Impressum Kontakt 868 Videos
900.000 Aufrufe



Buchladen
Formelsammlung
Prüfungen/Tests

Radwechsel (Sim.)
Kraftstoff sparen
Geschichte
Reisen


Video Radwechsel
Video Geschichte-Fahrwerk 1
Video Geschichte-Fahrwerk 2
Video Geschichte-Fahrwerk 3
Video Geschichte-Fahrwerk 4
Video Geschichte-Fahrwerk 5
Video Geschichte-Fahrwerk 6
Video Geschichte-Fahrwerk 7

Video Fahrwerk 1
Video Fahrwerk 2
Video Lenkrad 1
Video Lenkrad 2
Video Lenkradschloss
Video Lenkung
Video Sicherheitslenkung
Video Zahnstangen-Lenkung
Video Lenkübersetzung 1
Video Lenkübersetzung 2
Video Lenkübersetzung 3
Video Kugelumlauf-L.
Video Schneckenrollen-L.
Video Hydr. Servolenkung 1
Video Hydr. Servolenkung 2
Video E-Servolenkung 1
Video E-Servolenkung 2
Video E-Hydraulikpumpe
Video Drehmoment
Video ESP
Video Finger-Lenkung
Video Spurstange
Video Vierradlenkung 1
Video Vierradlenkung 2
Video Vierradlenkung 3
Video Trockengelenke
Video Geschichte - kurz
Video Achsvermessung 1
Video Radstellungen
Video Radaufhängung
Video Federung
Video Elektr. Luftfederung
Video Schwerpunkt
Video Schräglauf/Schwimmwinkel
Video Elastokinematik
Video Elchtest
Video Radlager 1
Video Radlager 2
Video Radlager 3
Video Radlager 4
Video Induktivsensor
Video Radsensor 1
Video Radsensor 2
Video Querlenker
Video Hilfsrahmen vorne
Video Fahrwerk
Video Gewindefahrwerk
Video Stabilisator 1
Video Stabilisator 2
Video Stabilisator 3
Video Doppel-Querlenker 1
Video Doppel-Querlenker 2
Video Doppel-Querlenker 3
Video Luftfederung Lkw
Video McPherson-Federb. 1
Video McPherson-Federb. 2
Video McPherson-Federb. 3
Video McPherson-Federb. 4
Video Längslenker
Video Verbundlenker
Video Raumlenker
Video Multilink-Achse
Video Schräglenker
Video Hinterradaufhängung
Video ESP
Video Hydraulikeinheit
Video Einarmschwinge
Video F3-Rennwagen (Bild)
Video Pendelachse
Video Torsionskurbelachse
Video De-Dion-Achse 1
Video De-Dion-Achse 2
Video Starrachse 1
Video Starrachse 2
Video Starrachse 3
Video Starrachse 4
Video Starrachse 5
Video Starrachse 6
Video Lenkbare Nachlaufachse
Video Spurstangengelenk
Video Federung
Video Schraubenfeder 1
Video Schraubenfeder 2
Video Schraubenfeder 3
Video Blattfeder
Video Drehstabfeder
Video Gummifederung
Video Hydropn. Federung
Video Luftfederung 1
Video Luftfederung 2
Video Schwingungsdämpfer 1
Video Schwingungsdämpfer 2
Video Schwingungsdämpfer 3
Video Schwingungsdämpfer 4
Video Schwingungsdämpfer 5
Video Einrohrdämpfer 1
Video Einrohrdämpfer 2
Video Zweirohrdämpfer
Video Kolben
Video Reibungsdämpfer
Video Reifen
Video Radstellungen

Video Reifenberechnung
Video Zoll -> mm
Video Schlupf
Video Achslastverteilung
Video Nutzlastverteilung
Video Rollwiderstand 2

Video Radaufhängung 1
Video Radaufhängung 2
Video Radaufhängung 3
Video Radaufhängung 4
Video Radaufhängung 5
Video Radaufhängung 6
Video Radaufhängung 7
Video Radaufhängung 8
Video Radaufhängung 9
Video Radaufhängung 10
Video Radaufhängung 11
Video Radaufhängung 12
Video Radaufhängung 13
Video Radaufhängung 14
Video Räder 1
Video Räder 2
Video Räder 3
Video Räder 4
Video Räder 5
Video Räder 6
Video Räder 7
Video Räder 8
Video Räder 9
Video Räder 10
Video Räder 11
Video Räder 12
Video Räder 13
Video Fahrwerk 1
Video Fahrwerk 2
Video Fahrwerk 3
Video Fahrwerk 4
Video Fahrwerk 5
Video Lenkung 1
Video Lenkung 2
Video Lenkung 3
Video Lenkung 4



          A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

  Angetriebene Starrachse
        Rigid Axle (driven)










Aufgabe

Für Fahrzeuge der Mittel- und sogar noch der Oberklasse war die Starrachse an Schraubenfedern (Bild 1) noch lange Zeit in der zweiten Hälfte des vorigen Jahrhunderts Standard. Noch heute taucht sie vereinzelt bei schwereren Geländewagen auf. Sie ist schon weiter als die Starrachse an Blattfedern (Bild 2) entwickelt, teilt mit ihr als angetriebene Achse den Nachteil der großen ungefederten Massen.

Funktion

Im Bild ist eine einfache Radaufhängung dargestellt. Zunächst einmal ermöglichen die schrägen Schwingungsdämpfer einen tieferen Wagenboden und/oder kleine Radkästen. An der Verbindung Schwingungsdämpfer/Achse sind jeweils außen die beiden unteren Längslenker befestigt. Oben, etwas mehr in die Mitte versetzt kommen die beiden (meist kürzeren) oberen Längslenker an. Die Achse wird beim Bremsen und Beschleunigungen nicht mehr verdreht.
Für die Seitenführung ist ein Panhardstab zuständig, der links von der Achse nach rechts an den Wagenboden führt. Er ist auf einen relativ großen Federweg ausgelegt, denn bei mittlerer Belastung steht er waagerecht und bei voller Zuladung ist er rechts etwas nach unten geneigt. Gegenüber einem Dreieckslenker, der in der Mitte die Achse führen würde, hat der einfachere Panhardstab den Nachteil, dass sich die Achse beim Ein-/Ausfedern etwas seitlich verschiebt.
Das Bild zeigt zusätzlich auch die bei Starrachsen etwas vereinfachte Führung der Bremsleitung. Es ist nur ein Schlauch nach hinten nötig. Vom Verteiler geht es dann mit starren Leitungen bis zu den hier sichtbaren Trommelbremsen. Da wir schon einmal bei der Bremse sind, ist vielleicht noch der lastabhängige Bremskraftregler erwähnenswert. Hier wird über einen Taster links eine Welle verdreht und damit bei wenig Gewicht auf der Hinterachse der Regler rechts auf einen geringeren Bremsdruck hinten verstellt. Diese Regeleinheit gibt es auch bei Fahrzeugen mit ABS noch, vermutlich um schon vor der Blockiergrenze ein Überbremsen zu vermeiden.


kfz-tech.de               Seitenanfang               Stichwortverzeichnis
2001-2015 Copyright Programme, Texte, Animationen, Bilder: H. Huppertz - E-Mail

Unsere E-Book-Werbung

Unsere Graphic-Book-Werbung