E-Mail


A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    Q    R    S    T    U    V    W    X    Y    Z
Mobiles

Buchladen
Prüfungen/Tests

Radwechsel (Sim.)
Kraftstoff sparen
Geschichte
Formelsammlung
Reisen


Ganz neu ...

Ganz neu ...


Formelsammlung

Allgemein
Achslastverteilung
Achs-/Nutzlastverteil.
Anhalteweg
Antriebskraft
Arbeit/Energie
Bogenmaß
Bremse (Spannkraft)
Bremskraft
Bremspedal
Radbremskraft
Beschl.-/Bremsverzög.
Beschl.-/Bremsweg
Beschl.-/Bremszeit
CO2-Emission
Dichte
Drehmoment
Druck
Einspritzmenge
Elektrische Leistung
Fahrgeschwindigkeit
Fliehkraft
Mittl. Gasgeschwindigk.
Geschwindigkeit
Gleichachsige Getriebe
Hebelübersetzung
Hohlzylinder
Hub-Bohr. Verhältnis
Hubraum
Hubraumleistung
Hydraul. Übersetzung
Kapazität
Mittl. Kolbengeschw.
Kolbenkraft
Kraft
Kräfte am Kurbeltrieb
Kraftstoffverbrauch 1
Kraftstoffverbrauch 2
Kraftstoffverbrauch 3
Kreisfläche
Kreisring
Kreisumfang
Kupplungspedal
Leistung (mechanisch)
Leistung (effektiv)
Leistung (indiziert)
Leistungsgewicht
Leitungswiderstand
Lenkübersetzung
Liefergrad
Luftverhältnis
Lufttrichter
Luftwiderstand
Parallelschaltung
Planetengetriebe
Prozentrechnung
Rechteck
Rechtecksäule
Reibungskraft
Reifenberechnung
Reihenschaltung
Rollwiderstand
Schließwinkel
Schließzeit
Schlupf
Spreizung der Gänge
Steigungswiderstand
Übersetzungsverhältnis
Umfangsgeschwindigkeit
Umrechnungen
Ungleichachsige Getr.
Ventilöffnungsfläche
Ventilöffnungswinkel
Ventilöffnungszeit
Verd.-Verhältnis 1
Verd.-Verhältnis 2
Wärmemenge
Widerstand
Wirkungsgrad
Würfel
Zündabstand
Zylinder

Rechnen 1
Rechnen 2
Rechnen 3
Rechnen 4
Rechnen 5
Rechnen 6
Rechnen 7
Rechnen 8
Rechnen 9



Allgemein



Die Formel ist sehr hilfreich bei wiederkehrenden, gleichen Rechenoperationen. Statt immer wieder neu auszutüpfteln, was mit der Länge und Breite eines Rechtecks zu tun ist, um dessen Flächeninhalt auszurechnen, sollte man diese Vorgehensweise allgemein aufschreiben. Dies kann in der Form

 Fläche = Länge · Breite

geschehen. Wenn man jetzt für die Begriffe Fläche, Länge und Breite die Anfangsbuchstaben der international gültigen, meist aus dem Englischen entlehnten Begriffe verwendet, müsste da

 A = l · b

stehen. Eine Formel ist also eine Beschreibung, welche Rechenoperationen auf die zur Berechnung nötigen Bezeichner anzuwenden sind. Deshalb sind Einheiten in Formeln unerwünscht. Als Bezeichner werden griechische Buchstaben verwendet.

