E-Mail


A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    Q    R    S    T    U    V    W    X    Y    Z
Mobiles

Buchladen
Prüfungen/Tests

Radwechsel (Sim.)
Kraftstoff sparen
Geschichte
Formelsammlung
Reisen


Ganz neu ...

Ganz neu ...


Radaufhängung
Geschichte - kurz
Reifen
Radstellungen
Radwechsel

Geschichte-Fahrwerk 1
Geschichte-Fahrwerk 2
Geschichte-Fahrwerk 3
Geschichte-Fahrwerk 4
Geschichte-Fahrwerk 5
Geschichte-Fahrwerk 6
Geschichte-Fahrwerk 7

Dämpfer 1 - allgemein
Dämpfer 2 - Einrohr
Dämpfer 3 - Nut
Dämpfer 4 - Zweirohr
Dämpfer 5 - Kolben
Dämpfer 6 - Elektronik
Dämpfer 7 - Magnetic Ride
Dämpfer 8 - Prüfen
Dämpfer 9 - Prüfen
Dämpfer 10 - Reparatur
Dämpfer 11 - Geschichte

Federung
Schraubenfeder 1
Schraubenfeder 2
Schraubenfeder 3
Blattfeder
Drehstabfeder
Stabilisator 1
Stabilisator 2
Stabilisator 3
Gummifederung
Hydropn. Federung
Luftfederung 1
Luftfederung 2
Elektr. Luftfederung
Luftfederung Lkw

Lenkrad 1 - allgemein
Lenkrad 2 - Tasten
Lenkrad 3 - Schloss
Lenkrad 4 - Geschichte

Lenkung 1 - allgemein
Lenkung 2 - Stadtverkehr
Lenkung 3 - Spurstange
Lenkung 4 - Zahnstange
Lenkung 5 - Übersetzung
Lenkung 6 - var. Übers.
Lenkung 7 - by wire 3
Lenkung 8 - Kugelumlauf
Lenkung 9 - Schneckenrollen
Lenkung 10 - hydraulisch
Lenkung 11 - hydraulisch
Lenkung 12 - Pumpe
Lenkung 13 - Drehmoment
Lenkung 14 - elektrisch
Lenkung 15 - elektrisch
Lenkung 16 - Sicherheit
Lenkung 17 - Geschichte
Vierradlenkung 1
Vierradlenkung 2
Vierradlenkung 3
Lenkbare Nachlaufachse
Spurstangengelenk

Radlager 1
Radlager 2
Radlager 3
Radlager 4
Sensor 1 - allgemein
Sensor 2 - allgemein
Sensor 3 - Induktiv
Schwerpunkt
Schräglauf/Schwimmwinkel
Elastokinematik
ESP
Hydraulikeinheit

Starrachse 1
Starrachse 2
Starrachse 3
Starrachse 4
Starrachse 5
Starrachse 6
De-Dion-Achse 1
De-Dion-Achse 2

Fahrwerk 1
Fahrwerk 2
Fahrwerk
Doppel-Querlenker 1
Doppel-Querlenker 2
Doppel-Querlenker 3
McPherson-Federb. 1
McPherson-Federb. 2
McPherson-Federb. 3
McPherson-Federb. 4
Querlenker
Trockengelenke
Hilfsrahmen vorne
Längslenker
Verbundlenker
Raumlenker
Multilink-Achse
Schräglenker
Hinterradaufhängung
Gewindefahrwerk
Pendelachse
Torsionskurbelachse
F3-Rennwagen (Bild)
Pushrods
Einarmschwinge
Achsvermessung 1
Elchtest

Reifenberechnung
Zoll -> mm
Schlupf
Achslastverteilung
Nutzlastverteilung
Rollwiderstand 2

Radaufhängung 1
Radaufhängung 2
Radaufhängung 3
Radaufhängung 4
Radaufhängung 5
Radaufhängung 6
Radaufhängung 7
Radaufhängung 8
Radaufhängung 9
Radaufhängung 10
Radaufhängung 11
Radaufhängung 12
Radaufhängung 13
Radaufhängung 14
Räder 1
Räder 2
Räder 3
Räder 4
Räder 5
Räder 6
Räder 7
Räder 8
Räder 9
Räder 10
Räder 11
Räder 12
Räder 13
Fahrwerk 1
Fahrwerk 2
Fahrwerk 3
Fahrwerk 4
Fahrwerk 5
Lenkung 1
Lenkung 2
Lenkung 3
Lenkung 4



  Radlager - Austausch




Aufgabe

Während viele Teile am Fahrzeug so ausgelegt sind, dass sie ein ganzes Autoleben halten, gibt es doch noch einige, bei denen dies nicht der Fall zu sein scheint. Es gibt zwar keine Beweise für diese These, aber doch Indizien. Darunter auch solche, die von den Herstellern selbst stammen. Warum sonst sind bei neueren Fahrzeugmodellen die Radlager mitsamt ihrem Sitz so konstruiert, dass sie leicht losgeschraubt und ausgetauscht werden können?

Funktion

Im Bild oben ist ein herkömmliches Radlager z.B. für einen Fronttriebler dargestellt. Als Werkzeug dienen eine Hülse und ein Feingewinde. Beides muss recht stabil ausgeführt sein, denn die Kräfte zum Auspressen eines Radlagers sind relativ hoch. Dieses Werkzeug ist auch eigentlich für den Einbauzustand gedacht. Ist die Radlager-Aufnahme erst einmal so ausgebaut wie oben, kann man das Teil auch unter die hydraulische Presse legen. Das geht schneller. So wie das alte Radlager herauskommt, wird das neue Radlager eingezogen. Wichtig ist nur, das es zu Beginn richtig mit seinem zukünftigen Sitz fluchtet.
Radlager ohne durchgehende Antriebswellen werden mit zwei- oder dreiarmigen Abziehern ausgebaut. Dabei greifen diese einmal von außen und ziehen den/die inneren Lagerring(e) von der Nabe, oder von innen und ziehen den/die äußeren Lagerring(e) aus der Trommel/Scheibe oder aus einem Flansch für diese. Der Einbau dieser Ringe kann mit entsprechenden Hülsen erfolgen.

Wichtig

Radlager können Teil der Sensorik eines ABS-Systems sein. Deshalb ist u.U. die richtige Einbaurichtung zu ermitteln. 09/11



kfz-tech.deImpressumStichwortverzeichnis