Impressum Kontakt 868 Videos
900.000 Aufrufe



Buchladen
Formelsammlung
Prüfungen/Tests

Radwechsel (Sim.)
Kraftstoff sparen
Geschichte
Reisen


Video Motorentechnik
Video Kolbenmotoren
Video Verbrennungsmotor 1
Video Verbrennungsmotor 2
Video Verbrennungsmotor 3
Video Verbrennungsmotor 4
Video Verbrennungsmotor 5
Video Verbrennungsmotor 6
Video Verbrennungsmotor 7
Video Verbrennungsmotor 8
Video Verbrennungsmotor 9

Video Viertaktmotor
Video Ansaugtakt
Video Verdichtungstakt
Video Arbeitstakt
Video Ausstoßtakt
Video Kraftstoff sparen
Video Komplett zerlegt
Video Aggregatzustände
Video p-V-Diagramm 1
Video p-V-Diagramm 2
Video Fischhakenkurve
Video Schubabschaltung
Video Ausgleichswellen 1
Video Ausgleichswellen 2
Video Massenkraefte + -momente
Video Hubkolbenmotor
Video Benzinmotor
Video Dieselmotor
Video Alt. Antriebe
Video R.-Fünfzylinder
Video V8-Zylinder
Video Sechszyl.-Boxer
Video BoxerP6ZylTB-Turbo
Video V8-Turbomotor
Video W12-Motor
Video V8-Motor
Video V12-Motor
Video F1-Motor (Bild)
Video Formel 1-Motor
Video Motoraufhängung
Video Leistungsprüfstand 1
Video Leistungsprüfstand 2
Video Drehmoment-Modell
Video Drehmoment 1
Video Drehmoment 2

Video Drehmoment 3
Video Hub-Bohrung-Verh.
Video Hubraum
Video Hubraumleistung

Video Dieselmotor 1
Video Dieselmotor 2
Video Dieselmotor 3
Video Dieselmotor 4

Video Verbrennungsmotor 1
Video Verbrennungsmotor 2
Video Verbrennungsmotor 3
Video Verbrennungsmotor 4

Video Hubkolbenmotor 1
Video Hubkolbenmotor 2
Video Hubkolbenmotor 3
Video Hubkolbenmotor 4
Video Hubkolbenmotor 5
Video Hubkolbenmotor 6
Video Hubkolbenmotor 7
Video Hubkolbenmotor 8
Video Hubkolbenmotor 9
Video Hubkolbenmotor 10



          A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

  V8-Ferrari-Motor
        V-8 Ferrari Engine

 

   





Dargestellt ist ein V8-Motor für exklusive Straßenfahrzeuge. Der Winkel zwischen den Zylinderbänken beträgt 90°. Imposant ist das z.T. mit rotem Schrumpflack überzogene Ansaugsystem des Saugmotors. Offensichtlich ist für den hoch bauenden Mittelmotor genügend Platz vorhanden. Man kann diesen für lange Ansaugwege und damit gute Drehmomententwicklung im unteren Drehzahlbereich nutzen. Hier handelt es sich wohl um Schaltsaugrohre, die zwar je eine Drosselklappe pro Zylinderbank haben, aber trotzdem miteinander verbunden sind.
Gar nicht so anders als bei Großserienmotoren ist die Kraftstoffversorgung mit Verteilerrohr und Einspritzventilen und die Zündung über Einzelfunkenspulen. Dagegen stellt die Führung der Abgasrohre schon eine Besonderheit dar. Welcher Vierzylinder-Reihenmotor verfügt über eine so aufwendige Abgasanlage? Hier wird zusätzliche Leistung erreicht durch:
- abgestimmte Rohrlängen,
- gleiche Widerstände durch möglichst gleiche Krümmungen,
- glatte Wände,
- genau abgestimmte Hosenrohre.

Die Abstände, in denen meist Zylinderpaare zusammen geführt werden sollten, hängen entscheidend von der Auslegung des Motors ab. Optimal verbunden hilft die Bewegungsenergie der Abgase des einen Zylinders beim Abführen der Abgase des in der Zündfolge nächsten Zylinders. Staudrücke werden bei der Verdichtung berücksichtigt, Resonanzen werden genutzt.




kfz-tech.de               Seitenanfang               Stichwortverzeichnis
2001-2015 Copyright Programme, Texte, Animationen, Bilder: H. Huppertz - E-Mail

Unsere E-Book-Werbung

Unsere Graphic-Book-Werbung