Impressum Kontakt 868 Videos
900.000 Aufrufe



Buchladen
Formelsammlung
Prüfungen/Tests

Radwechsel (Sim.)
Kraftstoff sparen
Geschichte
Reisen


Video Sicherheit 1
Video Sicherheit 2
Video Sicherheit 3
Video Sicherheit 4
Video Feuerlöscher
Video Geschichte
Video Airbag 1
Video Airbag 2
Video Airbag 3
Video Airbag 4
Video Airbag 5
Video Rohrgasgenerator
Video Kopfstütze
Video Sicherheitsgurt
Video Sicherheitskarosserie
Video NCAP-Normen
Video Fußgängerschutz
Video Anti-Blockier-System
Video ABS/ESP
Video Beleuchtung
Video Parklenkassistent
Video Einparkhilfe 1
Video Einparkhilfe 2
Video Reifendruckkontrolle
Video Heizung - Klima
Video Kinder-Sicherheitssitz
Video Reboarder
Video Diebstahlwarnanlage
Video Sonderschutzfahrzeuge 1
Video Sonderschutzfahrzeuge 2
Video Klimaanlage
Video Navigationssysteme
Video Lenkung
Video Geschw.-Kennzahl
Video Sicherheitslenkung
Video Tachometer
Video Scheibenwischer 1
Video Scheibenwischer 2
Video Scheibenwischer 3
Video Heckscheibenwischer
Video Zusatzheizung

Video Sicherheit 1
Video Sicherheit 2
Video Sicherheit 3
Video Sicherheit 4
Video Sicherheit 5
Video Sicherheit 6



          A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

  Wischerblatt
       Wiper Blade






Aufgabe

Letztlich entscheidet das Wischerblatt über die erfolgreiche Reinigung der Scheibe. Doch heute werden noch mehrere andere Anforderungen gestellt. Sosoll neben einer akzeptablen Haltbarkeit auch das Geräuschniveau gering sein. Hinzu kommen Aspekte der Sicherheit auch bei höheren Geschwindigkeiten.

Funktion

Statt einer aufwendigen Mechanik mit 3 bis 4 Gelenkbügeln wird nun ein Gummiprofil verwendet, bei dem die im alten System schon vorhandenen Schienenjetzt noch mehr für die gleichmäßige Verteilung des Anpressdruckes verantwortlich sind. Diese Konstruktion verhindert natürlich stärker das Abhebender Wischerblätter bei hohen Geschwindigkeiten. Zusätzlich ist das Profil auch noch so geformt, wie es bisher die Spoiler-Aufsätze waren.
Auf dem Bild ist zu sehen, dass die Form des eigentlichen Wischergummis fast gleich geblieben ist. Wischlippe und Wischrücken sind jedoch nicht mehraus dem gleichen Material, das der beiden Wischrücken ist wesentlich weicher. Auch die Bauhöhe ist verringert. So ist neben einem besserenWirkungsgrad auch die Geräuschentwicklung bei höheren Geschwindigkeiten besser. Auch passen die Wischerblätter in Ruhestellung besser unter die Haube. 02/11







kfz-tech.de               Seitenanfang               Stichwortverzeichnis
2001-2015 Copyright Programme, Texte, Animationen, Bilder: H. Huppertz - E-Mail

Unsere E-Book-Werbung

Unsere Graphic-Book-Werbung