E-Mail


A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    Q    R    S    T    U    V    W    X    Y    Z
Mobiles

Buchladen
Prüfungen/Tests

Radwechsel (Sim.)
Kraftstoff sparen
Geschichte
Formelsammlung
Reisen


Ganz neu ...

Ganz neu ...


Alternative Antriebe

E-Mobilität 1
Elektroantrieb
Elektromotor
Muskelkraft
Dampf-Zusatzantrieb
Autogasbetrieb
Erdgas 1
Erdgas 2
Erdgas 3
Biomasse 1
Biomasse 2
Biomasse 3
Methanolbetrieb
Ethanolbetrieb 1
Ethanolbetrieb 2
Hybridantrieb
Wasserstoff 1
Wasserstoff 2
Solarmobil
Brennstoffzelle 1
Brennstoffzelle 2
Kreiskolbenmotor 1
Kreiskolbenmotor 2
Stirlingmotor
Gasturbine
Strahltriebwerk 1
Strahltriebwerk 2
Dampfmaschine 1
Dampfmaschine 2
Dampfmaschine 3
Dampfmaschine 4
Dampflok
Dampfschiff

Alternative Antriebe 1
Alternative Antriebe 2
Alternative Antriebe 3
Alternative Antriebe 4
Alternative Antriebe 5



  Kreiskolbenmotor (Antrieb)


 

   


Ja, das ist er, der erste Wankelmotor in einer vollwertigen, viertürigen Limousine. NSU Ro 80 heißt er und leider steht 1967 nur eine relativ kleine Autofirma dahinter. Er hat zwei Scheiben, die über je einen Flachstromvergaser von einer Membranpumpe gespeist werden. Dazu gehören in diesem Fall zwei getrennte Luftfilter. Er benutzt einen normalen Zündverteiler für vier Zylinder, von deren Ausgängen nur zwei gebraucht werden. Erste Exemplare haben sogar zwei Zündverteiler mit Doppelzündung (zwei Zündkerzen pro Scheibe).
Auch wenn dieser Motor noch nicht so viele Nebenaggregate wie ein heutiges Triebwerk hat, so kann man doch seine Kompaktheit erkennen. Dank einem kleinen Flüssigkeitskühler und dem neben dem Motor angeordneten Generator ist eine für damalige Verhältnisse niedrige Motorhaube möglich. Interessant ist die Schmierung, besteht sie doch aus einer Kombination aus Ölsumpf (siehe den Ölmessstab) und Mischungsschmierung. 06/08




kfz-tech.deImpressumStichwortverzeichnis