E-Mail


A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    Q    R    S    T    U    V    W    X    Y    Z
Mobiles

Buchladen
Prüfungen/Tests

Radwechsel (Sim.)
Kraftstoff sparen
Geschichte
Formelsammlung
Reisen


Ganz neu ...

Ganz neu ...


Reifen 1
Reifen 2

Radaufhängung
Geschichte Räder 1
Geschichte Räder 2
Geschichte Räder 3
Geschichte Räder 4
Geschichte Räder 5
Geschichte Räder 6

Reifen-Label
Geschichte
Sicherheitsreifen

Winterreifen
Schneeketten
Ganzjahresreifen
Beste Reifen, wohin?
Radialreifen
Diagonalreifen
Reifenmontage
Zusatzinformation
Auswuchten 1
Auswuchten 2
Reifen-Herstellung 1
Reifen-Herstellung 2
Geschwindigkeit
Tragzahl
Rollwiderstand 1
Haftreibung
Reifen-Notlauf 1
Reifen-Notlauf 2
Reifendruckkontrolle 1
Reifendruckkontrolle 2
Reifendruckkontrolle 3

Felgen 1 - Einführung
Felgen 2 - Leichtmetall
Felgen 3 - Leichtmetall
Felgen 4 - geschmiedet
Felgen 5 - Querschnitt
Felgen 6 - Tiefbett
Felgen 7 - Einpresstiefe
Felgen 8 - Speichen
Felgen 9 - Hump
Felgen 10 - Steilschulter
Felgen 11 - Reinigung

Notrad
Radstellungen
Räder vermessen
Lenkrollhalbmesser
Nachlauf
Spreizung
Spur
Spurdifferenzwinkel
Spurweite
Sturz
Schrägl./Schwimmwinkel
Achsvermessung 1
Achsvermessung 2
Achsvermessung 3

Reifenberechnung
Zoll -> mm
Schlupf
Achslastverteilung
Nutzlastverteilung
Rollwiderstand 2

Räder
Räder 2
Räder 3
Räder 4
Räder 5
Räder 6
Räder 7
Räder 8
Räder 9
Räder 10
Räder 11
Räder 12
Räder 13



  Steilschulterfelge (Lkw)




Vorige Seite ...

Aufgabe

Auch im Lkw-Bereich hat die Rationalisierung längst Einzug gehalten. Die Reifen werden maschinell montiert und kein Fahrer kann mehr auf der Landstraße mit Bordmitteln einen neuen Reifen montieren. Dafür sich die Felgen leichter und billiger in der Herstellung geworden.

Funktion

Bei schlauchlosen Reifen muss verhindert werden, dass bei sinkendem Druck die Felge in das Tiefbett abrutscht. Beim Lkw ist z.T. nur noch ein Felgenhump übrig geblieben. Es ist ohnehin nicht sehr einfach, den Reifen über den Hump zu drücken, weil die Reifendrücke (ca. 8 bar) sehr hoch sind. Eine 15° steile Schulter auf beiden Seiten des Tiefbetts dichtet den gerade montierten Reifen zur Felge hin ab. Es muss sich in dieser Situation nämlich ein geschlossener Raum und damit ein gewisser Druck aufbauen, der dann den Reifen sanft die Steilschulter hinauf in seine endgültige Position drückt. 06/09

Nächste Seite ...


kfz-tech.deImpressumStichwortverzeichnis