Impressum Kontakt 868 Videos
900.000 Aufrufe



Buchladen
Formelsammlung
Prüfungen/Tests

Radwechsel (Sim.)
Kraftstoff sparen
Geschichte
Reisen


Video Ford
Video Krisenstimmung
Video Geschichte 1
Video Geschichte 2
Video Geschichte 3
Video Geschichte 4
Video Geschichte 5
Video Fließband

Video 2016 GT
Video 2015 Focus RS
Video 2015 Edge
Video 2015 F-150
Video 2015 C-Max
Video 2014 Focus ST
Video 2014 Transit Allrad
Video 2014 EcoSport
Video 2014 Transit
Video 2014 Mustang
Video 2014 Focus
Video 2014 Tourneo Connect
Video 2014 Mondeo
Video 2013 Kuga
Video 2013 Fiesta
Video 2013 MyKey
Video 2012 B-Max
Video 2012 Transit
Video 2011 Evos
Video 2011 Focus
Video 2010 C-Max
Video 2009 Focus RS
Video 2007 Mondeo
Video 2007 C-Max
Video 2006 S-Max
Video 2006 Transit
Video 2004 Focus
Video 1998 Focus
Video 1996 Fiesta
Video 1994 Scorpio
Video 1993 Mondeo
Video 1990 Escort Mk 5
Video 1990 Scorpio Mk 2
Video 1989 Fiesta
Video 1986 Sierra RS Cosworth
Video 1986 Escort Mk 4
Video 1984 RS 200
Video 1982 Sierra
Video 1982 Sierra Turnier
Video 1981 Fiesta XR2
Video 1981 Capri Turbo
Video 1980 Escort
Video 1978 Granada
Video 1976 Fiesta
Video 1976 Taunus
Video 1975 Escort II
Video 1974 Capri II
Video 1973 Escort RS
Video 1972 Granada
Video 1972 Consul
Video 1970 Taunus
Video 1970 Capri RS
Video 1969 Capri I
Video 1968 Escort
Video 1968 Taunus 17/20/26 M
Video 1968 Taunus 15m RS
Video 1967 Taunus 17M
Video 1966 Taunus 12m P6
Video 1966 OSI
Video 1965 Transit
Video 1965 Taunus 20m
Video 1964 GT 40
Video 1964 Mustang
Video 1962 Taunus 12m P4
Video 1962 V-Vierzylinder
Video 1960 Taunus 17m
Video 1959 Cortina
Video 1959 12m
Video 1958 Fairlane 500
Video 1957 17m P2
Video 1955 12m
Video 1955 Thunderbird
Video 1953 Fk 1000
Video 1952 12m
Video 1949 Sedan
Video 1939 Taunus
Video 1938 V8
Video 1936 Eifel Roadster
Video 1935 V8
Video 1935 Eifel
Video 1933 Rheinland
Video 1933 Köln
Video 1932 Modell B
Video 1928 Modell A
Video 1927 Modell T
Video 1926 Modell T
Video 1925 Modell T
Video 1924 Modell T
Video 1923 Modell T
Video 1922 Modell T
Video 1921 Modell T
Video 1920 Modell T
Video 1919 Modell T
Video 1918 Modell T
Video 1917 Modell T
Video 1916 Modell T
Video 1915 Modell T
Video 1914 Modell T
Video 1913 Fließfertigung
Video 1913 Modell T
Video 1911 Modell T
Video 1910 Modell T
Video 1909 Modell T
Video 1908 Tin Lizzy
Video 1908 TModell-Motor
Video 1908 Modell S
Video 1906 Modell N
Video 1906 Modell K
Video 1905 Modell F
Video 1904 Modell R
Video 1904 Modell C
Video 1904 Modell B
Video 1903 Erster Motor
Video 1903 Modell A
Video Fahrzeugdaten


