E-Mail


A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    Q    R    S    T    U    V    W    X    Y    Z
Mobiles

Buchladen
Prüfungen/Tests

Radwechsel (Sim.)
Kraftstoff sparen
Geschichte
Formelsammlung
Reisen


Ganz neu ...

Ganz neu ...


Benzineinspritzung 1
Benzineinspritzung 2
Benzineinspritzung 3
Benzineinspritzung 4
Benzineinspritzung 5
B-Direkt. Brennr.
B.-Direkteinspritzung 1
B.-Direkteinspritzung 2
B.-Direkteinspritzung 3
B.-Direkteinspritzung 4
B.-Direkteinspritzung 5
Benzineinspritzung Kugelf.
Homogenbetrieb
Schichtladebetrieb
Kraftstoffverteilung
Ansaugsystem
Einspritzsignal 1
Einspritzsignal 2
Leerl.-Füllungsregler
Luftmassenmesser 1
Luftmassenmesser 2
Luftmassenmesser 3
Systemdruckregler 1
Systemdruckregler 2
Einspritzventil
Indukt. Impulsgeber
Zentraleinspritzung 1
Zentraleinspritzung 2
Zentraleinspritzung 3
Zentraleinspritzung 4
Nebenluft
Lambdasonde 1 - allgemein
Lambdasonde 2 - Fingersonde
Lambdasonde 3 - Planarsonde
Lambdasonde 4 - Spannung
Lambdasonde 5 - Breitband
Lambdasonde 6 - Reparatur
Thermozeitschalter
Seitenkanalpumpe
Peripheralpumpe

Erste Einspritzpumpe
Benzn-Einspritzpumpe
D-Jetronic
K-Jetronic
KE-Jetronic
KE-Jetronic - Test, Diagn.
L-Jetronic
LE-Jetronic
LE-Motronic
LH-Jetronic
Luftmengenmesser
Leerl.-Füllungsregler
Zusatzluftschieber
Thermozeitschalter
Rollenzellenpumpe

Benzineinspritzung 1
Benzineinspritzung 2
Benzineinspritzung 3
Benzineinspritzung 4
Benzineinspritzung 5
Benzineinspritzung 6
Benzineinspritzung 7
Benzineinspritzung 8
Benzineinspritzung 9
Benzineinspritzung 10
Benzineinspritzung 11
Benzineinspritzung 12
Benzineinspritzung 13
Benzineinspritzung 14
Benzineinspritzung 15
Benzineinspritzung 16



  Lambdasonde - Reparatur




Vorige Seite ...

Nein, sicher ist das Aufleuchten der Motorkontrollleuchte bei einem Defekt nicht. Denken Sie nur an die heiße Abgasanlage, in deren Nähe das/die Kabel für die Lambdasonde(n) verlegt sein müssen. Kommt es da zu gelegentlichen Masseverbindungen der Signalleitung oder zu deren nicht vollständigem Bruch, kann ein sporadischer Fehler gesetzt sein, der nicht unmittelbar angezeigt wird. Bei Verdacht also unbedingt nachmessen (lassen).

Eine Liste von Fehlercodes finden Sie hier.

Sind Leitungsnetz und Steckverbindungen sowie Abgas- und Ansaugsystem (einschließlich Bremskraftverstärker) auf Dichtigkeit überprüft, kann ein Blick in den Fehlerspeicher eigentlich nie schaden. Dann kommt das Messen dran. Zur Pflichtübung gehört bei jeder Leitung die Überprüfung auf Unterbrechung, Plus- und Masseschluss. Zusätzliche Diagnose- bzw. Motortests können die Fehlersuche beschleunigen.

Sind die Leitungen ihrer Funktion nach in Odnung, geraten Lambdasonde oder deren Heizung in Verdacht. Für letztere reicht eigentlich eine Widerstandsmessung, natürlich bei abgezogenen Steckern. Bosch erlaubt sogar bis zu 30 Ohm. Auf der anderen Seite der abgezogenen Stecker kann man dann die Spannung (10 - 14 Volt) bestimmen. Gleiches kann man exakt an dieser Stelle (nur mit den anderen Kabeln) zur Bestimmung der Referenzspannung machen. Erwartet werden 0,4 bis 0,5 Volt.

Anzugsdrehmoment: 40 - 60 Nm

Damit hat schon ein erbarmungsloses Rennen zwischen Erneuerung von Lambdasonde oder Motor-Steuergerät eingesetzt. Da lohnt es sich zu schauen, was die Lambdasonde mit der Referenzspannung macht. Wird Sie entsprechend nach oben bzw. nach unten gezogen. Steigt die Spannung kurz an beim Zuhalten des Luftfilters? Am besten wünschen Sie sich, dass sie nicht auf irgendwelche Störgrößen reagieren möge, dann hätten Sie nämlich den Fehler gefunden. 10/15

Fett am Gewinde ist wichtig, am Sondenkopf zu vermeiden.


Obwohl beides weiße Kabel, gibt es bei der Heizung sehr wohl Plus und Minus. Und trotzdem sind sie vertauschbar.



kfz-tech.deImpressumStichwortverzeichnis