Suche

E-Mail

A     B     C     D     E     F     G     H     I     J     K     L     M     N     O     P     Q     R     S     T     U     V     W     X     Y     Z





  Mobiles  

  F7     F9

 Buchladen

 Aufgaben/Tests

 Formelsammlung





Ferrari GTC 4 Lusso



Diese Form wirft Fragen auf, z.B. wie es die in diesem Fall vermutlich wieder italienischen Formgeber schaffen, eine solche, fast makellose Karosserie aus der Taufe zu heben, weit weg von irgendwelchem Gedöns mit gedachten oder eingebildeten Linien, Sicken, die ihre Berechtigung eigentlich nur im Hirnkasten des/der Designers/in haben und anschließend mit entsprechenden Sprechblasen begründet werden müssen.

Früher wurde man damit vertröstet, dass man Sportwagen mit nur zwei Sitzen eben wesentlich leichter gut stylen kann. Doch das hier ist ein Viersitzer, sogar mit einem Gepäckraum größer als die der Kompaktklasse. Nun gut, er ist ca. 5 Meter lang, aber wie kann solch ein Unterschied zu unseren Wald- und Wiesenautos entstehen?


Wie lange wird es dauern, wenn überhaupt, bis diese schlichte Anmutung auch für deutlich weniger als 250.000 Euro zu haben sein wird? Und wetten, dass das italienischen Design, wenn nicht schwerwiegendes passiert, wieder eine Nasenlänge im Gespür einer neuen Linie voraus ist. Wie man bei VW sieht, hat es auch nicht immer durchschlagenden Erfolg, von dort Leute abzuwerben.

Der Rest ist schnell erzählt. Der Neue basiert auf dem FF von 2011. Es ist immer noch der bekannte V-12 Saugmotor mit dem etwas bissigen Sound. Seine Leistung ist um 22 kW (30 PS), das Drehmoment um 16 Nm gestiegen und wird sogar noch etwas früher erreicht. Der Kaufpreis ist knapp 4.000 Euro höher. 11/11




Impressum