Größe/Bezeichner
Si-Basiseinheiten in Fettdruck
     abgeleitet in Normaldruck

Einheiten

Umrechnung

 Winkel (am Rad)° (Grad)1° = 60'  (Winkelminuten)
1 ' = 60"
(Winkelsekunden)
 Winkel (am Lenkrad)° (Grad)
 (Zündabstands-) Winkel° (Grad)
 Verdichtungsverhältnis  
 Wirkungsgrad
 Luftverhältnis
 Reibung
 Kreiszahl3,14159 ...
 Dichteg/cm³1 g/cm³ = 1 kg/dm³ = 1 t/m³
 (Mechanische) SpannungN/mm² 
 aBeschleunigung
(acceleration)
m/s² 
 AFläche (Area)mm², cm², dm²,
m², km²
1 km²=1.000.000 m²
=10.000 cm²
=100 dm²
 bBreitemm, cm, dm, m1 m = 10 dm =
100 cm = 1000 mm
 cKraftstoffverbrauch
(consumption)
l/100 km 
 dDurchmesser, Bohrungmm, cm1 cm = 10 mm
 EEnergieNm, Ws, J, kJ (Joule),
kWh
1 Nm = 1 Ws = 1 J
1 kJ = 1000 J
1 kWh = 3600 kJ
 fFrequenzHz (Hertz), s-1 (1/s)1 Hz = 1 Schwingung/Sek.
 FKraft (Force)N, daN, kN1 kN = 100 daN
1 daN = 10 N
1 N = 1 kg·m/s²
 gFallbeschleunigung9,81 m/s² 
 GGewichtskraftN, daN, kN1 kN = 100 daN
1 daN = 10 N
1 N = 1 kg·m/s²
 hHöhemm, cm, dm, m1 m = 10 dm = 100 cm = 1000 mm
 iÜbersetzungsverhältnis  
 IStromstärkeA (Ampere)1 A = 1000 mA
 IVLichtstärkecd (candela)
 JStromdichteA/mm2
 KKapazitätAh (Amperestunde) 
 lLängemm, cm, dm, m, km1 Seemeile = 1,852 km
1 Landmeile = 1,609 km
1 km = 1000 m
1 m = 10 dm = 100 cm = 1000 mm
1 Zoll = 25,4 mm
 mMasseg, kg, t (Tonne)1 t = 1000 kg
1 kg = 1000 g
1 pound (lb) = 453,59 g
 MDrehmomentNm (Newtonmeter)1 N · 1 m = 1 Nm
 nUmdrehungsfrequenz
(Drehzahl)
   s-1 (1/s)
min-1 (/min)
1 s-1 = 60 min-1
 pDruck (pressure)Pa (Pascal)
mbar, bar,
N/cm², daN/cm²
1 bar = 10 N/cm²
1 bar = 1000 mbar
1 bar = 100.000 Pa
 PLeistung (Power)VA (Volt·Ampere),
W (Watt), kW,
PS (Pferdestärke)
brake horsepower
1 W = 1 J/s = 1 Nm/s = 1 kg·m²/s³
1 W = 1 VA
1 kW = 1000 W
1 kW = 1,3596 PS
1 PS = 735,5 W
1 bhp = 745,7 W
 QWärmemengeNm, Ws, J, kJ (Joule)1 Nm = 1 Ws = 1 J
1 kJ = 1000 J
 rRadius, Hebelarmmm, cm, dm, m1 m = 10 dm = 100 cm = 1000 mm
 RWiderstand
(Resistance)
M, k, , m (Ohm)1 M = 1000 k
1 k = 1000
1 = 1000 m
Spezifischer Widerstand·mm²/m
 sStrecke, Hubmm, cm, dm, m, km1 km = 1000 m
1 m = 10 dm
1 dm = 10 cm
1 cm = 10 mm
 tZeit (time)h, min, s1 h = 60 min
1 min = 60 s
 tTemperatur°C (Grad Celsius)0 °C = 32 °F,
Wasser gefriert

100 °C = 212 °F,
Wasser siedet
 TPeriodendauers (Sekunde) 
 TTemperaturK (Kelvin)0 °C = 273 K, 100 °C = 373 K
 vGeschwindigkeit
(velocity)
km/h1 m/s = 3,6 km/h
1 km/h = 0,278 m/s
 USpannungV (Volt)1 V = 1000 mV
 VRauminhalt (Volume)mm³, cm³ (ml),
dm³ (Liter), m³,
cu.(bic) in.(ch) = Kubikzoll z.B. als Hubraum amerikan. Autos
1 m³ = 1000 dm³ (Liter)
1 dm³ (Liter) = 1000 cm³ (ml)
1 cm³ (ml) = 1000 mm³
1 barrel = 159 dm³ (Liter)
1 gallon = 3,79 dm³ (Liter)
 WArbeit (Work)Nm, Ws, J, kJ (Joule)1 Nm = 1 Ws = 1 J
1 kJ = 1000 J



kfz-tech.deImpressumStichwortverzeichnis