt.

Ford gewinnt 1936 die Rallye Monte Carlo.

Keine Frage, ein so gut ausgewuchteter Motor läuft auch heute noch wie ein Uhrwerk, mit immerhin über 60 Prozent mehr Leistung bei weniger als 10 Prozent mehr Hubraum gegenüber dem Vierzylinder. 06/17




Impressum