Impressum Kontakt 868 Videos
900.000 Aufrufe



Buchladen
Formelsammlung
Prüfungen/Tests

Radwechsel (Sim.)
Kraftstoff sparen
Geschichte
Reisen


Video Deutschland 1
Video Deutschland 2
Video Deutschland 3
Video Deutschland 4
Video Deutschland 5

Video DKW-Geschichte 1
Video DKW-Geschichte 2
Video DKW-Geschichte 3
Video DKW-Geschichte 4
Video DKW-Geschichte 5
Video DKW-Geschichte 6
Video DKW-Geschichte 7
Video DKW-Geschichte 8
Video DKW-Geschichte 9

Video V4 mit Ladepumpe

Video 1964 F 12 Roadster
Video 1964 F 102
Video 1963 F 12
Video 1959 Auto Union 1000 S
Video 1959 Junior
Video 1956 Monza
Video 1956 Munga
Video 1953 F 91
Video 1950 F 89
Video 1949 Transporter
Video 1935 F4 Meisterklasse
Video 1930 F1
Video 1929 500 Super Sport



          A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

DKW Monza








DKW 3=6 Monza
MotorReihen-DreiZylinder
Hubraum980 cm³
Bohrung * Hub74,0 * 76,0 mm
ZylinderkopfAluminium
Kurbelwellevierfach kugelgelagert
Pleuelrollengelagert
ZylinderblockGG
Verdichtung7,5 : 1 (Benzin)
GemischbildungVergaser
KühlungPumpenumlauf
Drehmoment74 Nm bei 3000/min
Leistung32 kW (44 PS)
Nenndrehzahl4500/min
KupplungEinscheiben, trocken
GetriebeViergang, Lenkradschaltung
BauartFrontantrieb, längs
Radstand2350 mm
Wendekreis1160 mm
Aufhängung vornDoppel-Querlenker
Aufhängung hintenSchwebeachse
Federung vornQuerBlattfeder
Federung hintenQuerBlattfedern
Bremsen v/hTrommeln, hydraulisch
Räder5.60 - 15
KarosserieCoupe
Länge4000 mm
Breite1610 mm
Höhe1350 mm
Leergewicht820 kg
Tankinhalt40 Liter
Höchstgeschwindigkeitca. 140 km/h
Verbrauchca. 10 Liter/100 km
Bauzeit1956 - 1958
Kaufpreis10.500 DM
Stückzahlca. 230

in Monza werden die ersten Rekorde errungen.

Die Herren Ahrens und Mantzel entwickeln auf dem Fahrgestell, Rahmen und Unterbau des im Tourenwagen- und Rallyesport erfolgreichen DKW 1000 S eine windschnittige, leichte GFK-Außenhaut und lassen zwei Fahrzeuge bei Dannenhäuser & Stauss in Stuttgart bauen. Nach sehr erfolgreichen (Welt-) Rekordfahrten wird das Auto als erster Sportwagen der Auto Union nach dem Krieg produziert.

Durch Lieferung der entsprechenden Fahrzeugteile unterstützt das Werk zunächst die Herstellung und den Verkauf. Der Wagen wird vor allem in USA ein Erfolg. Jedoch wechselt noch zwei Mal der Hersteller der Kunststoff-Karosserie, ehe auch das Werk seine Unterstützung zurückzieht. Man hat mit dem Auto Union 1000 Sp schon den 'Nachfolger' bereit. 12/08


kfz-tech.de               Seitenanfang               Stichwortverzeichnis
2001-2015 Copyright Programme, Texte, Animationen, Bilder: H. Huppertz - E-Mail

Unsere E-Book-Werbung

Unsere Graphic-Book-Werbung