E-Mail


A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    Q    R    S    T    U    V    W    X    Y    Z
Mobiles

Buchladen
Prüfungen/Tests

Radwechsel (Sim.)
Kraftstoff sparen
Geschichte
Formelsammlung
Reisen


Ganz neu ...

Ganz neu ...


Kupplung 1
Kupplung 2 - Kraftfluss
Kupplung 3 - trocken
Kupplung 4 - trocken
Kupplung 5 - trocken
Kupplung 6 - Scheibe
Kupplung 7 - Scheibe
Kupplung 8 - Feder
Kupplung 9 - Automat
Kupplung 10 - Ausrücker
Kupplung 11 - Zentralausrücker
Kupplung 12 - Betätigung
Kupplung 13 - Betätigung
Kupplung 14 - Nachstellung
Kupplung 15 - SAC
Kupplung 16 - elektronisch
Kupplung 17 - Schwungrad
Kupplung 18 - Schwungrad
Kupplung 19 - Notlauf
Kupplung 20 - Reparatur
Kupplung 21 - Gehäuse
Kupplung 22 - Fliehkraft
Kupplung 23 - Mehrscheiben
Kupplung 24 - Mehrscheiben
Kupplung 25 - DSK
Kupplung 26 - DSK
Kupplung 27 - hydrodynamisch
Kupplung 28 - Wandler
Kupplung 29 - Wandler
Kupplung 30 - Haldex

Pedalkräfte
Reibungskraft

Kupplung 1
Kupplung 2
Kupplung 3
Kupplung 4
Kupplung 5
Kupplung 6
Kupplung 7
Kupplung 8
Kupplung 9
Kupplung 10
Kupplung 11
Kupplung 12
Kupplung 13



  Kupplung 10 - Ausrücker



Vorige Seite ...

Aufgabe

Das Ausrücklager soll die Kraft von der Ausrückgabel oder direkt (Bild) auf den sich drehenden Kupplungsautomaten (Tellerfeder) übertragen.

Funktion

Ausrücklager müssen größere axiale Kräfte aufnehmen. Früher sorgte bei unbetätigtem Kupplungspedal ein geringes (Kupplungs-) Spiel für Stillstand bei normaler Fahrt. Es drehte nur beim Einkuppeln mit. Durch besseren Schutz gegen Verschleiß können heutige Ausrücklager immer mitdrehen.
Bei der hydraulischen Kupplungsbetätigung kann der Nehmerzylinder in das Ausrücklager zentral integriert sein.

Wichtig

Längeres Treten der Kupplung z.B. vor einer roten Ampel belastet das Ausrücklager, die Kupplungsscheibe und die Axiallagerung der Kurbelwelle unnötig. 05/08

Nächste Seite ...


kfz-tech.deImpressumStichwortverzeichnis