E-Mail


A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    Q    R    S    T    U    V    W    X    Y    Z
Mobiles

Buchladen
Prüfungen/Tests

Radwechsel (Sim.)
Kraftstoff sparen
Geschichte
Formelsammlung
Reisen


Ganz neu ...

Ganz neu ...


Getriebe
Getriebe-Meckereien
Geschichte 1
Geschichte 2
Wechselgetriebe 1
Wechselgetriebe 2
Wechselgetriebe 3
Wechselgetriebe 4
Wechselgetriebe 5
Getriebe (leichte Lkw)
Schaltung
Schalthebel
Lkw-Getriebe 1
Lkw-Getriebe 2
Lkw-Getriebe 3
Lkw-Getriebe 4
Lkw Mehrachs. Getr.
Gruppen-/Splitgetr.
Schmierung
Nebenantriebe
Retarder 1
Retarder 2
Retarder 3
Overdrive
Synchronisation 1
Synchronisation 2
Ungleichachsiges Getr.
Getriebe Aus-/Einbau 1
Getriebe Aus-/Einbau 2
Getriebe zerlegen
Frontantr. quer
Ungl.-achsig (3-wellig)
Getriebewelle
Auslegung
Zugkraft
Direktschaltgetriebe 1
Direktschaltgetriebe 2
Direktschaltgetriebe 3
Direktschaltgetriebe 4
Formel-1-Getriebe
Motorradgetriebe

Übersetzungsverhältnis
Gleichachsige Getriebe
Ungleichachsige Getriebe
Getriebe-Spreizung

Getriebe 1
Getriebe 2
Getriebe 3
Getriebe 4
Getriebe 5
Getriebe 6
Getriebe 7
Schaltgetriebe 1
Schaltgetriebe 2
Schaltgetriebe 3



  Nebenantriebe




Aufgabe

Spätestens am Getriebe merkt man die vielfältigen Anforderungen, die an einen Lkw gestellt werden können. Spektakulär sind Leitern der Feuerwehr, aber auch die Beförderung von Flüssigbeton stellt hohe Anforderungen an den Antrieb. Dagegen fallen fast alltägliche Aufgaben, wie das Pumpen von Kraftstoff oder Heizöl kaum auf. Hier kommt übrigens die Drehzahl ins Spiel, nicht nur ihre Höhe sondern - als Anforderung an den Motor - auch ihre Konstanz.

Funktion

Die Funktion des Lkw-Getriebes sollte zum Verständnis des oben im Bild dargestellten Nebenantriebs schon klar sein. Wichtig ist, dass dieser abtriebsseitig an der Vorgelegewelle befestigt ist. Bei einem Getriebe mit Vorschaltgruppe sind sogar zwei Übersetzungen für den Nebenantrieb möglich.
Der im Bild dargestellte Nebenantrieb bietet sogar die Möglichkeit, zwei Wellen gleichzeitig anzuflanschen. Zu diesem Zweck existiert unmittelbar unter der obersten Welle ein Deckel, der eine weitere Anschlussmöglichkeit verbirgt. 12/09




kfz-tech.deImpressumStichwortverzeichnis