E-Mail


A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    Q    R    S    T    U    V    W    X    Y    Z
Mobiles

Buchladen
Prüfungen/Tests

Radwechsel (Sim.)
Kraftstoff sparen
Geschichte
Formelsammlung
Reisen


Ganz neu ...

Ganz neu ...


Filter 1 - allgemein
Filter 2 - Kraftstoff
Filter 3 - Luft
Filter 4 - Luft (nass)
Filter 5 - Öl
Werkstatt-Tester 1
Werkstatt-Tester 2
Werkstatt-Tester 3
Werkstatt-Tester 4
Anzeigeinstrumente
Motorraumwäsche
Multimeter
Zangenamperemeter
Generatortest
Scanner 1
Scanner 2
Messschraube
Messuhr
Grenzrachenlehre
Schräglaufwinkel
Abziehvorrichtungen
Dichtungen 1
Dichtungen 2
Schrauben
Werkstattdaten
Dichtheitsprüfung
OnBoard-Diagnose
ACC-Kontrolle
Scanner und Tester
Kompressionstest 1
Kompressionstest 2
Druckverlust
Drehzahlmesser
Endoskop
Stethoskop
Refraktometer
Magnetfeld-Stromfühler
Temperatur messen
Schichtdicke
Mikroskop
Anemometer
Motorprüfstand
Leistungsprüfstand 0
Leistungsprüfstand 1
Leistungsprüfstand 2
Bremsprüfstand 1
Bremsprüfstand 2
Achsvermessung 1
Achsvermessung 2
Achsvermessung 3
Achsvermessung 4
Achsvermessung 5
Achsvermessung 6
Dämpfer-Prüfstand 1
Dämpfer-Prüfstand 2
Fehlersuche
Suche n. Geräuschen
Hebebühne
Abscheidetechnik
Reifen auswuchten
Benzin-Einspritzsignal
Triggern
Generatorfehler
Spannungsregelung
Lambdasonde
Netzspannung 1
Netzspannung 2

Messen Prüfen
Messen Prüfen 2
Messen Prüfen 3
Messen Prüfen 4
Messen Prüfen 5
Messen Prüfen 6
Messen Prüfen 7
Messen Prüfen 8
Messen Prüfen 9

Werkstatt 1
Werkstatt 2
Werkstatt 3
Werkstatttest 1
Werkstatttest 2
Werkstatttest 3
Werkstatttest 4



  Multimeter



Aufgabe

Mit einem (auch einfachen) Multimeter kann man vielen elektrischen Störfällen auf den Grund gehen. Es ersetzt auf jeden Fall die Dioden-Prüflampe. Prüfleuchten mit Glühlampen sollte man ohnehin ersetzen, da sie in elektronischen Schaltungen mehr schaden als nutzen. Bei Multimetern erfährt man nicht nur, dass Spannung z.B. von der Autobatterie anliegt, sondern auch wie viel. Kabel und Steckverbindungen und Spulen (Wicklungen) lassen sich auf Durchgang prüfen. Zusammen mit einem Thermometer kann man sogar das Verhalten von Sensoren ergründen.

ZeichenEnglischDeutsch
ACAlternate CurrentWechselspannung
DCDirect CurrentGleichspannung
Immer mit dem höchsten Messbereich beginnen.

Funktion

Es gibt an dem oben gezeigten Multimeter zwei Bereiche, bei deren Nutzung man besonders aufpassen muss. Benutzt man z.B. den Ohmbereich (Widerstand), so wird von der Batterie des Multimeters eine Spannung auf die zu prüfende Schaltung gegeben. Das verträgt sich nicht mit evtl. vorhandenen Spannungen innerhalb der Schaltung. Diese müssen vollkommen abgeschaltet sein. Noch empfindlicher reagiert das Multimeter auf Stromstärkemessung im Milliamperebereich. Wird hier die zulässige Stromstärke, z.B. durch direkten Kontakt der beiden Messkabel mit einer Spannungsquelle (Batterie) überschritten, so verabschiedet sich dieser Teil des Messgerätes für immer.
Die Spannungs- (DCV) und 20A-Strommessung (DCmA) sind dagegen erfreulich unproblematisch. Und da im Kraftfahrzeug fast nur Gleichspannung vorherrscht, kann man die Bereiche 'ACV', 'ACA' und 'ACmA' getrost vergessen. Dann muss nur noch der Anschluss des roten Messkabels zum jeweiligen Messbereich passen. Das schwarze sollte immer in 'COM' stecken. Die einzelnen Vorsätze sind in der Formelsammlung erklärt.
Hat man ein wenig mit dem einfachen Multimeter experimentiert, so kommen Wünsche nach besseren Möglichkeiten auf:
- Multimeter, die ihren Messbereich selbst einstellen,
- (induktive) Strommessung ohne Leitungsöffnung,
- Messung von sich schnell ändernden Spannungen.


kfz-tech.deImpressumStichwortverzeichnis