E-Mail


A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    Q    R    S    T    U    V    W    X    Y    Z

Buchladen
Prüfungen/Tests

Radwechsel (Sim.)
Kraftstoff sparen
Geschichte
Formelsammlung
Reisen


Ganz neu ...

Ganz neu ...


Frankreich 1
Frankreich 2
Frankreich 3
Frankreich 4
Frankreich 5

Citroen

Geschichte 1
Geschichte 2
Geschichte 3
Geschichte 4
Geschichte 5

2015 AirCross Concept
2014 Jumper
2014 C4 Cactus
2014 C1
2013 DS World Paris
2012 DS 5 Hybrid 4
2008 Nemo
2001 C5
1993 Xantia
1989 XM
1987 AX
1982 BX
1978 LNA
1974 CX
1970 GS
1970 SM
1969 Dyane
1968 Mehari
1961 DS Cabrio
1961 Ami 6
1958 Weltumrundung 2CV
1955 ID 19
1954 Hydropneumatik
1949 2 CV Motor
1949 2 CV
1947 Typ H
1934 Traction Avant
1932 Rosalie
1931 Chenilette
1923 Typ C
1922 5 CV Trefle
1919 Typ A



  Citroën C5 - der letzte seiner Art




Modelle
Motor
Hubraum, (Bohr. * Hub)
Verdichtung
Gemischbildung
Drehmoment
Leistung
CO2-Emission
BauartFrontantrieb
Getriebe
AufhängungHydractive 3 mit elektronischer Sensorik
Lenkungmit Hydropneumatik verbunden
Bremsenkonventionell, unabhängig von Hydropneumatik
Radstand2750 mm
Länge4745/4839* mm
Breite1780 mm
Höhe1475/1555* mm
Leergewicht1475-1870 kg incl. Fahrer/in
Höchstgeschwindigkeit
Kaufpreisab 31.690/32.890* Euro (2015)
Bauzeitab 2001
*Tourer


Er wird wohl der letzte seiner Art sein. Nicht, dass Citroën sich aus der Oberklasse verabschieden will, wohl aber von der Hydropneumatik. 'Hydractive' ist dann wohl die letzte Entwicklungsstufe. Schauen Sie sich das Bild an. Die Anlage ist für die geringer gewordenen Unterschiede zu teuer gegenüber herkömmlichen Federungen. Vielleicht sogar im Vergleich zur heutigen Luftfederung, die in größeren Serien produziert wird. Citroën-Fans werden laut aufheulen. Immerhin haben dafür in der Vergangenheit Mercedes und sogar Rolls-Royce Lizenzen genommen.


Ohnehin war auch die Hydractive III nicht fehlerfrei. Angenehm im Komfort ja, aber sie ließ sich auch etwas zu leicht aus der Ruhe bringen. Tja, die Citroen-typischen Merkmale haben unter dem Joch des PSA-Konzerns gelitten. Wenig spektakuläre neue wie beim Cactus sind hinzugekommen. Dem Nachfolger des C5 wird vielleicht die feststehende Lenkradnabe mit Airbag erhalten bleiben. Unbestritten gelungen ist jedoch beim Tourer der Spagat zwischen nicht gerade üppig viel Ladefläche und einigermaßen smarter Heckgestaltung.


Die Zeiger im Display, von denen man nur die Spitze über das Zifferblatt huschen sieht, gibt es inzwischen auch schon bei anderen Herstellern, z.B. Mercedes. Als Reisewagen kann man ihn sich nur wünschen. Da fällt sein zu hohes Gewicht weniger, seine üppige Geräuschdämmung eher auf. Hinzu gekommen sind inzwischen auch zwei BlueHDi-Dieselmotoren mit Start-Stopp, die den Verbrauch trotz Euro-6-Norm in Grenzen halten. 11/15




kfz-tech.deImpressumStichwortverzeichnis