Impressum Kontakt 868 Videos
900.000 Aufrufe



Buchladen
Formelsammlung
Prüfungen/Tests

Radwechsel (Sim.)
Kraftstoff sparen
Geschichte
Reisen


Video Mehrzylindermotor
Video 2-Zyl.-Reihen 1
Video 2-Zyl.-Reihen 2
Video 2-Zyl.-Boxer
Video 2-Zyl.-V-Motor
Video 3-Zyl.-Reihen
Video 4-Zyl.-Reihen
Video 4-Zyl.-Boxer 1
Video 4-Zyl.-Boxer 2
Video 5-Zyl.-Reihen
Video 5-Zyl.-V-Motor
Video 6-Zyl-Reihen
Video 6-Zyl.-VR-Motor
Video 6-Zyl.-V-Motor
Video 6-Zyl.-Boxer
Video 8-Zyl.-Zündfolgen
Video 8-Zyl.-V-Motor
Video 8-Zyl.-V-Classic
Video V8-Motorblock
Video V8 Turbomotor
Video W8-Motorblock
Video V10-Motorblock
Video V10 Dieselmotor
Video V10 Porschemotor
Video 12-Zylinder-V-Motor
Video V12-Motorblock
Video V12 Ferrarimotor
Video W12-Zylinderblock
Video W12-Motor
Video Sternmotor
Video Umlaufmotor

Video Mehrzylinder 1
Video Mehrzylinder 2
Video Mehrzylinder 3
Video Mehrzylinder 4
Video Mehrzylinder 5
Video Mehrzylinder 6
Video Mehrzylinder 7
Video Mehrzylinder 8
Video Mehrzylinder 9



          A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

  Vierzylinder-Boxermotor
        Opposed Four-cylinder Engine






Aufgabe

Beim Vierzylinder-Boxermotor werden Leertakte genau wie beim Vierzylinder-Reihenmotor vollständig vermieden. Im Unterschied zu diesem werden auch die durch die Pleuelstellung verursachten Massenkräfte zweiter Ordnung vermieden. So kann auf die im Bild unten gezeigten Gegengewichte weitestgehend verzichtet werden.

Weitere Vorteile:
- ruhiger Lauf,
- geringe Baulänge,
- niedriger Schwerpunkt im Fahrzeug.

Funktion

Je zwei gegenüberliegende Kolben bewegen sich aufeinander zu oder voneinander weg, daher die Bezeichnung Boxer- oder Gegenläufer-Motor. Der Zylinderwinkel beträgt grundsätzlich 180°, die Zündfolgen sind '1432' und '1234'. Se liegen also jeweils die 1 und die 3 fest. Eine eventuelle andere Zündfolge entsteht nur, wenn sich der Motorenhersteller nicht an die Norm der Zylindernummerierung hält. Die Kurbelwelle ist fast immer dreifach, möglicherweise auch fünffach gelagert. Eine absolute Ausnahme ist die vierfache Lagerung beim VW-Käfer-Motor, weil hier noch ein Hauptlager außerhalb mitgezählt wurde.

Nachteile

Höherer Bauaufwand ist für zwei Zylinderköpfe nötig. Wegen der Baubreite ist der Boxermotor für Quereinbau nicht besonders geeignet. Ein DOHC-Motor hat als Boxer- oder (echter) V-Motor nicht zwei sondern vier obenliegende Nockenwellen.

Vergleich

Da heute die gleichen Motoren in verschiedenen Modellreihen eingesetzt werden, hat sich der Reihenmotor durchgesetzt. Er ist universeller nutzbar und billiger in der Herstellung. Auch kann er leichter z.B. um einen Zylinder erweitert werden. Offensichtlich ist es für die Automobilhersteller günstiger, einen Reihenmotor mit zwei Ausgleichswellen zu produzieren als einen Boxermotor. Interessant wäre hier ein Gewichtsvergleich. 05/08





kfz-tech.de               Seitenanfang               Stichwortverzeichnis
2001-2015 Copyright Programme, Texte, Animationen, Bilder: H. Huppertz - E-Mail

Unsere E-Book-Werbung

Unsere Graphic-Book-Werbung