Impressum Kontakt 868 Videos
900.000 Aufrufe



Buchladen
Formelsammlung
Prüfungen/Tests

Radwechsel (Sim.)
Kraftstoff sparen
Geschichte
Reisen


Video Werkstatt-Tester 1
Video Werkstatt-Tester 2
Video Werkstatt-Tester 3
Video Werkstatt-Tester 4
Video Motorraumwäsche
Video Multimeter
Video Zangenamperemeter
Video Generatortest
Video Scanner 1
Video Scanner 2
Video Messschraube
Video Messuhr
Video Grenzrachenlehre
Video Schräglaufwinkel
Video Abziehvorrichtungen
Video Dichtungen 1
Video Dichtungen 2
Video Schrauben
Video Werkstattdaten
Video Dichtheitsprüfung
Video OnBoard-Diagnose
Video ACC-Kontrolle
Video Scanner und Tester
Video Kompressionstest 1
Video Kompressionstest 2
Video Druckverlust
Video Drehzahlmesser
Video Endoskop
Video Stethoskop
Video Refraktometer
Video Magnetfeld-Stromfühler
Video Temperatur messen
Video Schichtdicke
Video Mikroskop
Video Anemometer
Video Motorprüfstand
Video Leistungsprüfstand 0
Video Leistungsprüfstand 1
Video Leistungsprüfstand 2
Video Bremsprüfstand 1
Video Bremsprüfstand 2
Video Achsvermessung 1
Video Achsvermessung 2
Video Achsvermessung 3
Video Achsvermessung 4
Video Achsvermessung 5
Video Achsvermessung 6
Video Dämpfer-Prüfstand 1
Video Dämpfer-Prüfstand 2
Video Fehlersuche
Video Suche n. Geräuschen
Video Hebebühne
Video Abscheidetechnik
Video Reifen auswuchten
Video Benzin-Einspritzsignal
Video Triggern
Video Generatorfehler
Video Spannungsregelung
Video Lambdasonde
Video Netzspannung 1
Video Netzspannung 2

Video Messen Prüfen
Video Messen Prüfen 2
Video Messen Prüfen 3
Video Messen Prüfen 4
Video Messen Prüfen 5
Video Messen Prüfen 6
Video Messen Prüfen 7
Video Messen Prüfen 8
Video Messen Prüfen 9

Video Werkstatt 1
Video Werkstatt 2
Video Werkstatt 3
Video Werkstatttest 1
Video Werkstatttest 2
Video Werkstatttest 3
Video Werkstatttest 4



          A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

  Endoskop in der Werkstatt
       Fiberscope as Workshop Tester




Genaue Analyse ohne aufwendige und teure Demontage

Eigentlich bräuchte man Röntgenaugen oder solche die man aus den Augenhöhlen nehmen und durch die Holme schicken könnte. In der Medizin gibt es so etwas schon lange, inzwischen so perfektioniert, dass man den Magen bis zum Darm auf Geschwüre u.a. hin untersuchen kann. Zugegeben, der Schlauch ist nicht der dünnste und erzeugt bisweilen Würgeimpulse. Da steht dem Kfz-Mechatroniker eine wesentlich dünnere und biegsamere Glasfaserleitung als Lichtleiter zur Verfügung. Die Zeiten von starren Endoskopen (Bild 3) aus einem äußeren Hüllrohr mit Lichtleiter (Bild 4), Kabelansatz und Okular, einem inneren Hüllrohr mit Distanzstück und Objektiv und dem Ablenkprisma mit Linsen und Abstandshülsen sind vorbei.

Um größere Räume zu inspizieren, musste man mit einem so genannten Schwenkprismenendoskop arbeiten, ein starres Endoskop mit einer durch ein Prisma am Ende um 90° unveränderlich festgelegten Blickrichtung. Durch das Gewinde einer 10-Millimeter-Kerzenbohrung war damit kein Blumentopf zu gewinnen. Hinzu kam der Preis von ca. 1200 DM. Was für ein Unterschied zu einem modernen, flexiblen Endoskop. Es überträgt die Bilder über Glasfaserbündel. Man kann in alle Richtungen nach vorn und auch bedingt zurückblicken, z.B. zu den Ventilen. Es lassen sich also viel mehr Bereiche in unterschiedlichsten Maschinen, Anlagen oder Motoren auch ohne geraden Zugang inspizieren. Licht kann jetzt z.B. von Halogenleuchten außerhalb erzeugt und nach innen geleitet werden. Als weiteres Anwendungsgebiet kommt jetzt z.B. eine Kupplung in Betracht, wenn es sich nicht gerade um eine mit Ölbad handelt.

Video-Endoskope, auch Videoscope genannt, können sich neuester, digitaler Technologie zur Erzeugung von Bildern und deren Übertragung bedienen. Direkt im Objektiv ist ein CCD- oder CMOS-Chip angebracht. Dieser erzeugt das digitale Bild des zu untersuchenden Areals und übermittelt es an die nachstehenden Komponenten im Endoskop. Genauer kann dies ein Prozessor sein, der die empfangenen Daten verarbeitet und diese dann zur Ausgabe am Monitor weiterleitet oder auf einer angeschlossenen Festplatte abspeichert. Darüber hinaus können Video-Endoskope, je nach Ausstattung, aufgenommene Bilder als Standbild festhalten oder Video-Aufnahmen produzieren. Mit diesen Möglichkeiten ist es dem Anwender möglich, nachträglich die aufgenommenen Bilder zu optimieren oder ein Objekt zu vermessen.

Der Einsatzbereich von Endoskopen scheint derzeit unbegrenzt zu sein. Sie kennen vielleicht diese Videoaufnahmen, die den Verbrennungsablauf innerhalb des Brennraums zeigen. Solche Bilder können auch von einem Endoskop mit allerdings starrem Lichtwellenleiter zur Übertragung von Farbbildern stammen. Natürlich darf dieser nicht bis in die heiße Verbrennungszone vordringen. Er wird durch ein spezielles Glas geschützt, das dann allerdings sogar für Volllastbetrieb bei Dieselmotoren geeignet sein soll. Die Beleuchtung erfolgt durch eine zweite Bohrung quer durch den Zylinderkopf von der anderen Seite.

Falls Sie ein praxisorientierteres Beispeil suchen: Ausgleichswellen werden häufig durch Ketten angetrieben. Sind sie im Bereich der Kurbelwelle oder gar darunter eingebaut, kann man deren einwandfreie Funktion nur durch eine am Kettenschacht abgelassene Kamera eines Endoskops kontrollieren. 01/14






kfz-tech.de               Seitenanfang               Stichwortverzeichnis
2001-2015 Copyright Programme, Texte, Animationen, Bilder: H. Huppertz - E-Mail

Unsere E-Book-Werbung

Unsere Graphic-Book-Werbung