E-Mail


A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    Q    R    S    T    U    V    W    X    Y    Z
Mobiles

Buchladen
Prüfungen/Tests

Radwechsel (Sim.)
Kraftstoff sparen
Geschichte
Formelsammlung
Reisen


Ganz neu ...

Ganz neu ...


Erdöl 1
Erdöl 2
Erdöl 3
Erdöl 4
Erdöl 5
Erdöl 6
Erdöl 7
Erdöl 8
Erdöl 9
Erdöl 10

Kraftstoff-Preis
Kraftstoff
Kraftstoff Eigenschaften
Kraftstofffilter
Kraftstoffbehälter 1
Kraftstoffbehälter 2
Kraftstoffbehälter 3
Kraftstoffdämpfe
Benzin 1
Benzin 2
Klopffestigkeit
Ethanol 1
Ethanol 2
Kohlenwasserstoff
Dieselkraftstoff 1
Dieselkraftstoff 2
Falsch getankt
Cetanzahl
Sun Fuel
Biodiesel
Pflanzenöl
Kraftstoffkühlung
Kraftstoffvorwärmung
Harnstoff
Autogas
Umbau auf Autogas 1
Umbau auf Autogas 2
Opel Corsa LPG 2007
Erdgas
Erdgasbetrieb
Luft
Methanol
Lachgas

Kraftstoff 1
Kraftstoff 2
Kraftstoff 3
Kraftstoff 4
Kraftstoff 5
Kraftstoff 6
Kraftstoff 7
Kraftstoff 8
Kraftstoff 9



  Benzin - Zusatzinformation




Falsch getankt

An Zapfsäulen in Europa (in Gegensatz zu der oben dargestellten) gibt es manchmal das Problem, jemand hat Diesel statt Benzin getankt. Da Dieselkraftstoff besonders bei niedrigen Temperaturen zähflüssiger ist als Benzin, kann es bei dem geringen Druck von Benzin-Einspritzanlagen Engstellen verstopfen. In diesem Fall muss die ganze Anlage "gereinigt" werden. Meist kommt man aber glimpflich davon. Trotzdem, ein zu hoher Dieselanteil fördert wegen seiner geringen Oktanzahl die Neigung zu klopfender Verbrennung und führt damit evtl. zu einem Motorschaden. Auch kann der Katalysator bleibend geschädigt werden. Also möglichst viel wieder herausholen und mit Benzin auffüllen, den Motor nicht voll belasten.

Funktion

Bei Benzinmotoren, die mit einem niederoktanigeren Kraftstoff als vom Hersteller erlaubt (z.B. Normal- statt Superbenzin) betrieben werden, kann besonders durch das kaum wahrnehmbare Hochgeschwindigkeitsklopfen der Motor überhitzen, ein Kolben durchbrennen und der Kurbeltrieb beschädigt werden. Fahrzeuge mit Klopfsensor können mit Kraftstoffen verschiedener Oktanzahlen sinnvoll betankt werden. Hier wird die Zündeinstellung durch einen bestimmten Regelkreis verändert, der auf leiseste Klopfsignale aus einem der Zylinder reagiert. Bestimmte ältere Fahrzeuge mit Kennfeldzündung ohne Klopfsensor können eventuell über einen Schalter oder Stecker auf niederoktanige Kraftstoffe umgestellt werden.
Fahren von höheroktanigem Kraftstoff als erlaubt, ist hingegen unschädlich. Diese haben zwar einen geringfügig höheren Heizwert (= Energiegehalt), aber die Verbrauchseinsparung ist evtl. geringer als die Mehrkosten. Bei modernen Fahrzeugen verstellt sich die Zündung evtl. in Richtung 'früh' und es ist eine kleine Leistungserhöhung im Rahmen der Toleranzen möglich. Aber eigentlich ist es nicht sinnvoll, höheroktanigen Kraftstoff als den in der Bedienungsanleitung angegebenen zu tanken.

Zukunft

Benzin ist wegen seiner hohen Energiedichte nur sehr schwer zu ersetzen. So hat ein Liter Benzin die gleiche Energie wie 4 Liter Erdgas, wobei das Erdgas allerdings auf 200 bar verdichtet sein muss.
Der energiedichtere Wasserstoff ist wegen seiner höheren Gefährlichkeit problematisch. Für die weitere Zukunft deutet sich ein Kraftstoff an, bei dem die Wasserstoffatome durch Siliziumatome ersetzt werden. Silizium kann in fast unbegrenzter Menge aus Sand gewonnen werden. Außerdem verbrennt der so gewonnene Kraftstoff auch mit Stickstoff. Sein Transportrisiko scheint jedenfalls ähnlich oder geringer als beim Benzin zu sein. Doch wird man diesen Treibstoff wohl zuerst für die Raumfahrt entwickeln und erst in 10 - 20 Jahren uns in einem kompletten, umweltfreundlichen Kreislauf zur Verfügung stellen.

Qualität

Kraftstoffe können sich nicht wesentlich in ihrer Qualität unterscheiden. In der Raffinerie nehmen alle Tanklaster zunächst den gleichen Grundkraftstoff auf. Danach werden markenspezifische Additive hinzugefügt, allerdings nur im Verhältnis 1 kg : 500 kg.

Weitere Informationsmöglichkeit

Gedruckt: 14,98 €
Beschreibung

E-Book: 8,78 €

Beschreibung


kfz-tech.deImpressumStichwortverzeichnis