E-Mail


A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    Q    R    S    T    U    V    W    X    Y    Z


Mobiles F9



Buchladen
Prüfungen/Tests

Radwechsel (Sim.)
Kraftstoff sparen
Geschichte
Formelsammlung

Deutsch-Englisch
Englisch-Deutsch
Deutsch-Spanisch



BMW
BMW-Motorrad
Mini

Geschichte 1
Geschichte 2
Geschichte 3
Geschichte 4
Geschichte 5
Geschichte 6
Geschichte 7
Geschichte 8
Geschichte 9
Geschichte 10
Geschichte 11
Geschichte 12
Geschichte 13

Camillo Castiglioni 1
Camillo Castiglioni 2
Camillo Castiglioni 3

Museum 1
Museum 2
Museum 3
Museum 4
Museum 5
Museum 6

2016 100 Jahre BMW
2016 740 e/Le
2016 760 iL
2016 M2 Coupé
2016 M2-Performance
2015 X-Prod. Spartanburg
2015 M4 GTS Concept
2015 i3
2015 7er
2015 3.0 CSL
2015 X5 xDrive 40e
2015 6er Facelift
2015 2er Gran Tourer
2015 1er
2014 X1
2014 2er Cabrio
2014 4er Cabrio
2014 X6
2014 X4
2014 Mini
2014 M4 Cabrio
2014 2er Active Tourer
2014 4er Gran Coupe
2014 2er Coupe
2013 X5
2013 Ende Sechszylinder?
2013 i8
2013 i3
2013 4er Coupe
2013 3er GT
2012 Zagato Coupe
2012 12 Zylinder
2012 7er
2012 3er
2012 1200 GS
2011 6er Cabrio
2011 6er Coupe
2011 M 5
2011 K1600-Sechszyl.
2010 M3 Coupe
2010 X3
2009 X1
2009 5er - M5 2011
2008 7er
2008 F108
2008 X6
2007 550i Security
2007 325i Cabrio
2006 X5
2006 Z4 Rohkarosserie
2006 Z4
2006 R 1200
2006 F 800
2006 Hydrogen 7
2006 Steam Drive
2006 Alpina D 3
2005 3er
2005 Alpina B 6
2005 Aufladung 2-stufig
2004 Aktivlenkung
2004 1er
2004 1er Cabrio
2003 530d
2003 X3
2003 Formel 1
2001 Valvetronic
2001 Mini
1999 Z8
1999 X5
1998 M5
1998 7er
1998 3er
1998 320d
1998 R1100 GS
1998 Cardi Curara
1997 Z3
1995 328 i Cabrio
1992 Vanos
1989 840/850
1988 K 1
1988 M3 Cabrio
1988 Z1
1987 Touring
1987 Gruppe A DTM 23
1987 12-Zylinder
1986 M3
1986 7er
1986 325 i Cabrio
1985 BT 54 Turbo
1983 K 100
1983 635 CSI
1982 3er
1981 315
1981 525 i
1980 7er
1978 320 Baur
1978 M 1 Gruppe 4 Procar
1978 M1
1978 635 CSI
1977 7er
1976 6er
1975 1502
1975 3xx 1.Generation
1973 2002 Turbo
1971 3.0 CSL
1971 3.0 CS
1971 3.0 S
1971 Touring
1971 Baur 02
1968 2500/2800
1968 2002 ti
1968 Glas V8 3000
1968 02-Cabrio
1966 02-Reihe
1966 2000
1965 2000 CS
1964 Glas 1700 GT
1962 3200 CS
1963 1800
1962 Glas 1304
1962 Schräglenker
1962 1500
1960 R 69 S
1959 Austin Mini
1959 700
1958 Glas Isar
1957 Glas Goggomobil TS
1957 600
1956 507
1956 503
1955 Glas Goggomobil T
1955 Isetta
1952 501/502
1949 340
1938 327/328
1937 WR 500
1937 327
1936 328
1936 326
1934 315
1934 309
1933 303
1932 3/20 AM 4
1932 3/20
1929 3/15 DA 3
1929 3/15 DA 2
1927 3/15 DA 1
1923 R 32
1920 Erster Motor
Motordaten



  BMW M4 GTS Concept



MotorReihen-Sechszylinder
Hubraum, Bohr. * Hub2.979 cm³ (89,6 mm * 84,0 mm)
AufladungTwin-Turbo mit Mono-Scroll
Ventile4 je Zylinder
Leistung368 kW (500 PS)
GetriebeSechsgang manuell, Siebengang (Doppelkupplung)
BauartFrontmotor, Hinterradantrieb
Radstand2.812 mm
Aufhängung vornZweigelenk-Federbeine
Aufhängung hintenFünflenker
Bremsen vornZweikolben-Festsattel, innenbelüftet, gelocht
Bremsen hintenVierkolben-Festsattel, innenbelüftet, gelocht
Räder v/h265/35 ZR 19 (9,5")/
285/30 ZR 20 (10,5")
Länge4.671 mm
Breite1.870 mm
Höhe1.386 mm
Gepäckraum445 Liter
Tankinhalt60 Liter
Leergewichtca. 1.550 kg + Fahrer(in)
Höchstgeschwindigkeitca. 300 km/h
Kaufpreisca. 110.000 Euro
Baujahrab 2016

Vorstellung: Monterey Car Week, Kalifornien

Auch wer sich nicht so sehr für Heckspoiler begeistert, kann die Kombination der Farben von Karosserie und Felgen schick finden. Für die Aussprache des Farbtons müssen Sie sich etwas Zeit lassen. 'Frozen Dark Grey Metallic' klingt natürlich um Klassen besser als 'Gefrorenes Dunkelgrau'. Ähnliches gilt natürlich auch für die Felgen mit 'Acid Orange'.

368 kW (500 PS) aus 3 Liter Hubraum

Anfang 2016 kommt das Fahrzeug auf den Markt, gute 40.000 Euro teurer als das derzeitige M4-Coupé. Es ist natürlich auch für den normalen Straßenverkehr, aber wohl noch eher für die Rennstrecke bestimmt. Mit 50 zusätzlichen Kilowatt glänzt der Motor und voraussichtlich 50 kg weniger Gewicht, z.B. durch GFK-Motorhaube. Sowohl Front- als auch Heckspoiler sind verstellbar ausgelegt.


Dieser BMW setzt als einer der ersten etwas um, was in Fachkreisen schon etwas länger herumgeistert, die schon totgeglaubte Wasser-Einspritzung. Vermutlich ist sie am sinnvollsten bei besonders hoch beanspruchten Motoren zu verwenden, wo sie am Ansaugsystem angeschlossen ist. Sie senkt durch das Verdampfen des eingespritzten Wassers die Temperatur im Brennraum und erlaubt eine höhere Verdichtung, frühere Zündung und/oder einen höheren Ladedruck.

Rückleuchten mit organischen Leuchtdioden

Sollten Sie sich fragen, ob denn dieses Auto einen Wassertank mit sich herumschleppt, so wird das wohl so sein. Besonders findungsreiche Ingenieure sind aber schon auf die Idee gekommen, das kondensierende Wasser aus der Klimaanlage und eventuell gewonnenes aus den Abgasen zu verwenden. Von wegen denen fällt nichts mehr ein. 08/15

1988M3 Evolution
1990M3 Sport Evolution
1995M3 GT
2003M3 CSL
2010M3 GTS
2011M3 CRT



kfz-tech.deImpressumStichwortverzeichnis