E-Mail


A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    Q    R    S    T    U    V    W    X    Y    Z
Mobiles

Buchladen
Prüfungen/Tests

Radwechsel (Sim.)
Kraftstoff sparen
Geschichte
Formelsammlung
Reisen


Ganz neu ...

Ganz neu ...


Benzineinspritzung 1
Benzineinspritzung 2
Benzineinspritzung 3
Benzineinspritzung 4
Benzineinspritzung 5
B-Direkt. Brennr.
B.-Direkteinspritzung 1
B.-Direkteinspritzung 2
B.-Direkteinspritzung 3
B.-Direkteinspritzung 4
B.-Direkteinspritzung 5
Benzineinspritzung Kugelf.
Homogenbetrieb
Schichtladebetrieb
Kraftstoffverteilung
Ansaugsystem
Einspritzsignal 1
Einspritzsignal 2
Leerl.-Füllungsregler
Luftmassenmesser 1
Luftmassenmesser 2
Luftmassenmesser 3
Systemdruckregler 1
Systemdruckregler 2
Einspritzventil
Indukt. Impulsgeber
Zentraleinspritzung 1
Zentraleinspritzung 2
Zentraleinspritzung 3
Zentraleinspritzung 4
Nebenluft
Lambdasonde 1 - allgemein
Lambdasonde 2 - Fingersonde
Lambdasonde 3 - Planarsonde
Lambdasonde 4 - Spannung
Lambdasonde 5 - Breitband
Lambdasonde 6 - Reparatur
Thermozeitschalter
Seitenkanalpumpe
Peripheralpumpe

Erste Einspritzpumpe
Benzn-Einspritzpumpe
D-Jetronic
K-Jetronic
KE-Jetronic
KE-Jetronic - Test, Diagn.
L-Jetronic
LE-Jetronic
LE-Motronic
LH-Jetronic
Luftmengenmesser
Leerl.-Füllungsregler
Zusatzluftschieber
Thermozeitschalter
Rollenzellenpumpe

Benzineinspritzung 1
Benzineinspritzung 2
Benzineinspritzung 3
Benzineinspritzung 4
Benzineinspritzung 5
Benzineinspritzung 6
Benzineinspritzung 7
Benzineinspritzung 8
Benzineinspritzung 9
Benzineinspritzung 10
Benzineinspritzung 11
Benzineinspritzung 12
Benzineinspritzung 13
Benzineinspritzung 14
Benzineinspritzung 15
Benzineinspritzung 16



  LE-Jetronic




Aufgabe

Der Katalysator erforderte eine Lambdaregelung. Es gab die ersten Europa-Tests (daher das "E" bei LE-Jetronic), bei denen nach einer auf dem Prüfstand exakt vorgeschriebenen Fahrt die Abgase gesammelt und analysiert wurden.

Funktion

Die elektronisch gesteuerte Mehrpunkteinspritzung hatte wohl die besten Voraussetzungen für die Integration der Lambdaregelung. Im Prinzip musste nur ein zusätzlicher Sensor in das System integriert werden. Im Detail war das wohl doch etwas komplizierter. Denn bisher wurden zusätzliche Signale den bestehenden Verfahren zur Berechnung der Einspritzmenge hinzugefügt. Dabei handelte es sich eigentlich um eine Steuerung. Jetzt musste nach Ermittlung des Restsauerstoffs im Abgas immer wieder neu geregelt werden.
Die ersten Anlagen hatten noch Kaltstartventile, die aber durch eine Doppeltaktung der normalen Einspritzventile (unter ca. 300 1/min Motordrehzahl) ersetzt wurden.

Sensoren

Lambdasonde, Luftmengenmesser, Temperaturfühler (Kühlmittel), Drosselklappenschalter, Zündsignal (Klemme 1).

Aktuatoren

Einspritzventile, Relais (Kraftstoffpumpe).




kfz-tech.deImpressumStichwortverzeichnis