Suche

E-Mail

A     B     C     D     E     F     G     H     I     J     K     L     M     N     O     P     Q     R     S     T     U     V     W     X     Y     Z




  Mobiles  

  F7     F9


 Buchladen

 Aufgaben/Tests

 Formelsammlung




Sechszyl.-Porsche-Boxermotor



Lösung

Das war einmal, der luftgekühlte Boxermotor von Porsche. Nach dem großen Gebläse sucht man vergebens. Statt dessen ein sehr langer Keilrippenriemen, der die Kurbelwelle in der Mitte mit Generator, Servopumpe, Klimakompressor und Kühlmittelpumpe unten verbindet. Nur links sieht man noch deutlich die Zylinderbank. Rechts ist sie sogar freigelegt und eine der beiden Nockenwellen schaut heraus. Außerdem sind die Einzelfunkenspulen auf dieser Seite zu sehen.
Vom Vorteil der gegenüber dem Reihenmotor geringeren Bauhöhe ist durch die Nebenaggregate und die Ansaugbrücke aus Kunststoff kaum etwas übrig geblieben. Aber wahrscheinlich ist wenigstens der Schwerpunkt niedriger.

Die weiteren Daten
Bohrung/Hub: 93 mm/78 mm
Hubraum: 3179 cm³
Verdichtung: 11 : 1
Leistung: 191 kW (260 PS) bei 6200/min
Drehmoment: 310 Nm bei 4600/min

Impressum