E-Mail


A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    Q    R    S    T    U    V    W    X    Y    Z




Buchladen
Prüfungen/Tests

Radwechsel (Sim.)
Kraftstoff sparen
Geschichte
Formelsammlung
Reisen


Ganz neu ...

Ganz neu ...


Deutschland 1
Deutschland 2
Deutschland 3
Deutschland 4
Deutschland 5
Audi-Museum 1
Audi-Museum 2
Audi-Museum 3
Audi-Museum 4
Audi-Museum 5
Audi-Museum 6
Audi
Geschichte
Videos
Geschichte DKW 1
August Horch 1
1873 Geschichte NSU
Bernd Rosemeyer
2015 Wiener Motorensymposium

2015 S8 Plus
2015 Lichttechnik
2015 A4
2015 quattro
2015 Prologue
2015 R8 V10/Plus
2015 TT Roadster
2015 Q7
2014 4,0 V8 TFSI
2014 A7 h-tron
2014 Q3
2014 RS Q3
2014 A1
2014 A6
2014 A3 Sportback e-tron
2014 Le Mans Sieg
2014 S1
2014 TT SUV Konzept
2014 TT
2014 A3 Cabrio
2014 R18 e-tron
2013 A3 Sportback g-tron
2013 A8
2013 RS7 Sportback
2013 A3 Limousine
2013 S3 Sportback
2012 Q5
2012 RS 5
2012 A4
2012 A3 Sportback
2012 A3
2011 A1 Sportback
2011 RS 3
2011 Q3
2011 A5 Coupe
2011 Q5 Hybrid
2011 A6 Avant
2010 A1
2010 A6
2010 A7
2010 A8
2009 A5 Sportback
2009 R8 Spider
2008 Q5
2008 A3 Cabrio
2007 Audi A5
2006 R8
2006 R8-Antrieb
2006 TT
2006 S3
2005 Q7
2005 R10 TDI
2005 RS 4
2004 A6
2003 A3
2002 R8 Rennversion
2002 A8 Allrad-Automatik
2000 Allroad quattro
2000 A2 3-L-Auto
1999 A2
1999 TT Roadster
1998 R8R
1998 TT
1996 Lamborghini
1996 A3
1991 Audi 100 C4
1991 Cabrio
1982 Audi 100 C3
1980 Audi Quattro
1976 100
1974 Audi 50
1972 Audi 80
1970 100 Coupe
1969 Audi 100 Cabrio
1968 Audi 100
1967 Ro80-Motor
1967 NSU Ro 80
1967 NSU TT
1967 NSU TTS
1966 60/Super 90
1965 F 103
1964 DKW F12 Roadster
1964 DKW F 102
1963 DKW F 12
1961 Auto Union 1000S
1959 Junior
1956 DKW Monza
1956 DKW Munga
1953 DKW F 91
1952 NSU Max
1950 DKW F 89
1949 DKW Transporter
1938 Audi 920/78
1936 Horch 851
1934 Auto Union Typ C
1933 W 22
1932 Auto Union
1930 DKW F 1
1928 Wanderer 10/II
1926 Horch 303
1924 Audi E 21/78
1914 14/35
1913 Wanderer 5/12
1913 Horch 8


  Audi RS 5





Audi RS 5 Cabrio/Coupé
MotorV-Achtzylinder (90°)
Hubraum (Bohrung * Hub)4.163 cm³ (84,5 mm * 92,8 mm)
Motorgewicht216 kg
Verdichtung12,5 : 1
Motorsteuerung2 * DOHC, 4 Ventile je Zylinder
GemischbildungDirekteinspritzung
Drehmoment430 Nm bei 4000-6000/min
Leistung331 kW (450 PS) bei 8250/min
CO2-Emission249 g/km
BauartFrontmotor, längs, Allradantrieb
Getriebe7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe
Aufhängung vornFünflenker
Aufhängung hintenTrapezlenker
LenkungZahnstange, Servo, elektromechanisch
Bremsen v/hScheiben, innenbelüftet, 4-Kolben-/1-Kolben-Festsattel
Räder265/35 R 19 (9") bis
275/30 R 20
Radstand2.751 mm
Wendekreis11.400 mm
Länge4.649 mm
Breite1.860/2020 mm
Höhe1.380/1.366* mm
cW-Wert0,34
Tankinhalt61 Liter
Ladevolumen320 Liter
Zuladung500 kg
Leergewicht1.995/1800* kg incl. Fahrer/in
Höchstgeschwindigkeit250/280 km/h
Kaufpreis89.400/79.650* Euro
Baujahrab 2012/2011*
*Wert für Coupé


Einer der letzten noch verbliebenen Saugmotoren. Verwunderlich, dass auch für ihn das Drehmoment über einen Bereich von 2000/min angegeben wird. Das gibt es sonst eigentlich nur bei Turbos mit Ladedruckregelung. Er dreht hoch, darf sogar bis 8.500/min. Trotz dieser hohen Drehzahl ist der Motor als Langhuber ausgelegt.

Man kann ihn mit maximal 280 statt 250 km/h Höchstgeschwindigkeit eintragen lassen. Keramikscheiben und Sechskolben-Festsättel sind möglich, sowie dreifach verstellbare Dämpfer. An der Lenkung sind sogar Übersetzung und Drehmoment veränderbar. Der Auspuffsound kann durch verstellbare Klappen ebenfalls hörbarer gestaltet werden. Die Hürde von 100.000 Euro kann leicht übersprungen werden, auch vom Coupé.

Man könnte meinen, der Innenraum eines A4 oder A5 sei nicht mehr zu toppen. Aber die Sitze haben noch einmal stärkere Wangen und eine ausziehbare Auflage für die Oberschenkel. Es sind auch luftdurchflutete Lederbzüge im Angebot. Das Cabrio-Dach ist von innen nicht einfach nur schwarz, sondern kann auch in Sternsilber gehalten sein. Chromspangen und hochglänzendes Schwarz im Innenraum, alles dezent und kleinteilig verarbeitet.

Es hilft nichts, wir müssen noch über das Gewicht reden. Man sieht es ihm zwar nicht von außen an, aber dieses Cabrio hat exakt das gleiche Gewicht wie der Q7 von 2014, der allerdings mit V6-Diesel. Nicht verwunderlich, denn es könnte auch als SUV durchgehen, wenn nicht nur die Dämpfer, sondern auch die Federung verstellbar wäre. In diesem Fall hat es den Allradantrieb wohl eher wegen dem starken Motor. Und im Längs- und hinteren Querdifferenzial auch noch Sperren bzw. Einstellmöglichkeiten. 12/14


kfz-tech.deImpressumStichwortverzeichnis