E-Mail


A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    Q    R    S    T    U    V    W    X    Y    Z
Mobiles

Buchladen
Prüfungen/Tests

Radwechsel (Sim.)
Kraftstoff sparen
Geschichte
Formelsammlung
Reisen


Ganz neu ...

Ganz neu ...


Komfort

Geräusch 1
Geräusch 2
Audio-Systeme 1
Audio-Systeme 2
Erste Autoradios
Zentralverriegelung 1
Zentralverriegelung 2
Schließhilfe
Ausgesperrt
Elektr. Fensterheber
Einklemmschutz
Gepäckraum vorn

Heizung - Klima
Klimaanlage 1
Klimaanlage 2
Klimaanlage 3
Klimaanlage 4
Klimaanlage 5
Klimaanlage 6
Klimaanlage 7
Klimaanlage 8
Klimaanlage 9
Klimaanlage - Prüfung
Kein Do-it-yourself
Expansionsventil
Klimawindkanal

Zusatzheizung 1
Zusatzheizung 2
Zusatzheizung 3
Zusatzheizung 4
Sitzheizung

Digitaltechnik
Bordcomputer 1
Bordcomputer 2
Navigationssysteme
LCD-Bildschirm
Datenkompression
Einparkhilfe
Parkbremse
Hydr. Servolenkung
E-Gas
Minivan
Cabrio

Klimaanlage 1
Klimaanlage 2
Klimaanlage 3
Klimaanlage 4
Klimaanlage 5
Klimaanlage 6

Komfort - Innenraum 1
Komfort - Innenraum 2
Komfort - Innenraum 3
Komfort - Innenraum 4



  Nachteile des Gepäckraums vorn





Es gibt sie immer noch, die Fahrzeuge mit Heckmotor. Schon tausendmal totgesagt, aber sie verschwinden nicht. Notfalls erzwingen potentielle Käufer/innen durch gezielten Kaufverzicht die Weiterentwicklung derselben. Wir wollen hier ganz ohne Markenbewusstsein der Frage nachgehen, warum ein Gepäckraum vorn immer im Nachteil ist gegenüber einem hinteren.

1. Wenn Sie sich die äußere Silhouette eines klassischen Drei-Box-Fahrzeugs anschauen, ist es vorn im Durchschnitt immer niedriger als hinten. Hinzu kommt, dass es von der Fahrgastzelle aus gesehen nach vorne abfällt, während es hinten heutzutage meist gleich hoch bleibt oder sogar ansteigt.

2. Vorderräder sind immer gelenkt, Hinterräder in der Regel nicht. Wenn sie doch einmal gelenkt sein sollten, dann nur wenig. Deshalb nehmen die Radkästen von Vorderrädern deutlich mehr Platz in Anspruch. Das der auch nötig ist, sieht man daran, dass besonders Versionen mit besonders breiten Reifen meist einen größeren Wendekreis haben.

3. An dem Bild oben können Sie die negativen Auswirkungen eines Fußraumes z.B. mit Pedalerie für die Fahrerseite sehen. Ist der Motor schmal fällt es kaum auf, dass man seine Füße bis neben den Motor ausstreckt, bei einem vorderen Gepäckraum schon.

4. Der Tank liegt heutzutage nicht mehr im unmittelbaren Crashbereich. Vorn nimmt es trotzdem Gepäckraum weg, auch wenn er nicht wie hier, vorne unten platziert ist. Hinten wandert er unter die Rücksitzbank, wo man bei voller Besetzung ohnehin kein Gepäck verstaut.

5. Motoren mit Luftkühlung sind selten geworden. Werden Sie aber durch Flüssigkeit gekühlt, ist der günstigste Ort für einigermaßen belastbare Motoren die Fahrzeugfront. Dort muss dann nicht nur Platz für den Kühler, sondern auch noch für Lüfter und Abluftkanal geschaffen werden. Die Fa. Porsche hat sich hier für zwei Kühler rechts und links vor den Radkästen entschieden.

6. Wenn eine Vorderachse gelenkt ist und eine Hinterachse nicht, geht die komplette Verbindung zwischen Lenkrad und Räder auf Kosten eines eventuellen vorderen Gepäckraums. Die noch immer häufige, hydraulische Servolenkung beansprucht da schon etwas Platz, der kaum auffiele, wäre vorn der Motorraum. 01/14



kfz-tech.deImpressumStichwortverzeichnis