Suche

E-Mail

A     B     C     D     E     F     G     H     I     J     K     L     M     N     O     P     Q     R     S     T     U     V     W     X     Y     Z





  Mobiles  

  F7     F9

 Buchladen

 Aufgaben/Tests

 Formelsammlung



Hub-Bohrung-Verhältnis



Kurzhuber, quadratisch ausgelegte, Langhuber

Der Hub wird mit der Bohrung verglichen. Dieses Hub-Bohrungs-Verhältnis hat Einfluss auf das Betriebsverhalten des Motors. Während der Kurzhuber (Bild links) weniger Hub als Bohrung hat, ist dies beim Langhuber (Bild rechts) umgekehrt. Sind beide ungefähr gleich, so spricht man von einem quadratischen Querschnitt.

Besonders kurzhubige Motoren in der Formel 1

Während langhubige Motoren eher mit Drehmoment im unteren Drehzahlbereich glänzen, sind kurzhubige zu einem besonders hohen Drehzahlniveau und großen Ventilöffnungen fähig. Extremes Beispiel ist die aktuelle (2007) Formel 1 mit 2,4 Liter-V8 und etwa 98 mm Bohrung und 40 mm Hub. Letzterer sorgt dafür, dass die mittlere Kolbengeschwindigkeit trotz einer Maximaldrehzahl von 19.000 /min die mittlere Kolbengeschwindigkeit nicht wesentlich über 25 m/s ansteigt. Um das Gewicht der Kolben gering zu halten, gibt es keinen Ölabstreifring, fast keinen Kolbenschaft und einen Kolbenbolzen, der stark verkürzt unmittelbar unter dem Kolbenboden angebracht ist.

           s
s/d =
           d

Überprüfung der Berechnung!     Hilfe nötig?
Bitte nur Zahlen in ein Feld eingeben und das andere Feld frei lassen!
s Kolbenhub mm cm
dm
d Kolbendurchmesser mm cm
dm
s/d Verhältnis

Impressum