E-Mail


A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    Q    R    S    T    U    V    W    X    Y    Z
Mobiles

Buchladen
Prüfungen/Tests

Radwechsel (Sim.)
Kraftstoff sparen
Geschichte
Formelsammlung
Reisen


Ganz neu ...

Ganz neu ...


Zylinder - Kurbeltrieb
Kolben 1
Kolben 2
Kolben 3
Kolben 4
Kolben - Geschichte
Kolben - allgemein
Kolben - Werkstoffe
Kolben - Belastung
Kolben - Maße
Kolben - messen
Kolben - Lkw
Kolbenbolzen 1
Kolbenbolzen 2
Kolbenringe 1
Kolbenringe 2
Kolbenringe 3
Pleuel
Geschichte Kurbelw.
Kurbelwelle 1
Kurbelwelle 2
Kurbelwelle 3
Kurbelwelle 4
Kurbelwelle 5
Kurbelwelle 6
Kurbelwelle 7
Lagerspiel messen
Gaskräfte Kurbeltrieb
Schw.-Dämpfer
Ausgleichswellen 1
Ausgleichswellen 2
5-Zyl.-Block
Schwungrad
Zylinderblock 1
Zylinderblock 2
Zylinderblock 3
Zylinderblock 4
Zylinderblock 5
Zylinderblock 6
Messungen
2-Takt-Zylinder
Renn.-Zyl. (class.)
V8-Zylinderblock
V8-Kurbelwelle 1
V8-Kurbelwelle 2
V10-Zylinderblock
V12-Zylinderblock
W12-Zylinderblock
W8-Zylinderblock

CO2-Emissionen
Drehmoment
Gasgeschwindigkeit
Hohlzylinder
Hub zu Bohrung
Hubraum
Hubraumleistung
Wirkungsgrad
Ber. Kurbeltrieb
Kolbenkraft
Verdichtungsverhältnis
Kolbengeschwindigkeit
Leistung effektiv
Leistung indiziert

Mehrzylindermotor 1
Mehrzylindermotor 2
Mehrzylindermotor 3
Mehrzylindermotor 4
Mehrzylindermotor 5
Mehrzylindermotor 6
Mehrzylindermotor 7
Mehrzylindermotor 8
Mehrzylindermotor 9
Mehrzylindermotor 10
Kurbeltrieb 1
Kurbeltrieb 2
Kurbeltrieb 3
Kurbeltrieb 4
Kurbeltrieb 5
Kurbeltrieb 6
Kurbeltrieb 7
Kurbeltrieb 8
Kurbeltrieb 9
Kurbeltrieb 10
Kurbeltrieb 11
Kurbeltrieb 12
Kurbeltrieb 13



  Kolbenspiel messen









Messuhr mit Innentaster vorher eichen.

Bei der Ermittlung des Kolbenspiels kommt es sehr auf die Handhabung des Messwerkzeugs an. Kolben misst man mit der entsprechenden Messschraube 90° zur Kolbenbolzenachse in der Mitte oder unten am Kolbenschaft. Natürlich kommt es auf die Einhaltung der entsprechenden Temperaturen sowohl beim Werkzeug als auch beim Material an. Für die Zylindermessung muss der Innentaster eigentlich mit entsprechenden Messstücken vorher geeicht werden. Man kann aber auch einen Wert ermitteln und diesen dann mit einem anderen Messwerkzeug abgreifen. Wichtig ist die Messung oben, Mitte und unten quer zur Kurbelwellen-Hauptachse. Der größte Verschleiß ist oben am Umkehrpunkt zu erwarten.

Kleinster Wert oben, Mitte und unten

Die Bildfolge oben zeigt die Durchführung zuerst. Auch die Handhabung des Innentasters kann Fehler erzeugen. Deshalb ist bei leichtem Hin- und Herkippen der kleinste Wert anzugeben. Bild 2 zeigt die verschiedenen, geeichten Distanzstücke, mit denen sich wohl jede Länge zusammensetzen lässt. In Bild 3 ist schließlich die wiederum geeichte Schiene zu sehen, in der eine genau definierte Länge für die Messuhr mit Innentaster übrig bleibt.




kfz-tech.deImpressumStichwortverzeichnis