          A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Ford Focus RS







Ford Focus RS
MotorbauartReihen-Vierzylinder
Hubraum2,3 Liter
AufladungTurbo, Ladeluftkühler
MotorsteuerungDOHC
Ventile4 je Zylinder
Leistung235 kW (320 PS) bei 6800/min
BauartFrontmotor, quer, Allradantrieb, verschiebbares Drehmoment
GetriebeManuell-Sechsgang
Radaufhaengung vornMcPherson
Radaufhaengung hintenMultilink
Lenkung235/35 R 19
LenkungZahnstange, Servo
BremsenScheiben, innenbelüftet
Radstand2.640 mm
Länge4197 mm
Breite1839 mm
Höhe1460 mm
Tankinhalt55 Liter
Ladevolumen min/max350 Liter
Leergewichtüber 1500 kg incl. Fahrer(in)
Baujahrab 2015
Kaufpreisca. 35.000 Euro (?)

Erstmals will Ford seinen Focus RS weltweit anbieten. Die Deutschen können stolz darauf sein, dass er wohl hauptsächlich in Köln entwickelt wurde, obwohl sein Motor vom Ford Mustang stammt. Es ist die dritte Generation des Focus RS, wobei die Bezeichnung 'RS' auf einen Ford 15m von 1968 zurückgeht.

Neben dem aufregenden Äußeren mit wohltuend zurückhaltenden Grill-Verkleidungen fallen die vier Türen auf, aber Ford argumentiert mit den verschiedenen Bedürfnissen potentieller Kunden/innen dieser Welt. Natürlich muss hier auch erwähnt werden, dass es überhaupt keinen Ford Focus mit zwei Türen gibt.

Neu ist wieder einmal der Motor, der über 200 cm³ eingebüßt hat und trotzdem mehr Leistung entwickelt. Nehmen Sie unsere Daten oben nicht allzu ernst, denn der Wagen wird erst Ende 2015 erhältlich sein. Das soll auch für die Motorleistung gelten.



Eines ist allerdings sicher, es wird der erste Focus RS mit Allradantrieb sein. Allein das hebt ihn schon ab vom Focus ST. Auch wird es ihn nicht als Turnier (Kombi) und/oder mit Dieselmotor geben. Für Unterschiede innen empfehlen wir die Betrachtung von Bild 2.

Zusätzlich wären die dort nicht sichtbaren Sitze mit speziellen Öffnungen für Hosenträgergurte das Anschauen wert. Natürlich prangt überall das RS-Logo. Ob der Diffusor hinten den ausladenden Heckspoiler wirklich unterstützt oder mehr der Optik dient, darf dahingestellt bleiben.

Die Front scheint gelungen, obwohl der wieder einmal vergrößerte Ladeluftkühler unterzubringen war. Übrigens kann man an solchen Details erahnen, dass die Ersparnis an Kraftstoff trotz kleinerem Motor natürlich nicht die alleroberste Priorität hatte, denn der Ladeluftkühler wird noch mehr Wärme als beim Vorgänger abgeben.

Es gibt leider einen Nachteil des Ford Focus als Basis für ein RS-Modell, das ist sein Gewicht. Gerade hat der ST-Turnier gegen den entsprechenden Seat Leon Cupra auch deshalb verloren, weil er weit über 100 kg schwerer war. Das Leergewicht kann nach Umrüstung auf Allradantrieb kaum günstiger sein.

Auf der Haben-Seite bleibt das auch für Tuning günstige Focus-Fahrwerk, die gelungene Front und natürlich der Preis, mit dem Ford schon das eine oder andere Mal Konkurrenten hinter sich lässt. Von diesem Modell hat man sogar die Erwartung, Besitzer/innen von Premium-Modelle zur Marke herüber zu locken. 04/15




kfz-tech.de               Seitenanfang               Stichwortverzeichnis
2001-2015 Copyright Programme, Texte, Animationen, Bilder: H. Huppertz - E-Mail

Unsere E-Book-Werbung

Unsere Graphic-Book-Werbung