E-Mail


A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    Q    R    S    T    U    V    W    X    Y    Z
Mobiles

Buchladen
Prüfungen/Tests

Radwechsel (Sim.)
Kraftstoff sparen
Geschichte
Formelsammlung
Reisen


Ganz neu ...

Ganz neu ...


Karosserie
Geschichte
Karosserie-Entwicklung 1
Karosserie-Entwicklung 2
Karosserie - Package
NCAP-Normen
Instandsetzung 1
Instandsetzung 2
Modellentwicklung
Rationelle Entw.
Design 1
Design 2
Design 3
Design 4
Design 5
Design 6
Design 7
Design 8
Karosserie-Begriffe
Oldtimer-Restaurierung
Windkanal
Ferrari F 1
Abtrieb
Luftwiderstand 1
Luftwiderstand 2
Luftwiderstand 3
Karosserie 1
Karosserie 2
Karosserie 3
Vorderwagen
Tiefziehen
Biegen
Profilwalzen
Alu-Karosserie 1
Alu-Karosserie 2
Alu-Karosserie 3
Glasdach
Panorama-Glasdach
Panzerglas
Längsschnitt
Rohbau-Heck
Unterboden-Verkleidung
Inneneinrichtung
Autom. abblendb. Spiegel
Sitz 1
Sitz 2
Klapp-Rücksitze
Aufprallenergie
Schrottverwertung 1
Schrottverwertung 2
Hochdach-Kombis
SUV
Minivan
Cabrio
Klappdach (Cabrio)
Karosserie (Cabrio)
Cabrio-Studie Seat
Cabrio (Rohkarosserie)
Nischenmodelle
Überrollschutz
Transporter
Aerodynamik F1
Glasscheibe 1
Glasscheibe 2
Glasscheibe 3
Glasscheibe 4
Glasscheibe 5
Glasscheibe 6
Scheibenfolie
Auto-Waschanlage 1
Auto-Waschanlage 2
Auto-Waschanlage 3
Lackierung 1
Lackierung 2
Lackierung 3
Lackierung 4
Farbangleichung
Folie als Lack
Kunststoffbeschichtung
Polieren
Blinde Scheinwerfer
Kleine Dellen
Größere Dellen
Stossfaenger
Zweiteilige Tür
Abschnittsreparatur
Richtwerkzeug
Hydraulik-Werkzeug
Richtbank 1
Richtbank 2
Absetz-/Lochzange
Schraubenherstellung
Verzinnen
Alu schweissen

Karosserie 1
Karosserie 2
Karosserie 3
Karosserie 4
Karosserie 5
Karosserie 6

Klimaanlage 1
Klimaanlage 2
Klimaanlage 3
Klimaanlage 4
Klimaanlage 5
Klimaanlage 6

Komfort - Innen 1
Komfort - Innen 2
Komfort - Innen 3
Komfort - Innen 4



  Rohkarosserie (Heck - Golf V)



 

   

Was kann man an dem Heck einer Rohkarosserie mit einer Türe, ohne Dach und einem einzigen Stück Außenhaut erkennen? Da sind zunächst einmal die Verstärkungen für die Hinterachse, die gleichzeitig der C-Säule eine größere Stabilität verleihen und sich mit dem Dachträger zu einem kompletten integrierten Überrollbügel formieren. Dann die Öffnungen, z.B. unten hinter der seitlichen Stoßstange für die Innenraumentlüftung. Überraschend ist die Innenwand der Türe, die nur eine Öffnung für den Lautsprecher freigibt. Interessant ist auch die geringe Anzahl von Blechen. Man sieht kaum Verstärkungen durch übereinander geschweißte. Und zum Schluss die vielen vertieften Rillen (Sicken) und kleinen Öffnungen. Hier erkennt man die Zwänge zwischen Stabilität und Gewichtsersparnis. 09/09


kfz-tech.deImpressumStichwortverzeichnis