E-Mail


A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    Q    R    S    T    U    V    W    X    Y    Z




Buchladen
Prüfungen/Tests

Radwechsel (Sim.)
Kraftstoff sparen
Geschichte
Formelsammlung
Reisen


Ganz neu ...

Ganz neu ...


Frankreich 1
Frankreich 2
Frankreich 3
Frankreich 4
Frankreich 5

Citroen

Citroen 2
Citroen 3
Citroen 4
Citroen 5

2015 AirCross Concept
2014 Jumper
2014 C4 Cactus
2014 C1
2013 DS World Paris
2012 DS 5 Hybrid 4
2001 C5
1993 Xantia
1989 XM
1987 AX
1982 BX
1978 LNA
1974 CX
1970 GS
1970 SM
1969 Dyane
1968 Mehari
1961 DS Cabrio
1961 Ami 6
1958 Weltumrundung 2CV
1955 ID 19
1954 Hydropneumatik
1949 2 CV Motor
1949 2 CV
1947 Typ H
1934 Traction Avant
1932 Rosalie
1931 Chenilette
1923 Typ C
1922 5 CV Trefle
1919 Typ A



  Citroën Jumper





Hubraum (Bohr.* Hub)
MotorsteuerungDOHC, 4V, Kette
Drehmoment
Leistung
CO2-Werte
BauartFrontantrieb, quer
GetriebeSechsgang
Radstand3.000/3.450/4.035/4.350 mm
Wendekreis11.260-14.240 mm
Aufhängung vornMcPherson-Federbeine
Aufhängung hintenStarrachse, Blattfedern, Luftfederung (Option)
LenkungZahnstange, Servo, geschwindigkeitsabhängig (Option)
Bremsen v/hScheiben
Reifen215/70 R 15 C bis
225/75 R 16 C
Länge4.963/5.413/5.998/6363 mm
Breite2.050 mm
Höhe2.254/2.522/2.764 mm
Tankinhalt60/90/120 Liter
Ladevolumen8.000-17.000 Liter
Zuladung1115 - 1900 kg
Leergewicht
Höchstgeschwindigkeit
Kaufpreis
Baujahrab 2014
*Kastenwagen



Neben dem Fiat Ducato und dem Peugeot Boxer gibt es noch den Citroën Jumper, mit dem Fiat etwas entfernter verwandt als mit dem Peugeot, mit dem er auch noch die Motoren teilt. Als Detailbild des Kastenwagens mit seitlichen Fenstern sehen Sie hier noch die besondere Sitzgelegenheit für vier Personen.


Das wäre jetzt die besonders für den geschlossenen Kastenwagen wichtige Warneinrichtung beim Zurücksetzen.


Die Hinterachse kann von Blatt- auf Luftfederung umgerüstet bestellt werden.


Hier ist der praktische und doch schon recht wohnliche Innenraum zusammen mit ein paar Designdetails außen zu sehen.


Natürlich ist der Kombi noch viel gemütlicher. Bei den Videos 2 und 3 ist diesmal der Ausbau eines Kastens als Campingwagen zu sehen, wobei Video 2 eine besonders clevere Lösung zeigt. Hier ist einerseits ein großer Transportraum z.B. für zwei Motorräder, andererseits sogar eine Dusche realisierbar. Video 3 besticht durch die saubere Art der Durchführung. Und Video 4 lässt ein wenig von der Härte der Tests erahnen, die so ein Prototyp vor der Serienfertigung durchlaufen muss. 08/15




kfz-tech.deImpressumStichwortverzeichnis