Impressum Kontakt 868 Videos
900.000 Aufrufe



Buchladen
Formelsammlung
Prüfungen/Tests

Radwechsel (Sim.)
Kraftstoff sparen
Geschichte
Reisen


Video Radaufhängung

Video Reifen 1
Video Reifen 2

Video Geschichte Räder 1
Video Geschichte Räder 2
Video Geschichte Räder 3
Video Geschichte Räder 4
Video Geschichte Räder 5
Video Geschichte Räder 6

Video Reifen-Label
Video Geschichte Sicherh.-Reifen
Video Winterreifen
Video Schneeketten
Video Ganzjahresreifen
Video Beste Reifen, wohin?
Video Radialreifen
Video Diagonalreifen
Video Niederquerschnitt
Video Reifenmontage
Video Zusatzinformation
Video Auswuchten 1
Video Auswuchten 2
Video Reifen-Herstellung 1
Video Reifen-Herstellung 2
Video Geschwindigkeit
Video Tragzahl
Video Rollwiderstand 1
Video Haftreibung
Video Reifen-Notlauf 1
Video Reifen-Notlauf 2
Video Reifendruckkontrolle 1
Video Reifendruckkontrolle 2
Video Reifendruckkontrolle 3
Video Felgen
Video Leichtmetallfelge 1
Video Leichtmetallfelge 2
Video Tiefbettfelge
Video Speichenfelge
Video Felgenhump
Video Steilschulterfelge
Video Notrad
Video Einpresstiefe
Video Radstellungen
Video Räder vermessen
Video Radstand
Video Lenkrollhalbmesser
Video Nachlauf
Video Spreizung
Video Spur
Video Spurdifferenzwinkel
Video Spurweite
Video Sturz
Video Schrägl./Schwimmwinkel
Video Achsvermessung 1
Video Achsvermessung 2
Video Achsvermessung 3

Video Reifenberechnung
Video Zoll -> mm
Video Schlupf
Video Achslastverteilung
Video Nutzlastverteilung
Video Rollwiderstand 2

Video Raeder
Video Raeder 2
Video Raeder 3
Video Raeder 4
Video Raeder 5
Video Raeder 6
Video Raeder 7
Video Raeder 8
Video Raeder 9
Video Raeder 10
Video Raeder 11
Video Raeder 12
Video Raeder 13



          A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

  Sturz
        Camber





Aufgabe

Die Seitenführung der Außenräder bei Schräglagen des Fahrzeugs zu verbessern. Der Winkel zur Fahrbahn bleibt trotz unterschiedlichem Einfedern in etwa gleich. Der Reifen hat dadurch mit der vollen Aufstandsfläche Kontakt.

Funktion

Der Sturz bezeichnet den Winkel, den das Rad zur Senkrechten hat. Er ist positiv, wenn das Rad oben nach außen geneigt ist und negativ bei Neigung oben nach innen. Positiver Sturz kommt eigentlich nur noch beim kurveninneren Vorderrad vor. Bei Geradeausfahrt ist der Sturz Null oder leicht negativ. Mit dem Einfedern wird er entsprechend dem Neigungswinkel des Aufbaus negativer. In günstigsten Fall bleibt das Rad dabei mit seiner vollen Reifenbreite auf der Fahrbahn. Nur bei Starrachsen hinten bleibt der Sturz immer Null. Zu viel negativer Sturz wirkt sich ungünstig auf den Geradeauslauf aus.

Je breiter die Reifen, desto geringer sollte die maximale Abweichung von Sturz Null sein.




kfz-tech.de               Seitenanfang               Stichwortverzeichnis
2001-2015 Copyright Programme, Texte, Animationen, Bilder: H. Huppertz - E-Mail

Unsere E-Book-Werbung

Unsere Graphic-Book-Werbung