Impressum Kontakt 868 Videos
900.000 Aufrufe



Buchladen
Formelsammlung
Prüfungen/Tests

Radwechsel (Sim.)
Kraftstoff sparen
Geschichte
Reisen


Video Sicherheit 1
Video Sicherheit 2
Video Sicherheit 3
Video Sicherheit 4
Video Feuerlöscher
Video Geschichte
Video Airbag 1
Video Airbag 2
Video Airbag 3
Video Airbag 4
Video Airbag 5
Video Rohrgasgenerator
Video Kopfstütze
Video Sicherheitsgurt
Video Sicherheitskarosserie
Video NCAP-Normen
Video Fußgängerschutz
Video Anti-Blockier-System
Video ABS/ESP
Video Beleuchtung
Video Parklenkassistent
Video Einparkhilfe 1
Video Einparkhilfe 2
Video Reifendruckkontrolle
Video Heizung - Klima
Video Kinder-Sicherheitssitz
Video Reboarder
Video Diebstahlwarnanlage
Video Sonderschutzfahrzeuge 1
Video Sonderschutzfahrzeuge 2
Video Klimaanlage
Video Navigationssysteme
Video Lenkung
Video Geschw.-Kennzahl
Video Sicherheitslenkung
Video Tachometer
Video Scheibenwischer 1
Video Scheibenwischer 2
Video Scheibenwischer 3
Video Heckscheibenwischer
Video Zusatzheizung

Video Sicherheit 1
Video Sicherheit 2
Video Sicherheit 3
Video Sicherheit 4
Video Sicherheit 5
Video Sicherheit 6



          A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

  Sicherheitslenkung
        Safety Steering






Aufgabe

Es gab lange Zeit nur eine einzige europäische Vorschrift für das Crash-Verhalten eines Pkw. Das Lenkrad durfte bei einem genau festgelegten Crash-Test nur um eine ganz bestimmte Weglänge nach innen gedrückt werden. Daraus mag man ersehen, welche Rolle diese Verletzungsursache spielte.

Funktion

Nur noch Oldtimer haben eine gerade, durchgehende Lenkwelle vom Lenkrad zum Lenkgetriebe. Heutige Fahrzeug-Lenkwellen lassen sich in drei Kategorien einteilen:
- Gitter- oder Wellrohr (Bild),
- lösbare Verbindung,
- durch Gelenke abgeknickt (Bild).
Gerade die letzte Möglichkeit hat sich weitgehend durchgesetzt. Das ist in der häufigen Verwendung von Zahnstangen-Lenkungen begründet, die den Anschluss an die Lenkwelle meist in der Mitte haben. Ist das kleine Ritzel an der Zahnstange auch noch gerade und nicht schräg angeordnet, so lässt sich leichter auch ein Lenkrad auf der rechten Seite anschließen (Rechtslenkung z.B. für Großbritannien).
Eine Folge der unfallsicheren, abgeknickten Lenkwelle ist deren mögliche Verstellbarkeit. Am Anfang ging es nur nach oben und unten, doch inzwischen ist durch ein Teleskopstück mit Keilwellenverzahnung auch der Abstand zum Lenkrad einstellbar. Und dies könnte nun für die Unfallsicherheit wieder ein zusätzliches Plus sein. 05/10




kfz-tech.de               Seitenanfang               Stichwortverzeichnis
2001-2015 Copyright Programme, Texte, Animationen, Bilder: H. Huppertz - E-Mail

Unsere E-Book-Werbung

Unsere Graphic-Book-Werbung