Suche

E-Mail

A     B     C     D     E     F     G     H     I     J     K     L     M     N     O     P     Q     R     S     T     U     V     W     X     Y     Z




  Mobiles  

  F7     F9


 Buchladen

 Aufgaben/Tests

 Formelsammlung




Bordcomputer



Wie hat das eigentlich angefangen? Ursprünglich war der Bordcomputer ein Gerät zur Erleichterung der Diagnose. VW hatte einen eigenen Teststand, auf dem der kleine Computer im Auto an den Werkstattcomputer angeschlossen wurde. BMW hatte ein eigenes Feld im Armaturenbrett, das auch schon 'Checks' während der Fahrt erlaubte.

Inzwischen ist aus diesen bescheidenen Anfängen eine veritable Rechenmaschine geworden, dem häuslichen Desktop-Computer in der Rechenleistung in nichts nachstehend. Der Bordcomputer drängt mit Gewalt nach draußen, entweder bei den etwas teureren Autos über eine eingebaute SIM-Karte oder das mitgebrachte Smartphone, verbunden über Kabel oder Bleutooth-Technik.


Wäre der VW-Käfer auch heute noch als meist gefahrenes günstiges Auto in Gebrauch, seine Digitalisierung könnte so aussehen. Leider lässt sich hier das Smartphone nur scheinbar diebstahlsicher anbringen, denn man braucht es ja auch nach dem Aussteigen.

Mit Mirrorlink und Android Auto knüpft man an die eine Smartphone-Welt an und mit Apple Carplay, allerdings mit 750 bis 1100 Euro schon fast den Preis der günstigsten fest installierten Geräte erreichend.

Im Gegensatz zu diesen ist das Handy/Smartphone gleichsam ungeschützt. Wer die Kosten bei Verlust oder versehentliche Beschädigung nicht ausufern lassen will, dem kann vielleicht die Vodafone Handyversicherung im Vergleich helfen. Und wenn man nur realisiert, dass die Kosten hier in keinem Verhältnis zu denen für ein neues Gerät stehen.

Schöne neue Welt, aber auch anfällig z.B. wegen Hackerangriffen und Schwierigkeiten bei der Bedienung. Beliebtes Thema hier: Wie gut ist die Sprachsteuerung in meinem Auto? Bedenken Sie aber bei den noch vorhandenen Schwierigkeiten hier, ihre Hände bleiben am Lenkrad. Fast alle, die Konzentration von der Fahrbahn ablenkende Tätigkeiten hat der Gesetzgeber mit Recht verboten,06/17

Impressum