Suche

E-Mail

A     B     C     D     E     F     G     H     I     J     K     L     M     N     O     P     Q     R     S     T     U     V     W     X     Y     Z




  Mobiles  

  F7     F9

 Buchladen

 Aufgaben/Tests

 Formelsammlung




Dämpfer 5 - Kolben



Aufgabe

Computertechnik macht es inzwischen möglich, eine einmal gefahrene Teststrecke 'aufzunehmen' und beliebig oft auf einem entsprechenden Prüfstand zu simulieren. Vielleicht entsteht dadurch die Möglichkeit, die Anzahl der Kolbenbewegungen während der Standzeit eines Schwingungsdämpfers zu messen. Dies dürfte eine beeindruckende Zahl für die Verschleißfestigkeit des Kolbens und der Zylinderwand sein.

Funktion

Die meiste Wärme entsteht beim Dämpfen von Schwingungen, wenn das Hydrauliköl die Ventile im Kolben und - bei Zweirohrdämpfern - die Bodenventile durchströmt. Als Ventil dient dem Dämpferkolben in seinem Innern ein Lamellenpaket, dass nach oben und unten unterschiedliche Öffnungskräfte verlangt. Bisweilen wird das Paket durch die Befestigungsmutter mehr oder weniger vorgespannt. Bei bestimmten Zweirohrdämpfern kann die Vorspannung sogar von außen geändert werden, indem man bei ganz zusammen geschobenem Dämpfer diesen dreht. Die Mutter wird durch einen passenden Schlüssel am Zylinderboden gehalten.
Bitte beachten Sie die zusätzliche Abdichtung des Kolbens zur Zylinderwand durch eine Art Kolbenring.

Impressum